Weltbevölkerungskonferenz in Nairobi; die Kinderanzahl ist selbst zu bestimmen…

Der Deutschlandfunk titelt: „Den Zeitpunkt und die Zahl der Kinder zu bestimmen, ist ein Menschenrecht“. Doch daran zweifelt keiner; nur dann müssen die Menschen die selber über ihre Kinderanzahl bestimmen auch ihre Kinder selbst ernähren, sie in ihren Ländern behalten, ihre Infrastruktur aufbauen, für ausreichend Lebensmittel sorgen und nicht anfangen in andere Staaten einzuwandern um weiterlesen…

Die katholische Kirche möchte Spenden für Afrika…

Die katholische Kirche verteilte an ihre „Schäfchen“ mal wieder ein Blättchen, indem sie hervorhob viel für Afrika zu tun. Natürlich forderte sie gleichzeitig darin auf, dass ihre deutschen „Schäfchen“ neben ihren Kirchensteuern noch kräftig für Afrika spenden sollen. Afrika ist ein Kontinent der sich täglich um 200.000 Menschen vermehrt, wöchentlich sind es 1,5 Millionen und weiterlesen…

Extinction Rebellion, mit brachialer Gewalt in Deutschland den Weltuntergang verhindern

In Deutschland werden Greta und FFF bekanntlich von den Staats- und Massenmedien gehypt, um das Volk zu verblöden und dem Staat zu höheren Steuereinnahmen zu verhelfen. Natürlich abgesegnet von regierungstreuen Wissenschaftlern, die der etablierten Politik die bestellten Wunschgutachten liefern. Es sind so ziemlich die gleichen Wunschgutachten, die vor 20 Jahren schon mal das Verbrennen der weiterlesen…

Maas sieht Klimakriege; doch es sind Erhaltungskriege, ausgelöst durch Bevölkerungsexplosion, nicht Klima

Bei den GRÜNEN, deren Politik nur auf Glauben basiert und deshalb eigentlich eine Religion ist und ihre Bundes- und Länderfraktionen eher Sekten als politische Vereinigungen darstellen, ist die oftmalige Unkenntnis ihrer Politschauspieler zumindest bei dem denkenden Teil des Volkes nachvollziehbar. Die derzeitig große Volkszustimmung für die GRÜNEN könnte darin begründet sein, dass viele Menschen an weiterlesen…

Klimahysterie und Massenzuwanderung, eine gefährliche Mischung

Bei allem was politisch derzeit angestellt wird, wird gelogen. Das ist nicht neu, gelogen hatte die Politik stets und solange Politik existieren wird, wird auch gelogen. Doch heute sind die Lügen mit Propaganda und Hetze angereichert, sodass viele Menschen im Land ohne Not ihren Wohlstand begraben wollen und zusätzlich für hohe Steuern und Abgaben bereit weiterlesen…

Bevölkerungsexplosion und Masseneinwanderung in Verbindung mit Klimaschutz funktioniert nicht

Deutschlands Bürger fordern vehement höhere Steuern, mehr Abgaben, mehr Verbote und mehr Zuwanderung in das Sozialsystem. So zumindest ist es den Staats- und Massenmedien zu vernehmen. Eine kleine Minderheit, gemessen an der Gesamtbevölkerung, fordert auf großen Straßenpartys lauthals alles dies ein. Unterstützt von Prominenten, Medienvertretern und Politikern die alle mehr oder weniger im Geld schwimmen. weiterlesen…

Information zur Wahl in Sachsen!

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Hier noch eine interessante Information für alle wahlberechtigten Sächsinnen und Sachsen, der EU Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos hat in einem Interview in der Zeitung „Welt am Sonntag“ bekannt gegeben, dass er die Regierungen aller EU Mitgliedsstaaten aufgefordert hat, deutlich mehr Afrikaner aufzunehmen, als es bisher der Fall war. Die weiterlesen…

Zum Wohle des Volkes!

