Kommentar des Kapitäns

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Mal weg von den Viren und den Geboten und Verordnungen mit denen die deutsche Wirtschaft und auch das deutsche Volk finanziell ruiniert werden und über die Bereicherung des deutschen Volkes durch den Massenimport von Ausländern, die nicht selten im Krankenhaus, oder auf dem Friedhof endet, will ich hier weiterlesen…

Was gehört zu einer multikulturellen Gesellschaft?

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Man will sich als Deutscher ohne Migrationshintergrund bei der deutschen Regierung und bei den aus Dutzenden von Ländern stammenden Neubürgern ja nicht unbeliebt machen weil man deren Sitten und Gebräuche nicht kennt und deshalb habe ich mich dahingehend mal etwas näher informiert. Wussten Sie, dass die Genitalverstümmelung von weiterlesen…

MultiKulti ist für die deutsche Bevölkerung tödlich

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Den deutschen Politikern, die jährlich Millionen Ausländer muslimischen Glaubens nach Deutschland holen ist nicht unbekannt, dass bestialisch brutale Gewaltverbrechen zum Bestandteil einer multikulturellen Gesellschaft werden, wenn Muslime in die Gesellschaft integriert werden weil der Islam den Muslimen vorschreibt, dass sie die Weltherrschaft anstreben und „Ungläubige“ (Christen, Juden, Buddhisten, weiterlesen…

Ramadan? – dann ma ran!!!

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Der dunkelrote Ministerpräsident von Thüringen hat per 23.04.2020 das muslimische Oktoberfest landesweit genehmigt und kraft seines Amtes die Gefährlichkeit der Coronaviren für die Dauer der Ramadanpartys außer Vollzug gesetzt, ob der Tabakrauch von Wasserpfeifen, vor dem sich die Coronaviren laut neuesten, wissenschaftlichen Erkenntnissen ja fürchten sollen, oder die weiterlesen…

Islamistische Netzwerke überall aktiv, sogar in der Bundeswehr

Von Gastautor Albrecht Künstle – Jetzt wieder planten hier fünf Islamisten Anschläge, auch auf Islam-Kritiker – Hoher Anteil von Migranten in der Bundewehr und Polizei ist problematisch Was die Medien am 15./16. April nicht unter den Tisch fallen lassen konnten, aber nach wenigen Tagen wieder vergessen sein wird: Fünf Dschihadisten kommen nach einem Jahr Beobachtung weiterlesen…

Corona – sind „Flüchtlinge“ gefährlicher als die Pandemie?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Bundeswehr wird in Baden-Württemberg für die Migranten gebraucht – Wer wehrt ab, wenn jetzt in Moscheen „Predigten“ stattfinden Am 1. April veröffentlichte die Badische Zeitung einen Corona-Artikel mit dem Titel „Kretschmann: Am Beginn der Krise“. Ich dachte zuerst an einen Aprilscherz, denn Ende März hatte Deutschland schon hunderte Corona-Tote zu weiterlesen…

Im Mai erfolgt der Revolutionsmarsch, der Ramadan sowie Kontaktverbote und die GRÜNEN Dominas befehlen…

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Auf der Szene Website „INDYMEDIA“ rufen die linksradikalen Aktivisten bereits zu ihrem berühmt, berüchtigten Revolutionsmarsch auf, der wie immer am 01. Mai in Berlin statt finden soll und zu dessen Absicherung bisher schon tausende Polizisten aus der gesamten BRD nach Berlin abkommandiert wurden. Die Teilnehmer werden mit an weiterlesen…

Maas verschenkt Schutzausrüstung nach Palästina; Kontaktverbot bei Muslime nicht umsetzbar…

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Der deutsche Innenminister hat hinsichtlich der Folgsamkeit der kadavergehorsamen deutschen Bevölkerung ohne Migrationshintergrund keine Bedenken, dass es an den Ostertagen zu Problemen kommen könnte, weil die Bürgerinnen und Bürger nicht bereit sind, die Maßnahmen und Anordnungen in Sachen „Kontaktverbot“ zu befolgen, die Integrationsstaatsministerin Widmann-Mauz ist sich hingegen nicht weiterlesen…

