USA lässt grüßen, Gewalt und Plünderungen in Stuttgart…

Es gibt den bekannten Spruch, dass alles aus den USA nach ein paar Jahren in Deutschland ankommt. Bei den Plünderungen und Angriffen auf die Polizei geschieht dies bereits innerhalb von ein paar Tagen. In Stuttgart randalierten „Einzelgruppen“ aus unterschiedlichen Milieus in der Nacht vom 20. auf den 21.06.2020. Sie griffen Polizisten und Polizeifahrzeuge an, zerstörten weiterlesen…

Friedliches, parteiloses Zuschauertreffen in Rostock wird mit brachialer ANTIFA Gewalt gestört…

Carsten Jahn veranstaltete in Rostock ein Zuschauertreffen mit Bürgern die seinen YouTube Kanal abonniert hatten. Viele Teilnehmer waren bereits ältere Menschen, die in Ruhe reden wollten und Gewalt in jeglicher Form ablehnen. Es war ein parteiloses Treffen, keine Parteimitglieder irgend welcher Parteien waren anwesend. Trotzdem störte der ANTIFA dieses Treffen und sie kam mit ihrer weiterlesen…

…denn es sind und waren „einschlägige Umstürzler“

Von Gastautor SoundOffice, der Abendländische Bote Nachdem der WDR im Zusammenhang mit seinem geschmacklosen Umweltsau-Skandal aufgrund des freien Mitarbeiters und Antifa-Aktivisten „Danny Hollek“ bereits unseriös dadurch auffiel, offensichtlich mit dem linksextremistischen Spektrum zu sympathisieren, richtet sich die Kritik gegen den freien Journalisten und Schriftsteller „Gerrit Wustmann“, der innerhalb der Hörfunksendung „Zeitlupe“ seine „Geschichten aus der weiterlesen…

Wie die Lügenpresse einen bürgerlichen Protest in eine „Rechte Kundgebung“ umdeutet

Von Gastautor SoundOffice, der Abendländische Bote Nachdem innerhalb einer menschenverachtenden „Satire“ arglose unbedarfte Kinder propagandistisch dazu mißbraucht wurden, um gegen alte Menschen als vermeintliche Discounterfleisch fressende „Umweltsäue“ zu hetzen, zog der verantwortliche WDR im Weitergang mittels seiner freien Mitarbeiter aus der linksextremen Antifa-Szene weitere Register, die angeblichen Umweltsäue nach ihrer berechtigten Kritik zu „Nazisäue“ zu weiterlesen…