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor Wir sind die „LACOSTE“ Partei und wenn ihr uns wählt, machen wir aus Europa ein Klimaparadies, zuerst wird die „Gibraltarbrücke“ gebaut, damit soviel Afrikaner wie möglich nach Deutschland kommen können, wodurch die Luftverschmutzung in Afrika automatisch reduziert wird, weil sie das bei der Atmung entstehende CO² in Deutschland weiterlesen…

Afrikanische Migranten drängen auf allen Wegen in die EU

Die Bevölkerungsexplosion in Afrika, 200.000 neue Afrikaner täglich, bekommt Europa immer mehr zu spüren. Auf allen Wegen strömen Afrikaner in die EU, über das Mittelmeer, wo die NGOs gemeinsam mit der libyschen Schleppermafia die Überfahrten nach Europa organisieren, über die Türkei zur Insel Lesbos oder von Marokko aus zur spanischen Nordafrika-Exklave Ceuta. Erst mal in weiterlesen…

Nicht das in Deutschland produzierte CO² ist das Problem, sondern die Bevölkerungsexplosion in Afrika

Den Deutschen kann man ja alles erzählen, besonders die Wohlstandsjugend und die neureichen Grünen Anhänger glauben alles, was sie von den linksgrünen Phantasten vorgelogen bekommen. Die Wohlstandsjugend hat noch nie in ihrem Leben einen Finger krumm gemacht und alles was sie in ihrem Leben bekam, war einfach da und stets eine Selbstverständlichkeit. Somit kann man weiterlesen…

Tatsachen nicht zu benennen ist die große Stärke des deutschen Staates

Deutschland ist ein Staat, wo die Politik keine Tatsachen benennt. Einzige Ausnahme ist die AfD, die es zumindest wagt in der Opposition mal Tacheles zu reden. Die Staats- und Massenmedien, absolut konform zu den Altparteien, sehen es daraufhin als ihre Aufgabe an die genannten Tatsachen der AfD wiederum in Lügen umzudeuten. Somit wird sichergestellt, dass weiterlesen…

Masseneinwanderung und Klimaidiotie, wir schaffen das…

Am besten man steckt seinen Kopf unter die Bettdecke, bekommt nichts mehr mit, denkt nur an sich selbst und weiß nicht was sich in Deutschland eigentlich so abspielt. Anscheinend machen das bereits viele und es werden täglich mehr. Weit verbreitet ist die Meinung sowieso nichts ändern zu können, also nehmen wir alles so wie es weiterlesen…

Bevölkerungsexplosion, Migration und mögliche Implosion

Von Gastautor Albrecht Künstle – warum spielt der Geburtenüberschuss bei den Migrations-Ursachen keineRolle? – wie lange geht es gut, wenn aus bevölkerungsschwachen Länder in bevölkerungsreiche Länder ausgewandert wird? Der UN-Migrationspakt vom Dezember 2018 geht mit keinem Wort auf die ansonsten immer wieder bemühte Bekämpfung der Fluchtursachen ein. Auch synonyme Begriffe wie Fluchtgründe sucht man vergeblich. weiterlesen…

Die Politik fördert mit Geldgeschenken die Massenvermehrung von Muslime, Arabern und Afrikanern in Deutschland

Das Problem in der Welt, ist das Bevölkerungswachstum. In Syrien z. B. wuchs die Bevölkerung von 10,5 Millionen in 1985 auf 21 Millionen Einwohner in 2010 und ging kriegsbedingt in 2016 auf ca. 18,5 Millionen zurück. Bleibt aber trotzdem noch eine fast Verdoppelung der Bevölkerungszahl gegenüber 1985. In den anderen asiatischen Ländern, deren Einwohner in weiterlesen…

Politik und Kirche fordern von den Deutschen die Finanzierung der afrikanischen und arabischen Menschenmassenvermehrung

Das Problem was die Welt hat, ist die Menschenmassenvermehrung. Aus den unterschiedlichsten Gründen verweigern Politiker die Realität. Die GRÜNEN sind bekannt grundsätzlich jegliche Realität zu verweigern, somit ist bei den GRÜNEN die Suche nach Gründen überflüssig. Bei LINKE und SPD sind es teils humanitäre, oder emotionale Gründe Menschenmassenvermehrung noch zu forcieren, anstatt zu bekämpfen. Die weiterlesen…