Deutschland ein Eldorado für Clans, Polizei kontrolliert in Essen 20 Barbershops

Die Clan Kriminalität zog mit der Flüchtlingswelle Ende der 1990er Jahre nach Deutschland ein. Die damaligen Flüchtlinge, die heute fast ausnahmslos Passdeutsche sind, kamen damals vordergründig aus dem Libanon und zogen direkt hauptsächlich in die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Berlin und Bremen ein. Zum einem galten diese Bundesländer als sehr migrationsfreundlich und zum anderen waren dort bereits weiterlesen…

„Die zweite Spur“, eine weitere Fehlentwicklung der Politik, die Libanesen-Clans zeigen bereits heute das zu erwartende Ergebnis

CDU/CSU und SPD, also die über die Menschen derzeit bestimmenden Parteien, arbeiten derzeit kräftig daran ihrer katastrophalen Asylpolitik noch eins obendrauf zu setzen. Natürlich alles unter dem Jubel der im Schatten mitregierenden GRÜNEN. „Die zweite Spur“, heißt das neue Traumprojekt einiger „Politexperten“ dieser Parteien. Abgelehnte Asylbewerber sollen offiziell das bekommen was sie inoffiziell sowieso schon weiterlesen…

Deutschlands Gesamtzukunft durch Migration ist im Ruhrgebiet bereits ersichtlich, beispielhaft sind die in den 90er Jahren immigrierten Libanesen-Clans

Es ist für die etablierte Politik sehr angenehm, dass sie ein Volk zu beherrschen weiß, welches in weiten Teilen blind gegenüber der Migration ist. Die Massenmedien, ganz vorne weg das politisch kontrollierte und zwangsfinanzierte Staatsfernsehen, tragen hierbei die Hauptverantwortung. Den Rest besorgt das vorherrschende, allgemeine politische Desinteresse. Zusätzlich wird permanent von der bestimmenden politischen Obrigkeit weiterlesen…