Die deutsche Politik ist eine Lachnummer, nur eine ganz böse. Lügen und Dummhalten heißt die eindeutige Devise

Die Wandlung der deutschen Politik mit der totalen Grenzöffnung 2015 hat zumindest eines offen aufgezeigt, dass die Politik lügt. Einige Bevölkerungsteile hatten es anschließend begriffen, doch weite Teile im Land immer noch nicht. Somit kann die Politik unaufhörlich ihren verlogenen Weg weitergehen und sogar über diese Legislaturperiode hinaus. Das Volk ist immer noch dumm genug, weiterlesen…

Die Lügen der Massenmedien erhalten den Altparteien die Macht und fördern den Glauben an einer fehlgeleiteten Politik

Das in Deutschland heute Parteien wie CDU/CSU und SPD regieren können, ist ausnahmslos der Medien Berichterstattung zu verdanken. Das eine Partei wie die GRÜNEN überhaupt existieren kann, liegt an den vielen Intellektuellen die mindestens 10.000 Euro monatlich erhalten und als Obermoralisten allen Menschen, die ohne zu arbeiten ein gutes Leben führen, ihre Theorien aufdiktieren können. weiterlesen…

Die GRÜNEN sind eine eindeutige Kriegspartei und Seehofer hat den Masterplan zum stoppen der Asylantenflut parat

Den Unterschied zwischen GRÜNEN und LINKEN gibt es tatsächlich noch und dieser liegt in der Kriegstreiberei. Die GRÜNEN suchen die Konfrontation mit Russland, die LINKEN den Ausgleich. Jede Kriegstreiberei durch NATO, EU und USA wird von den GRÜNEN mitgetragen und bejubelt. Egal ob es um Sanktionen geht, den angeblichen und nicht nachgewiesen Giftanschlag an einem weiterlesen…

Mach aus Analphabeten selbstversorgende Fachkräfte, die kostspieligen politischen Träumereien

Die neue GroKo hat sich unter den Jubel der GRÜNEN und LINKEN vorgenommen in den nächsten Jahren Deutschland weiter mit Migranten zu fluten. Jährliche 220.000 neue Einwanderer ohne gesetzte Obergrenze ist das Ziel. Zuzüglich der Familiennachzug von islamischen Großfamilien für die bereits in Deutschland verweilenden Arabern und Afrikanern. Es sind alles kinderreiche Familien mit teilweise weiterlesen…

„Grenzenloses“ Vertrauen in die Altparteien, trotz Migrantenkriminalität, trotz Masseneinwanderung, trotz politisch genehmigter Polygamie, trotz Migrationskosten und trotz dem Ausverkauf von deutschen Interessen an die EU

Das Vertrauen des Volkes in die etablierte Politik muss riesengroß und unerschütterlich sein. Kurz nach der Bildung einer neuen GroKo steigen die Umfragewerte für die SPD und die Merkel-Partei bleibt zumindest gleich stark oder schwach, je nachdem wie es Frau oder Mann sehen will. Ebenso steigen die Zustimmungswerte für die GRÜNEN und LINKEN, bedeutet 22 weiterlesen…

Keine GroKo bedeutet GRÜNE in der Regierung, oder den Teufel mit dem Belzebub austreiben

Das die neue GroKo kommt stand fest, als es die Parteispitzen wollten. Mitgliederbefragung ist Marionettentheater, mehr nicht. Solange die AfD noch zu schwach gegenüber dem Parteieneinheitsblock ist, kann sich in Deutschland die Politik nicht ändern, egal in welcher Zusammensetzung die Koalition aus dem Einheitsparteienblock gebildet wird. Alternativen zur GroKo wären gewesen: CDU/CSU Minderheitsregierung mit Merkel weiterlesen…

Gutmenschen Politiker jubeln sich selber zu und interessieren sich wenig für die Ängste und Nöte des Volkes

Es ist schon beschämend die ganzen „Gutmenschen“ auf den Parteitagen in den Medien zu sehen, wie sie sich selbst zujubeln und einfach nicht wissen wollen wie es dem Volk überhaupt geht. Es gibt keine Ausnahme bei den „Gutmenschen-Politikern“, egal ob sie nun der CDU/CSU, SPD, GRÜNEN, FDP oder sogar den LINKEN angehören. Diese Politiker kassieren weiterlesen…

Stimmenverluste egal, Hauptsache der Zustrom Versorgungssuchender und Familiennachzügler reißt nicht ab

