Keine Autos, keinen Strom, keine Industrie, keine Einfamilienhäuser, so ist Deutschlands GRÜNE Zukunft

Politiker waren schon immer haftungslos und wer haftungslos ist, ist als Nebenerscheinung verantwortungslos. Die Staats- und Massenmedien, die über Zwangsabgaben und Steuern finanziert werden, betreiben Hofberichterstattung ohne kritische Kommentare. Dies wiederum führt im Gesamten dazu, dass der Wähler den Teufel mit dem Belzebub austreiben will. Politiker lenken über die Medien das Volk und subventionieren mit weiterlesen…

Corona Prämien nach dem Gießkannenprinzip, die Wahlgeschenke diesmal anders

Die Regierungsparteien sind stolz auf ihre Politik, Lockdown heißt ihr Gebot der Stunde. Immer länger und immer schärfer; die Geschäfte bleiben zu, obwohl bei den Abständen, Hygienevorschriften, Masken und begrenzte Kundenzahl kaum Ansteckungen erfolgen. Gaststätten bleiben ebenfalls zu, trotz Tischregelungen mit großen Abständen und Eintragslisten jenseits jeglichen Datenschutzes. Alles soll natürlich der Gesundheit dienen, obwohl weiterlesen…

Zum GRÜNEN Ökosozialismus gehört nicht nur Energiemangel, sondern auch das Eigenheimverbot

Es ist nicht schlimm, dass es die GRÜNEN gibt; schlimm ist, dass Bürger die GRÜNEN wählen und Altparteien wie CDU/CSU und SPD, die vor 40 Jahren noch normal denkende Politiker in ihren Reihen hatten, heute GRÜNE Politik betreiben und Koalitionen mit ökosozialistischen Ideologen eingehen. Das gefährliche Ziel der heutigen Politik ist die Aufgabe der sozialen weiterlesen…

Eurokrise, Energiekrise, Geldverlust, als gläubiger GRÜNER kennt man so was nicht

Nach der Einführung einer Gemeinschaftswährung für EU-Staaten verlor ich so langsam das Vertrauen in die Politik. Wirtschaftlich ungleiche Staaten eine gemeinsame Währung überzustülpen kann nicht gut gehen, für diese Feststellung bedarf es kein ökonomisches Fachwissen. Das es nicht gut gegangen ist, beweisen die vielen milliardenschweren Euro Rettungsprogramme, die Zerstörung der privaten Altersabsicherungen und aller Spareinlagen. weiterlesen…

Merkel hat’s geschafft Laschet an die CDU Spitze zu heben und somit ist schwarz/grün perfekt

Jetzt haben Merkel und ihre Anhänger es geschafft, Laschet an die Spitze der CDU zu heben. Laschet ist ein Garant die Merkel Politik 1:1 zu übernehmen, um in dem Modus „wir schaffen das“ und „alternativlos“ in Merkels Sinn weiterzumachen. Ob Laschet nun auch der nächste Kanzler wird, liegt einmal an dem Wahlausgang der NRW Landtagswahl weiterlesen…

Die GRÜNEN; kostenloses Leben für alle, wer arbeiten geht ist doof…

Die GRÜNEN sind im Volk beliebt, immer mehr Menschen wünschen sich eine Beteiligung der GRÜNEN an der Bundesregierung. Doch alles was die GRÜNEN vorhaben, ist schädlich für arbeitende Menschen. Selbst langjährig Beschäftigte im Ruhestand, werden für den GRÜNEN Irrsinn kräftig zur Kasse gebeten. GRÜNE haben seit jeher ihren Wahlspruch den keine Zeitung druckt und der weiterlesen…

GRÜNE an die Macht, der Michel wird sich noch wundern…

Das gesamte Meinungsspektrum in Deutschland haben die GRÜNEN bereits eingenommen. Die Regierungsparteien CDU/CSU und SPD erfüllen alle GRÜNEN Wünsche bei Gesetzen und Verordnungen, somit wird Deutschland bereits mit einer GRÜNEN Schattenregierung regiert. Fast alle Journalisten der Staats- und Massenmedien sind GRÜNEN Anhänger, deshalb wird nur GRÜNEN freundlich berichtet. An GRÜNEN Politikern werden grundsätzlich nur Fragen weiterlesen…