Am 30. Mai ist der Weltuntergang und bis dahin feiern wir Ramadan…

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Das muss man sich mal vorstellen, 4,7 Millionen eingebürgerte und 2,1 Millionen eingeladene Muslime wollen ab dem 01. Mai 2020 die Fastenzeit Ramadan feiern, wozu auch das tägliche „Fastenbrechen“ gehört und dann kommt so ein ungläubiges deutsches Ministerchen aus Münster in Westfalen daher und will den Muslimen befehlen, weiterlesen…

Bußgeld bei Kontaktverstößen nicht für Muslime; Ramadan ohne Kontaktsperre…

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor An „CORONA“ ist nicht alles schlecht, viele deutschen Großstädte, in denen zehntausende Muslime wohnen könnten sich jetzt über ihre zum neuen Infektionsschutzgesetz gehörigen Bußgeldkataloge entschulden, Voraussetzung ist allerdings, dass das deutsche Infektionsschutzgesetz auch für Muslime gilt. Am Freitag, den 03. April 2020 haben sich in Berlin mehr als weiterlesen…

Corona fordert viele Leben, darunter das Kirchenleben

Von Gastautor Albrecht Künstle – Nicht nur das neue Virus beschränkt uns, auch die alte Polit-Selbstherrlichkeit – Wann hat das Religionsverbot ein Ende: Zu Beginn des Ramadan – was sonst! Die Corona-Krise hatte noch nicht richtig Fahrt aufgenommen, folgte ihr eine Korano-Krise – ein Lamento der Islamverbände. Die Gesetzgeber der Länder und des Bundes waren weiterlesen…

Spendenausfall soll aus Steuergeldern finanziert werden…

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Burcan Kesici, der Boss des Islam-Rates-für-Deutschland fordert von der Bundesregierung, dass der Spendenausfall von rund 2.350 islamischen und 240 islamorientierten Gemeinden aus der Staatskasse beglichen wird, weil die Moscheen während der Corona Krise geschlossen sind und die Gläubigen demzufolge nicht zu den Gebeten (explizit zum Freitagsgebet) erscheinen und weiterlesen…

Die Nachteile der Globalisierung und geforderte finanzielle Hilfen für den Islam…

Deutschlands regierende Politiker versuchen derzeit mit dem Einsatz von viel Steuergeld und frisch gedruckten Geld ohne Wertschöpfung (nicht mit dem eigenen Politikervermögen) die rigorosen politischen Zwangsmaßnahmen abzufedern. Konzerne, mittelständische Unternehmen und Arbeitnehmer, die in die vorübergehende Zwangsarbeitslosigkeit entsendet werden, sollen die Zeit ohne öffentliches Leben möglichst ohne, oder mit geringen Verlusten, überstehen. Ob dies den weiterlesen…

Angriffe auf „Rechte“ – Staatsschutz observiert – aber wen?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Hetzkampagnen sind kein alleiniges Prädikat der Rechten, auch der Staat kann‘s – Schützt die Behörde die Regierung, statt das Grundgesetz – welche Verfassung? – Der Blick auf die Homepage des „Verfassungsschutzes“ verrät Erstaunliches Am 11. März konnte ich sogar in unserer badischen Regionalzeitung lesen, worüber alternative Medien bereits berichtet hatten. weiterlesen…

Der angeblich liberale indonesische Islam lässt die Maske fallen

Von Gastautor Albrecht Künstle – 15 Jahre nach der großen Hilfsaktion christlicher Länder ist alles vergessen – Christliche Minderheit ist zunehmender Drangsalierung ausgesetzt Es geschah Ende Dezember 2004, als Sri Lanka, Thailand und Indonesien von einem fürchterlichen Tsunami heimgesucht wurden. 280.000 Menschen verloren ihr Leben. Am schlimmsten traf es die indonesische Provinz Aceh. Unsere Bundesregierung weiterlesen…

