Bergkarabach bäumte sich ein letztes Mal auf, Tausende nie mehr

Von Gastautor Albrecht Künstle Bergkarabach bäumte sich ein letztes Mal auf, Tausende nie mehr – Die Schlacht ist geschlagen, Tausende sind tot, 100.000 nach Armenien geflohen – Eine Betrachtung zum Advent (adventus Domini, lat. für Ankunft des Herrn, bezeichnet die Jahreszeit, in der die Christenheit sich auf das Fest der Geburt Jesu Christi, Weihnachten, vorbereitet). weiterlesen…

Bergkarabach, wie es einst anfing, wie der Krieg enden wird?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Schiitisch – sunnitische (!) Offensive gegen einen kleinen Christenstaat – Wechselvolle Geschichte – geht Merkel in die Geschichtsbücher ein? Erdogan, der Sultan vom Bosporus, will die armenischen Christen in Bergkarabach nur in Frieden lassen, wenn sie den „von ihnen besetzten aserbaidschanischen Boden sofort verlassen.“ Die Türkei werde „mit allen Mitteln“ weiterlesen…

Droht Griechenland nochmals ein Oktobergefecht aus Versehen?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Im Schatten der Migranten-Offensive auf Lesbos spitzt sich ein größerer Konflikt zu – Im Oktober 1827 waren die islamischen Eroberer die Verlierer – und dieses Mal? Folgendermaßen lautete die Einleitung einer meiner Artikel vor zwei Jahren: „Was kaum bekannt ist: Der Islam war auch mal eine Seemacht. Er beherrschte Jahrhunderte weiterlesen…

Auch im Mittelmeer lässt Erdogan seine Maske fallen

Von Gastautor Albrecht Künstle – Wie wäre es mit einem Folgevertrag zu Lausanne, dem „Herbolzheimer Vertrag“? Einige Erdogan-Türken „stürmten“ Ende August mit ihrer blutroten Türken-Fahne den deutschen „Reichstag“ – von dem aus der Bundestag das kleiner gewordene Deutschland so regiert, wie es die Medien von ihm erwarten. Gleichzeitig herrscht im Mittelmeer ein Sturm anderer Art. weiterlesen…

Urlaub in der Türkei, einem Land auf dem Kriegspfad?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Nach welchen osmanischen Gewalttätern Erdogan sein Kriegsgerät benennt – In Deutschland werden Moscheen nach ihnen benannt, ohne Konsequenzen? Die Merkel-Regierung setzt alles daran, die Daumenschrauben in Sachen Corona weiter anzuziehen. Wer die Maske in öffentlichen Verkehrsmitteln nicht an hat, weil der nächste Fahrgast drei Meter entfernt sitzt, muss dennoch 150 weiterlesen…

Wie lange noch werden europäische Grenzen mit Füßen getreten?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Auch Erdogans Politik verursacht Flüchtlinge, die er nach Europa schicken will – EGMR erlaubt Zurückführung bei illegalem Eindringen auf fremdes Territorium Im folgenden Artikel geht es um illegale Grenzübertritte vor und nach der Entscheidung des EGMR (Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte) vor drei Wochen. Es war schon immer so: Je größer weiterlesen…

Wessen Interessen läuft Beilegung des Bürgerkriegs in Libyen zuwider?

Von Ayla Demirli An der Libyen-Konferenz in Berlin werden viele Politiker erwartet. Was genau nicht erwartet wird, ist ein bedeutendes Ergebnis. Unter dem Begriff „Konferenz“ versteht man außer langen Beratungen keine entscheidenden und blitzschnellen Änderungen. Das gilt auch für den Gewaltkonflikt in Libyen, in den diametral entgegengesetzte Interessen von internationalen Akteuren so eng miteinander verschlungen weiterlesen…

