Jüdische DIA-Vereinsvorsitzende schon wieder am Pranger

Von Gastautor Albrecht Künstle und Ulla Steiner – Presse: „Mitbegründerin der Gruppe ‚Juden in der AfD‘ bleibt Vorsitzende“ – Stört die Presse mehr die Jüdin oder ihre Kurz-Mitgliedschaft bei der AfD? Von den Medien wird keine Gelegenheit versäumt, versteckte oder offene Attacken gegen Israel und seine Gönner zu reiten. Und wenn es um liberale Juden weiterlesen…

Die neue Kulturrevolution frisst ihre Kinder

Von Gastautor Albrecht Künstle – Allerorten wird Antisemitismus ausgemacht, auch realer – Wann geht es der islamischen Variante an den Kragen Wer in seinem Leben viele Kulturreisen unternahm konnte das Ergebnis der Kulturkämpfe immer wieder in Augenschein nehmen. Reisen bildet wirklich – was nun wegen Corona-Restriktionen auch abnehmen wird. Die steinernen Zeugen in den Tempeln weiterlesen…

In Lahr sieben Polizeischüler „am rechten Rand“ suspendiert

Von Gastautor Albrecht Künstle – Wenn diese „Rechten“ weg sind (wohin), gibt es dann keinen „Rand“ mehr? – Antisemitische, frauenfeindliche muslimische Polizisten kein Problem? Warum gibt es eigentlich keine Linksradikalen in der Polizei? Ganz einfach, weil diese keine „Bullenschweine“ werden wollen. Nicht für diesen Staat, mit dem sie einfach nicht „warm werden“ wollen. Auf welcher weiterlesen…

Vorsitzende des Deutsch-Israelischen Arb.kreises unter Dauerbeschuss

Von Gastautor Albrecht Künstle – „Sabine“ hieß der letzte Sturm, gegen Simone einer aus anderer Richtung – Worin unterscheiden oder ähneln sich der „Judenstaat“ Israel und Deutschland? Seit dem Jahr 1974 gibt es den Deutsch-Israelischer-Arbeitskreis Südlicher Oberrhein e.V. (DIA). Nach 44 Jahren wurde 2018 Simone Schermann zur Vorsitzenden gewählt – eine (säkulare) Jüdin aus Deutschland. weiterlesen…

Antiisraelische Aktivisten mobben jüdische DIA-Vorsitzende

Von Gastautor Albrecht Künstle – Michael Stürzenberger informierte in Lahr über den politischen Islam – Simone Schermann vom DIA wird für Solidarität mit Israel angegriffen Darf eine Jüdin sich zu Israel bekennen? Auch eine deutsche Jüdin in unserem Land? Darf sie für Israel eintreten, wenn das auch andere tun, z.B. Michael Stürzenberger Pax Europa? Dürfen weiterlesen…

Alles (?) spricht über Antisemitismus, Medien befeuern ihn

Von Gastautor Albrecht Künstle – Es gibt fast keinen Tag, an dem nicht vor der wachsenden Gefahr gewarnt wird – und den Medien scheint nichts zu schade zu sein, diesen anzuheizen Fast täglich wird über den Antisemitismus in unserem Land berichtet. Und fast jede Woche wird eine Umfrage veröffentlicht, wie dieser wieder zugenommen habe. Wundert weiterlesen…

Antisemitischer Judenhass ist kein Alleinstellungsmerkmal

Von Gastautor Albrecht Künstle – Auch bekennende Christen werden angegriffen – von militanten Atheisten – Der § 130 StGB (Volksverhetzung) ist eine Missgeburt und gehört geändert Seit zig Jahren sehen sich unsere jüdischen Mitbürger verbalen Anfeindungen ausgesetzt. Aus Worten wurden in letzter Zeit Taten. Erkennbare Juden werden auf offener Straße attackiert, und jetzt dieser versuchte weiterlesen…

Ist die Judenfeindlichkeit allgemein oder ist sie zuordenbar?

Von Gastautor Albrecht Künstle – Der Antisemitismus ist real, was sich am versuchten Anschlag in Halle zeigt – und Medien verbreiten islamische Krokodilstränen Was in Frankreich nahezu an der Tagesordnung ist, verbale und tätliche Angriffe auf jüdische Einrichtungen und Menschen, nimmt auch in Deutschland zu. Und gipfelte jetzt im versuchten Massaker an jüdischen Gläubigen, die weiterlesen…