Vorsitzende des Deutsch-Israelischen Arb.kreises unter Dauerbeschuss

Von Gastautor Albrecht Künstle – „Sabine“ hieß der letzte Sturm, gegen Simone einer aus anderer Richtung – Worin unterscheiden oder ähneln sich der „Judenstaat“ Israel und Deutschland? Seit dem Jahr 1974 gibt es den Deutsch-Israelischer-Arbeitskreis Südlicher Oberrhein e.V. (DIA). Nach 44 Jahren wurde 2018 Simone Schermann zur Vorsitzenden gewählt – eine (säkulare) Jüdin aus Deutschland. weiterlesen…

Kopftuch, Burka, Niqab, Tschador im Neuen Deutschland

Von Gastautor Albrecht Künstle – Ist dieser Mummenschanz im Koran vorgeschrieben? – Paulus diskutierte mit Korinthern über Kopftücher Ich glaubte meinen Augen nicht zu trauen. Bei meinem letzten Besuch eines Freiburger Hallenbades erblickte ich zwei Frauen im Burkini und eine weitere Muslimin eingemummt in Straßenkleidung, einschließlich dickem Kopftuch. OK, in dieser Stadt braucht man sich weiterlesen…

„Charlie Hebdo“. Da war doch was?

Von Wilfried Puhl-Schmidt In der Tat geschah etwas am 7. Januar vor 5 Jahren, was nicht einfach verschwiegen oder vergessen werden darf. 1 Minute und 49 Sekunden dauerte der Anschlag auf das Büro der kritisch-satirischen Zeitschrift „Charlie Hebdo“ in Paris. 12 Opfer forderte die Untat. Tiefgläubige Muslime wissen nicht, was Satire ist und verstehen weder weiterlesen…

Inschallah so Allah will; was er nicht will ist in Deutschland verboten…

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Das bezeichnet man als gelungene Integration, nachdem sich bereits die deutsche Bevölkerung aufgrund ihrer staatlich verordneten Versklavung durch Muslime der neuen Herrenrasse bedingungslos unterworfen hat, wird jetzt auch die deutsche Sprache islamisiert, der wichtigste Begriff „inschallah“ wurde bereits im deutschen Duden eingetragen, damit die Bevölkerung darin nachschlagen kann, weiterlesen…

Der Islam gehört zu Deutschland…

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor In Berlin wurde die bisherige Ausländerbehörde in „Landesamt für Einwanderung“ umbenannt, die Umbenennung der Behörde wurde von der Bundeskanzlerin feierlich vollzogen. Jetzt müssen nur noch die Friedhöfe, auf denen die Opfer von ausländischen Gewaltverbrechern bestattet werden in „Ruhestätten für Anti-Multi-Kulti-Querulanten“ umbenannt werden, dann sind beide Institutionen korrekt bezeichnet. weiterlesen…

Die Frau steht unter dem Mann, Muslime haben ihre eigenen Rechte im Hasenland

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Laut amtlichen Statistiken wurden in Deutschland in 2018 ca. 114.000 Frauen Opfer von Gewaltverbrechen, bei 30% der Straftäter (34.200) handelt es sich um Männer, die keine deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, weiteren 19.950 Männer haben zwar einen deutschen Pass, (Doppelpassbesitzer) aber auch einen Migrationshintergrund, somit wurden 54.150 Gewaltverbrechen an Frauen weiterlesen…

Die erste „Halal“ Messe in Deutschland kommt nach Hannover

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Vom 06.März 2020 bis 08.März 2020 wird auf dem Messegelände Hannover „Halali“ geblasen, denn dort findet an 3 Tagen die erste „Halal“ Messe statt und wer jetzt glaubt, dass es nur um Lebensmittel geht, der irrt sich gewaltig, nach Angaben der Veranstalter gibt es mit Ausnahme von E- weiterlesen…