Ich kann Kanzler, GRÜNE Baerbock selbstbewusst ohne jegliches Fachwissen

Die GRÜNE Gefahr wird immer größer, denn nach 11 Regierungsbeteiligungen in den Bundesländern streben die GRÜNEN zur absoluten Macht. Nach Habeck meint auch Baerbock: „Ich kann Kanzler“. Zwar müssten die GRÜNEN bei der nächsten Bundestagswahl mehr Stimmen als CDU/CSU erhalten, oder genug Stimmen für ein GRÜN/ROTES/DUNKELROTES Bündnis zusammen bekommen, um überhaupt den Kanzlerposten erben zu weiterlesen…

Wenn die GRÜNEN nicht so gefährlich wären, könnte man sogar lachen…

In diesem Blog habe ich schon viel über die GRÜNEN geschrieben und war stets am überlegen wer vernagelter im Kopf ist; ihre Anhänger oder die Politiker. Jedoch in der realen Betrachtung können es nur die Anhänger sein, denn die Politiker bekommen für ihr treibendes Unwesen richtig viel „Kohle“ von dem Steuerzahler geschenkt. Dazu brauchen die weiterlesen…

Viele schreien nach dem Staat, doch jedes angebliche Geschenk ist teuer zurückzuzahlen

Viele Leute in Deutschland freuen sich das zurzeit die Regierung so viele neue Schulden macht und die Menschen beschenkt. Hier wird nach dem Gießkannenprinzip, ähnlich dem Kindergeld, Geld verteilt ohne überhaupt richtig zu prüfen wer Unterstützungshilfen benötigt. Dabei ist dem Betrug Tür und Tor geöffnet und so manche Millionäre kassieren staatliche Hilfen. Da auch die weiterlesen…

Die GRÜNEN, der Wolf im Schafsfell und von der CDU umworben

Die GRÜNEN sind eine gefährliche Partei, wenn sie losgelassen wird. Nicht nur stellen sie bereits in vielen Bundesländern die Regierungsbeteiligung und in BW sogar den Ministerpräsidenten, jetzt schicken sich die GRÜNEN an im Bund mitzuregieren. Das illegale Einwanderer nicht abgeschoben werden, dafür sorgen die GRÜNEN im Bundesrat, indem sie z.B. die Einstufung der Maghreb Staaten weiterlesen…

Die Stadtwerke der Kommunen kündigen die politisch gewünschten Gaspreiserhöhungen per Brief an

Die Stadtwerke der Kommunen versenden derzeit schöne Briefe, in dem sie auf die ab 2021 neu eingeführte CO2 Bepreisung (neue Abzocksteuer) hinweisen. Die Stadtwerke wollen hierbei ihre Hände in Unschuld waschen und den Verursacher, womit sie auch recht haben, klar herausstellen. Der Text in dem Anschreiben liest sich folgendermaßen: Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, weiterlesen…

Die CDU Oberen möchten Laschet, weil er „grünentauglicher“ ist

Die CDU sagt ihren Parteitag wegen Corona ab, so wie an allem derzeit Corona schuld ist. Ein viel naheliegender Grund ist jedoch, dass Laschet bei einem späteren Parteitag evtl. bessere Chancen auf den Parteivorsitz und somit gleichzeitig auf die Kanzlerkandidatur besitzt. Im nächsten Jahr muss eine Vielzahl neuer Delegierte bestimmt werden und die CDU Führung weiterlesen…

Über manche deutschen Gesetze bleibt nur noch das Wundern

Ein Migrant, genannt von den Medien „Flüchtling mit Bleiberecht“, hat weder Arbeit noch Wohnung und darf seine fünfköpfige Familie gemäß Bundesgesetzgebung nachholen. In der Gemeinde Gröbenzell streiten nun Landkreis und Gemeinde über die Unterbringung und Kosten, keiner möchte sie übernehmen. https://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/groebenzell-ort28765/groebenzell-fluechtling-darf-familie-herholen-und-dann-90069001.html Mir ist eine derartige Gesetzgebung absolut unverständlich, denn wenn jemand in Gefahr um Leib weiterlesen…

