Der Wert des europäischen Kartenbetrugs liegt bei 1,55 Milliarden Euro, auf Großbritannien entfallen 45%

Von Justinas Baltrusaitis Daten von Buy Shares zeigen, dass die Verluste durch Kartenbetrug in Europa über 1,55 Milliarden Euro betragen. Das Vereinigte Königreich macht 45,36% der Verluste aus. CNP ist für große Verluste bei Kartenbetrug verantwortlich Die Verluste in Großbritannien belaufen sich auf 706,9 Mio. GBP, wobei Frankreich mit 440,9 Mio. GBP die zweithöchsten Verluste aufweist. Deutschland weiterlesen…