Es ist schon sehr nachdenklich, dass die Politiker der Parteien von CDU/CSU und SPD keinerlei Hemmungen verspüren ihre Parteien in das Abseits zu führen. Stimmenverluste bei Wahlen, sowie schlechte Umfrageergebnisse scheinen nicht zu interessieren. Auf dem Punkt brachte es die Kanzlerin persönlich, indem sie sagte: „Ich kann nicht erkennen, was wir jetzt anders machen müssten“. weiterlesen…

Nach Wahlumfrage keine Mehrheit für die GroKo, doch Neuwahlen heben die GRÜNEN in die Regierung. Bedeutet eine nochmalige Steigerung der Unerträglichkeit

Wahlumfragen besitzen wenig wert, zumal wenn keine Wahlen anstehen. Zwar könnte es immer noch Neuwahlen geben, doch wer glaubt schon wirklich an einem nicht Zustandekommen einer neuen GroKo. Nach dieser Wahlumfrage besitzt die GroKo keine Mehrheit mehr, gerade 47,5 Prozent Stimmenanteil erhalten CDU/CSU und SPD zusammen. In den Blütezeiten dieser ehem. Volksparteien erreichten CDU/CSU alleine weiterlesen…

Politik gegen das Volk wird sich rächen, Wählerabwanderungspotential bei CDU/CSU und SPD von je 10 Prozent ist durchaus möglich

Die Politiker der Parteien CDU, SPD, GRÜNE und LINKE wollen unkontrollierte, unbegrenzte Zuwanderung, vornehmlich aus dem Nahen Osten und Afrika. Doch wie sieht es bei der Wählerschaft dieser Parteien mit dem Zuwanderungswunsch aus? Es gibt immer noch sehr viele Stammwähler der Parteien, die in großer Zahl mit der ausgeführten Migrationspolitik nicht einverstanden sind, doch trotzdem weiterlesen…

Links-Grüne Propaganda schon für Kinder in den Medien. Neusprech nicht so leicht verständlich und die Schwierigkeiten für links-grüne Mehrheiten

Links-Grün, die Sozen und die Merkel-Anhängerschaft in CDU/CSU verändern den Staat. Die Versorgungssuchenden, die in Millionenstärke in Deutschland einfallen, werden grundsätzlich als Flüchtlinge bezeichnet. Die politisch aufdiktierte Willkommenskultur wird über die Medien verbreitet, soll Kinder bis Greise ansprechen. Wobei Kinder und Jugendliche wesentlich leichter für eine politisch gewollte Sache zu überzeugen sind als die Älteren, weiterlesen…

Deutschlands etablierte Politiker handeln, unterstützt von den Medien, nach dem Juncker-Prinzip: Das Volk täuschen, belügen und dann abkassieren

Machtgierige und geldbesessene Politiker reagieren alle nach dem Juncker Prinzip, dass allerdings nur Juncker ausgesprochen hat. Das es nur Juncker ausgesprochen hat, liegt daran, dass Juncker seinen mit Millionen beschenkten EU-Posten ohne Wahl bekam. „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes weiterlesen…

Verantwortungslose und haftungslose Politdarsteller lassen auch für 2018 keinen Lichtblick erkennen

Es ist müßig Prognosen für das Jahr 2018 und die weitere Zukunft abzugeben. Die Vergangenheit lehrte es meistens anders und die Überraschungen brachten noch nie etwas Gutes. Solange Deutschland von haftungslosen, nie in Verantwortung stehenden Politikern bestimmt wird, wird sich an dieser Situation auch nie etwas ändern. Politiker haften grundsätzlich nicht für ihre Fehler, werden weiterlesen…

Die Sorge des Bundespräsidenten um das Vertrauen in die Politik, oder die Sorge um die denkenden Minderheiten

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Menschen in Deutschland zu Weihnachten dazu aufgerufen, das Vertrauen in die Politik nicht zu verlieren. „Wir können Vertrauen haben“. Weiter braucht man die Weihnachtsansprache von dem aus Steuergeldern hochbezahlten deutschen repräsentativen Staatsoberhaupt, der nach seinem Abdanken mit „Ehrensold“ ausgestattet ist, nicht zu lesen. Alleine schon die Tatsache, dass der Bundespräsident weiterlesen…

Kult-Sendung Tatort als Gesinnungsmanipulation? Oder die Nutzung des Staatsfernsehens für den politischen Zweck des Establishment

Das zwangsfinanzierte Staatsfernsehen befindet sich selbst als politisch neutral. Das es so nicht ist und auch nicht sein kann, beweisen schon die vielen Gremien die mit aktiven und ehemaligen Politikern des politischen Establishment aus dem Einheitsparteienblock durchzogen sind. Auch wer Information, Unterhaltung und Kultur über eine Art „Zwangssteuer für alle“ finanzieren lässt, kann einen gewissen weiterlesen…

Die SPD verliert ihre Stammwählerschaft, bekommt dafür Familiennachzug. Die unbegrenzte Einwanderung in den Sozialstaat – Wir sind Asyl!