Die SPD gönnt den Minijobbern nicht mehr Geld…

Minijobs, oder auch 450 Euro Jobs genannt, sind bei Arbeitgebern und vielen Arbeitnehmern beliebt. Arbeitgeber können kurzfristigen Personalmehrbedarf damit auffangen, Urlaubs- und Krankheitsvertretungen sicher stellen, oder Stellen besetzen die nur eine kurze tägliche Beschäftigungszeit erfordern. Auch greifen einige Unternehmen gerne auf verrentete Altbeschäftigte zurück, um von dem Wissen der „Alten“ als Berater oder zum anlernen weiterlesen…

In einem Land, indem der Wahnsinn regiert…

Politiker sind im allgemeinen dafür bekannt, dass sie für sich selbst gerne alles mitnehmen was sie geboten bekommen und dem arbeitenden Volk gerne möglichst viel wegnehmen wollen. Man kann es in dem alten Spruch ausdrücken „Wasser predigen und Wein saufen“. Das Schlimmste dabei ist aber, dass das Volk die „Lügenbolde“, die sich in der Politik weiterlesen…

Klimakids und GRÜNE Ideologien, armes Deutschland

Die Klimakinder marschieren wieder und die Staats- und Massenmedien sowie die Politik jubelt darüber. Die Wohlstandsjugend weiß zwar nicht warum sie marschiert, aber marschieren ist besser als in der Schule zu sitzen. Allerdings macht marschieren nur bei Sonnenschein und Wärme spaß und nicht bei kalten Schmuddelwetter. Dementsprechend spärlicher war dann die Demonstrationen am 25.09.2020. Die weiterlesen…

Wieder will ein Grüner Wein verbieten – wie einst Muhammad

Von Gastautor Albrecht Künstle Sozialminister Lucha steht nicht nur mit Diesel und Benzin auf Kriegsfuß Mehr als eine humoristische Betrachtung des islamischen Alkohol-Verbots Der (Grüne) Manfred Lucha, seines Zeichens Sozialminister des Landes Baden-Württemberg, will auf Weihnachtsmärkten – wenn sie denn genehmigt werden – Alkohol verbieten, weil sonst die Ansteckungszahlen steigen würden. Er hat hier insbesondere weiterlesen…

GRÜNEN Müll wird geglaubt, egal ob selbstschädigend oder teuer…

So langsam kapiere ich, was nicht zu verstehen ist; wieso die GRÜNEN so einen großen Zulauf haben. Na ja, zuerst dachte ich die FFF Kinder, die alles glauben was ihnen erzählt wird wenn es nur im entferntesten Sinn mit GRÜN zu tun hat. Dann suchte ich den Grund bei den Staatsmedien und GRÜN gesponserten Massenmedien, weiterlesen…

Kein Problem 12.000 Migranten aufzunehmen, die haftungslosen Politiker brauchen es nicht zu bezahlen

Es ist schön Politiker zu sein, ganz haftungs- und verantwortungslos, aber dafür jeden Monat vom Steuerzahler kräftig beschenkt zu werden. Nicht umsonst sieht man derzeit, vor den Kommunalwahlen in NRW, an jeder Straße grinsende Pappplakatfiguren die alle eine monatliche Alimentierung durch den Steuerzahler herbeisehnen, um haftungs- und verantwortungslos ihr weiteres Dasein zu genießen. Journalisten der weiterlesen…

Corona ist an allem schuld…

Man kann den Eindruck gewinnen, dass den deutschen haftungslosen Politikern die Corona Krise für den Umbau der Gesellschaft gerade passend kam. Nicht nur das sich fachfremde Politiker reihenweise nach belieben aufspielen können, nein, die Politiker können gleichzeitig ihren angefangenen planwirtschaftlichen Kurs vehement fortsetzen. Natürlich ist jetzt an allem Corona schuld, einen besseren Aufhänger die Wirtschaft weiterlesen…

Wählende Kinder und haftungslose Politiker, so soll Deutschlands Zukunft sein

Die GRÜNEN fordern vehement die Absenkung des Wahlalters, die SPD schließt sich deren Forderung an. Im allgemeinen fordern die linken Parteien die Herabsetzung des Wahlalters auf 16 Jahren. Die Thüringer GRÜNEN wollen sogar ab 0 Jahren die Menschen wählen lassen. Wer jetzt sagt es sei nicht möglich, der kennt die GRÜNEN immer noch nicht. Wer weiterlesen…

Wer soll die SPD eigentlich noch wählen?

