Die SPD will den Sozialismus, zumindest ihr Juso-Chef Kühnert fordert es bereits offen

Was aus der SPD geworden ist, sagt und beschreibt ihr Junior-Chef Kevin Kühnert überdeutlich; er macht aus sozialdemokratisch sozialistisch und offenbart das wahre Gesicht der SPD. Er will nichts weiteres, als die DDR 2.0. Maximal eine Wohnung darf jeder besitzen und muss selbst darin wohnen, alles was darüber an Wohnungsbesitz hinausgeht muss dem Staat gehören. weiterlesen…

Juso-Chef Kühnert will ROT/ROT/GRÜNES Bündnis und träumt wahrscheinlich schon von seiner Kanzlerschaft

Das die ehem. Volkspartei SPD mit ihren derzeitigen Politpersonal keinen Staat machen kann, ist zumindest 83 Prozent der Bevölkerung bewusst. Die derzeitige Zustimmung liegt um die 17 Prozent, doch mit ihrem Zukunftspersonal sieht es wohl noch düsterer aus. Der Juso-Chef Kevin Kühnert, der wie einst einer seiner Vorgänger (Schröder) wahrscheinlich den Kanzlerstuhl anstrebt, sieht sich weiterlesen…