Wann wird die SPD gescheit? Eine Partei die zu Zeiten Schmidts ca. 45 Prozent Wählerstimmenanteil besaß, liegt heute bei 20 Prozent. Das Konzept der SPD ist eindeutig, ihre Alt- und Stammwählerschaft vergraulen um eine neue Wählerschicht zu bekommen. Diese neue Wählerschicht hofft die SPD bei den GRÜNEN, bei ihren verlorenen Wählern an die LINKEN und weiterlesen…

Einfamilienhäuser für Flüchtlinge und Asylbewerber in Willich, und bestimmt nicht nur dort

Hatte ich in dem Artikel vom 21.10.2017 noch geschrieben, dass sich jeder glücklich schätzen kann der ländlich wohnt, so ist das langsam zu revidieren. Die Folgen der Masseneinwanderung werden immer mehr, ebenso den Großstädten, auch auf dem Land ersichtlich. Auf YouTube entdeckte ich ein erst kürzlich aufgenommenes Video, dass den Bau von neun neuen Einfamilienhäuser weiterlesen…

Niedersachsen hat gewählt und das dortige Volk wieder einmal pro Migration

Niedersachsen hat seinen Landtag gewählt und die meisten Niedersachsen wollten die SPD. Wie es aussieht, erreicht die SPD über 37 Prozent und wird stärkste Kraft und das trotz dem EU Schulz als Parteivorsitzenden. Wieso so viele die SPD wieder vertrauen, ist zwar nicht nachvollziehbar, aber was soll’s. Die CDU hat mal wieder kräftig verloren, liegt weiterlesen…

Dummheit und Lügenmedien benötigen die schauspielernden Polit-Darsteller, denn denken ist schädlich und fördert die AfD

Die Politik lebt von der Dummheit der Menschen, den Mainstream-Medien und den schauspielerischen Leistungen ihrer Polit-Darsteller. Auch in großen Firmen und im Öffentlichen Dienst stehen die schauspielerischen Talente weit vor jeglichen Fachwissen. Um in den Hierarchien finanziell und gesellschaftlich aufzusteigen ist gekonntes Lügen, ohne etwas selbst zu verstehen, unabdingbar. Ehrliche Intelligenz, mit hohem Potential an weiterlesen…

Es kann kein Fehler sein AfD zu wählen, denn schlimmer als unter den Altparteien geht’s nimmer

Das Volk wählt sich seine Henker selbst, dieses verdeutlicht die Politik immer mehr. Die etablierten Parteien der Eliten sind in Deutschland zu einem hoffnungslosen Einheitsbrei verschmolzen, die nur ein Bestreben kennen: „Arbeiten gegen das Volk“. Die Volksmasse registriert es nicht und wählte zu 87 Prozent ihren bekannten und beliebten Parteieneinheitsbrei, welcher weite Teile im Volk weiterlesen…

CDU/GRÜNEN Fusion für die politischen Merkel Träumer und CSU/AfD Koalition für die Normalisierung Deutschlands

Ca. 87 Prozent der Bevölkerung zeigten bei der letzten Bundestagswahl dass sie Masseneinwanderung unterstützen und volles Vertrauen zu der etablierten Politik besitzen. Dieses könnte vielleicht in der Aufteilung etwas so verstanden sein: Ca. 25 Prozent war es gleichgültig, deshalb Nichtwähler. Ca. 10 Prozent trauten sich nicht die AfD zu wählen. Ca. 20 Prozent meinten persönliche weiterlesen…

Warum wird AfD gewählt? Ein Beispiel aus Nordrhein-Westfalen, zwischen Ruhrgebiet und Münsterland

Die Journalisten und Psychologen der Mainstream-Medien zerbrechen sich seit der Bundestagswahl den Kopf darüber, warum die AfD in ihren Augen soviel Stimmen bekommen hatte? Auch mit der Teilung zwischen West- und Ostdeutschland waren die Journalisten schnell dabei, im Osten sind die Leute anfälliger „Rechts“ zu wählen als im Westen der Republik, war das Ergebnis. Dabei weiterlesen…