Die SPD, einst die Partei der Arbeiter und heute eine überflüssige Partei. Die gendergerechte SPD Co-Vorsitzende Eskens möchte gerne das Wahlalter auf 16 Jahre absenken, damit die GRÜNEN als SPD Wunschpartner noch mehr Wählerstimmen erhalten. Thilo Sarrazin hat die SPD jetzt letztinstanzlich aus der Partei geworfen, weil er in seinen Büchern Tatsachen schrieb und die weiterlesen…

Gut das keiner weiß, das die Politik den Bürger zukünftig kräftig schröpft…

Gut, dass sich die meisten Menschen keine Gedanken darüber machen wer die Milliarden (oder vielleicht Billionen), die heute von der Politik unter dem Deckmantel Corona verschleudert werden, jemals zurück zahlt. Vorweg gesagt; es sind die Menschen die heute nicht darüber nachdenken. Der Umfang der haushaltswirksamen (Corona) Maßnahmen beträgt insgesamt 353,3 Milliarden Euro und der Umfang weiterlesen…

Die GRÜNEN, außer Unsinn nichts zu sehen…

Es gibt Politiker, wozu die Meisten gehören, die lediglich monatlich ihre Diäten abkassieren wollen und wenn möglich mit hochdotierten Nebenbeschäftigungen bei diversen Lobbyisten sich ein weiteres beträchtliches Zubrot schenken zu lassen. Dann gibt es noch ein paar machtgeile Politiker, die noch mehr Geld für sich selbst beim Steuerzahler absahnen und dafür mit der willigen Unterstützung weiterlesen…

GRÜNE wollen das Wahlalter auf 16 Jahren senken…

Parteien neigen dazu, wenn die Wahlumfragen in den Keller gehen, neue Wählerschichten zu generieren. Am leichtesten ist es das Wahlalter herunterzusetzen, beispielsweise auf 16 Jahren. Dies hat nebenbei den Vorteil, dass hier die am leichtesten zu manipulierende Wählerschicht die steuergeldfressenden Politparasiten an die Fleischtöpfe katapultieren kann. Die SPD wollte die lebensunerfahrene Wählerschicht zwischen 16 und weiterlesen…

Studiosus Interruptus, oder wie man ohne Berufsabschluss eine politische Karriere antreten kann

Von Klaus Rißler Gerade in Zeiten wie den gegenwärtigen, in denen allerorten der Ruf nach kompetenten Fachkräften erschallt, habe ich mich einmal im Internet kundig gemacht, welche „Fachkräfte“ sich unter einer Reihe von sogenannten „Koryphäen“ in der Politik nur so tummeln. Dabei stieß ich liebe Leserinnen und Leser, auf eine ganze Reihe von hochkarätigen Politikern, weiterlesen…

DUH fordert Fahrrad-Straßen und Tempo 30, neue DUH Klagewelle droht…

Der steuergeldsubventionierte Abmahnverein DUH (Deutsche Umwelthilfe e.V.) will natürlich auch in der Corona-Krise Aufmerksamkeit erzeugen und wie so viele hochbezahlter sogenannter Experten im Verbund mit den Medienvertretern schlaue Weisheiten ablassen. Im Gegensatz zu den vielen Experten und Medienberichterstattern hat die DUH allerdings schon unter Beweis gestellt, dass sie absolut in der Lage ist mit dem weiterlesen…

GRÜNE fordern mitten in der Corona Krise ein Investitionsprogramm für energetische Sanierung und Heizungsaustausch

Die GRÜNEN sind eine Partei die nur 3 Themen kennt, Klima, Flüchtlinge und Gender. Deshalb ist es derzeit ziemlich ruhig um den GRÜNEN Haufen geworden, denn dieser kennt sich nur mit virtuellen Krisen aus und nicht mit Krisen in der Realität. Erkennen tun das die Menschen in Deutschland nicht, denn die Zustimmungswerte der GRÜNEN liegen weiterlesen…

Die GRÜNEN, ohne Bezug zum realen Leben…

Für Menschen die denken können sind die GRÜNEN so ziemlich die größte Katastrophe die sich im deutschen Politikphantasiewald breitgemacht hat. Da die GRÜNEN derzeit nach Umfrageergebnisse ca. 20 bis 25 Prozent Zustimmung in der deutschen Bevölkerung genießen, scheint es mit dem Denken bei einem Viertel des Volkes allerdings überhaupt nicht mehr zu funktionieren. Vielleicht stellt weiterlesen…