Erdogans Syrien-Offensive entpuppt sich als Planungsfehler

Von Gastautor Albrecht Künstle – Zwei Mio. Menschen auf 16.000 km² ansiedeln – ein zweiter Gazastreifen? – Nicht die gesamte Weltgemeinschaft schaut zu, einige kehren schon zurück Erdogan wollte bekanntlich 444 km mal rund 35 km von Syriens Norden kurdenfrei schießen, rund 16.000 Quadratkilometer. Er hatte auch schon damit begonnen, und 200.000 waren auf der weiterlesen…

Warum Erdogan mit der NATO so umspringen kann und es auch tut

Von Gastautor Albrecht Künstle – Ein historischer Rück- und Ausblick, wie dieses Drama beendet werden könnte Blicken wir 70 Jahre zurück ins Jahr 1949. Die westlichen Besatzungsmächte geboten den Deutschen, die Bundesrepublik zu gründen. Das geschah am 23. Mai – ohne die Ostzone! Ein halbes Jahr später geschah dasselbe mit der Gründung der DDR unter weiterlesen…

Das Wunderland Deutschland, alles kein Problem…

Deutschland ist bekanntlich zu einem echten Wunderland aufgestiegen, kann ohne Probleme Millionen Migranten aufnehmen, alle monatlich mit Geld und kostenlosen Wohnraum ausstatten, unbegrenzten kostenlosen Zugang zu allen Sozialleistungen geben und selbst den üblichen ungezügelten Geburtennachwuchs der arabischen- und afrikanischen Einwanderer mit zusätzlichen Geldleistungen fördern. Die Staats- und Massenmedien berichten freudig über Demonstrationen die pro Armutseinwanderung weiterlesen…

Erdogan bekämpft Kurden und Christen gleichermaßen

Von Gastautor Albrecht Künstle – Er marschiert in Nordsyrien ein, wo die letzten Christen bei Kurden Asyl fanden – Wie lange wird die NATO den islamistischen Schlächter gewähren lassen? Es war nur eine Frage der Zeit, wann die Türkei weitere Teile Nordsyriens besetzen wird. Der Einmarsch in Afrin war nur ein Probelauf, und die Weltgemeinschaft weiterlesen…

Islamisierung öffnet der Türkei die Tür nach Deutschland

Von Ayla Demirli Die Lage in Südeuropa bleibt angespannt. Im Gespräch mit dem Deutschlandfunk sagte der AKR-Abgeordnete Mustafa Yeneroglu (https://www.deutschlandfunk.de/eu-tuerkei-fluechtlingspakt-akp-mitglied-tuerkei-tut-alles.694.de.html?dram:article_id=460132), Griechenland scheine den Migrationsproblemen nicht gewachsen zu sein. Dabei kämen mehr als 30.000 Flüchtlinge monatlich in der ohnehin mit Wirtschaftsproblemen belasteten Türkei, während Ankara bis jetzt nicht alle bereitgestellten Geldmittel von Brüssel unter dem Flüchtlingspakt weiterlesen…

650 Syrer und Afghanen setzen mit Landungsbooten auf Lesbos über

Von Gastautor Albrecht Künstle – So etwas verlangt eine strategische Planung privater und staatlicher Schlepper – Erdogan führt alle an der Nase herum, voran Griechenland und die Kanzlerin Auch bei der jüngsten Landung von 16 Schlauchbooten auf der Insel Lesbos handelt es sich um eine geplante Aktion mit Wissen der Türken. Vielleicht sogar unter deren weiterlesen…

Was hatte Erdogan bei den Feierlichkeiten in Paris zu suchen?

Von Gastautor Albrecht Künstle Was hatte Erdogan bei den Feierlichkeiten in Paris zu suchen? – wer hat diesen Kriegstreiber eigentlich eingeladen? – teilte er die Freude am Ende des 1. Weltkrieges? Wer im Fernsehen die Feierlichkeiten zum Ende des 1. Weltkrieges verfolgte, musste feststellen, dass unter den Staatsgästen in vorderster Front auch Erdogan zu sehen weiterlesen…