Erdogans Syrien-Offensive entpuppt sich als Planungsfehler

Von Gastautor Albrecht Künstle – Zwei Mio. Menschen auf 16.000 km² ansiedeln – ein zweiter Gazastreifen? – Nicht die gesamte Weltgemeinschaft schaut zu, einige kehren schon zurück Erdogan wollte bekanntlich 444 km mal rund 35 km von Syriens Norden kurdenfrei schießen, rund 16.000 Quadratkilometer. Er hatte auch schon damit begonnen, und 200.000 waren auf der weiterlesen…

Christliche, islamische und GRÜNE Religion

Nutznießer von Religionen waren schon seit jeher die herrschenden Klassen. Wer andere Meinungen verkörperte als es die Religion vorgab, wurde gnadenlos hingerichtet. Etliche frühere Wissenschaftler wurden so ausgesondert und der Ketzerei beschuldigt. Ebenso wurden Frauen willkürlich als Hexen auserkoren und bestialisch am lebendigen Leib auf den Scheiterhaufen verbrannt. Kriege im Namen der Religion wurden unerbittlich weiterlesen…

Deutschland verneigt sich vor den Muslimen

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Je weniger gewaltbereite und kriminelle Muslime einer Bürgerin, oder einem Bürger gefährlich werden können, umso intensiver setzen sich selbige für den Massenimport von Ausländern muslimischen Glaubens ein, viele von ihnen suchen sogar persönliche Kontakte mit Muslimen, weil sie der (irrigen) Meinung sind, dass sich dadurch die Gefahr, Opfer weiterlesen…

Antiisraelische Aktivisten mobben jüdische DIA-Vorsitzende

Von Gastautor Albrecht Künstle – Michael Stürzenberger informierte in Lahr über den politischen Islam – Simone Schermann vom DIA wird für Solidarität mit Israel angegriffen Darf eine Jüdin sich zu Israel bekennen? Auch eine deutsche Jüdin in unserem Land? Darf sie für Israel eintreten, wenn das auch andere tun, z.B. Michael Stürzenberger Pax Europa? Dürfen weiterlesen…

Islamische Welt feiert Führers Geburtstag, den von Muhammad

Von Gastautor Albrecht Künstle – Der islamische Kalender beginnt nicht mit ihm, sondern mit der „Hidschra“ – Eine Betrachtung auch über das Ende Muhammads, über das mehr bekannt ist Es war im Jahr minus 52 Jahre vor der islamischen Zeitrechnung. Diese begann nicht etwa mit der Geburt (570) des „Religionsgründers“ Muhammad, wie im Christentum mit weiterlesen…

Wittenberger „Judensau“ soll entfernt werden

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Am 31.10.1517 hat Martin Luther seine Thesen an die Pforte der am 06.05.1346 fertig gestellten Wittenberger Schloßkirche angeschlagen, auf einem Einblattdruck aus 1596, auf dem die Wittenberger Schloßkirche verewigt wurde ist auch eine „Judensau“ abgebildet, die zum Kirchenschiff der Schloßkirche gehört. Falls Sie ein derartiges Relief noch nicht weiterlesen…

Islamkritisches immerhin noch im Kulturteil möglich

Von Gastautor Albrecht Künstle – einem Journalisten gelang das sogar in der Badische Zeitung aus Freiburg – https://www.badische-zeitung.de/kunst-1/wunschkonzert-und-waffenschau–178924654.html Die Badische Zeitung ist eine ausgewiesen islamfreundliche Regionalzeitung, eine Zeitung mit Monopolstellung in den meisten Städten des Verbreitungsgebietes. Ich fiel bei dieser Zeitung in Ungnade und erhielt sogar ein Kontaktverbot verhängt. Aber einem Hans-Dieter Fronz gelang es, weiterlesen…

Ist die schleichende Islamisierung im Land erfunden?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Gibt es dazu in bestimmten Kreisen vielleicht Wahrnehmungsstörungen? – Versuch, mit Indizien/Fakten die Gefahr des politischen Islams zu verdeutlichen In Gesprächen der letzten Zeit konnten wir feststellen, dass einerseits die latente Angst vor der Ausbreitung des Islam und seine spürbaren Folgen in Europa und bei uns in Deutschland ausgeprägt ist. weiterlesen…