Ein politischer Offenbarungseid: Unbegleitete minderjährige Ausländer (UMAs) werden zum Sicherheitsrisiko, trotz Milliardenaufwendungen zur Integration

Es ist hinreichend bekannt, dass Deutschland alles aufnimmt was über die offenen und ungesicherten Grenzen einläuft. Wer dann im Land ist, bekommt Asyl oder zumindest Bleiberecht, kostenloses Wohnen, kostenlose Krankenversorgung, kostenlose Integration, kostenlosen Rechtsbeistand etc. und natürlich monatliches Bargeld. Mit allem inbegriffen, einschließlich der staatlichen Fürsorge und Betreuung, kostet ein eingelaufener Flüchtlingsmigrant monatlich ca. 3.000 weiterlesen…