Masseneinwanderung, EU, EURO alles zum Wohl der Lobbyisten und zum Schaden des Volkes, es ist die Politik der Mitte

Wenn die Begriffe „Links“ und „Rechts“ überhaupt noch eine Bedeutung besitzen, so sind diese Begriffe heute vordergründig an der Masseneinwanderung auszumachen. Links ist pro Masseneinwanderung und Rechts ist contra Masseneinwanderung. So werden einige ehemalige „Linke“ zu „Rechte“ gemacht, weil ein falsches Gutmenschentum hier nicht angebracht ist. Auch steht „Rechts“ für EU und EURO kritisch und … weiterlesen

Print Friendly

Terroranschlag in London und nur ein kleiner Mord in Deutschland

Wieder ein islamistischer Anschlag in Europa, in London 7 Tote und über 50 Verletzte. Diesmal kein Terroranschlag bei einer Massenveranstaltung, sondern ein Anschlag mit einem Transporter der in eine Menschenmenge raste und anschließend die 3 Täter ihre Opfer wahllos abstachen. Grauenhafte Morde als Ergebnis einer politisch gewollten unkontrollierten Migration. Die Politiker von CDU/CSU und SPD … weiterlesen

Print Friendly

Afrika drängt nach Europa, die NGO’s helfen, die Asylindustrie blüht und die Politiker schauen zu

Afrikas Bevölkerung wächst monatlich um ca. 2 Millionen Menschen, der Kontinent explodiert. Geburtenkontrolle existiert nicht und Europa, vor allem Deutschland, ist das Ziel der menschlichen Überproduktion. Deutschlands Politiker wünschen die Migration ohne jeglichen Bedarf und Qualifikation. Dieser Wunsch der deutschen Politik dringt in fast jedem Winkel Afrikas. Volle geldliche Sozialleistungen, kostenlose Wohnungen, kostenlose Krankenversorgung und … weiterlesen

Print Friendly

Die Logik der Massenmedien, wer nachdenkt ist dumm, wer die Lügen glaubt ist intelligent

AfD Wähler werden nur zu gerne von den Medien als dumm bezeichnet und weil keiner gerne dumm sein möchte, wählen nur wenige die AfD. Nachdenken was Politiker und ihre Parteien anstellen, ist für viele Menschen zu anstrengend, denn dafür gibt es die Massenmedien. Hier wird in dem staatlichen zwangsfinanzierten Fernsehen, was zu fast 100 Prozent … weiterlesen

Print Friendly

Die GRÜNEN Koalitionsvorstellungen, SPD und auch die CDU würden mit anzunehmender Sicherheit mit den GRÜNEN koalieren

Die GRÜNEN denken wieder an Regierungspolitik, jedenfalls versuchen sie es. Klar, Posten und die damit verbundenen persönlichen Vorteile sind auch für GRÜNE Politiker immens wichtig. Sie besitzen ein Koalitionspapier, indem die Vorschläge ihrer Politik im Rahmen einer Koalition eine Verwirklichung finden sollen. Wem soll es noch wundern, diese GRÜNE Politik widerspricht natürlich jeglichen Bürgerinteressen. Doch … weiterlesen

Print Friendly

Wir sind eine offene Gesellschaft, haben keine Grenzen und jeder ist willkommen

CDU und SPD benutzen den gleichen Slogan: „Wir sind eine offene Gesellschaft, haben keine Grenzen und jeder ist willkommen“. Sprüche die gerne von Merkel, Schulz oder Gabriel medienkonform bei fast jeder Gelegenheit zum Besten gegeben werden. Ja, dagegen ist nichts einzuwenden, funktioniert jedoch leider nur wenn die Menschen alle gleich und friedlich wären, zusätzlich jeder … weiterlesen

Print Friendly

Kanzlerin Merkel, die Herrscherin von Deutschland, von Europa bedingt, doch in der Welt noch nicht angekommen

Die Rautenkanzlerin Merkel ist nicht zufrieden mit dem amerikanischen Präsidenten Trump, ebenso natürlich auch nicht mit dem russischen Präsidenten Putin. Merkel sieht sich selbst als die große Herrscherin, was in Deutschland immer funktioniert, in Europa meistens zähneknirschend akzeptiert wird weil sie den großen „Geldkoffer“ trägt, doch mit der Weltherrschaft scheint es noch nicht so ganz … weiterlesen

Print Friendly

Die Wendehalspolitik Merkels funktioniert und die SPD setzt nichts dagegen, aber auch die AfD leidet darunter

Der deutsche Bürger ist in der Mehrheit politisch desinteressiert, ihm sind Fußball und Partys wichtiger. Der überwiegenden Masse geht es „noch“ ziemlich gut und deshalb wird die derzeitige Politik auf breiter Front unterstützt. Auch das Politik aus „Lügengerüsten“ besteht, ist vielen gleichgültig. Einige nehmen es zwar zur Kenntnis, doch das Bestreben etwas zu ändern ist … weiterlesen

Print Friendly

Steuergeldverschwendungen durch nicht haftende Politiker ist immer zum Schaden des eigenen Volkes

Die IWF Präsidentin Langarde fordert die Umverteilung und meint damit natürlich die EU im Euroraum. Umverteilung hört sich nach Gerechtigkeit an, doch die Gerechtigkeit haben alle Umverteilungsprogramme noch nie eingebracht. Umverteilung im Euroraum bedeutet die Vergemeinschaftung aller Schulden, somit die Einführung von Eurobonds. SPD, GRÜNE und LINKE sind die Verfechter von Eurobonds, was nichts anderes … weiterlesen

Print Friendly

Es gibt keine Sicherheit für das Volk, sondern nur für verursachende Politiker

Der islamische Attentäter von Manchester soll von Düsseldorf nach Manchester geflogen sein, um dort den Anschlag zu vollstrecken. Bekannt soll er den Ermittlungsbehörden ebenfalls nicht gewesen sein, um in einer grenzenlos offenen Welt die volle Bewegungsfreiheit genießen zu können. Wieder einmal kam ein islamistischer Attentäter aus Deutschland und auch diesmal hatte es überhaupt nichts mit … weiterlesen

Print Friendly

Das Wahlprogramm der SPD, auch hier besteht kein Grund die SPD zu wählen

Die SPD hat ein Wahlprogramm vorgestellt, die CDU/CSU bis jetzt nur Anmerkungen. Alle drei Parteien sind zusammen die Verursacher der Situation in Deutschland, sehen das aber stur nicht ein. Angefangen mit der Agenda 2010, von der SPD erschaffen und von CDU/CSU ausgebaut, bis zu der Masseneinwanderung ohne absehbares Ende. Die Verursacher von Leid, Ungerechtigkeit, Ausbeutung … weiterlesen

Print Friendly

Die SPD ist kein Gegenpart zur CDU und ständiger Förderer von Merkels Migrationswahn

Warum ist die CDU mit Merkel so stark und die SPD mit Schulz so schwach? Ganz einfach, es gibt keine Gründe mehr die SPD zu wählen. Die SPD lebt seit ihres Kanzlers Schröder von der Stammwählerschaft und Personen die sich über der SPD berufliche Aufstiegschancen versprechen, somit einen finanziellen Zugewinn. Doch auch Stammwähler wurden schon … weiterlesen

Print Friendly

Wahlbetrug in NRW? Wahlbetrug ist immer möglich, weil Menschen beteiligt sind

Jetzt kursiert die Frage, ob die AfD einem Wahlbetrug in NRW zum Opfer gefallen ist? Ja, möglich ist das auf jedem Fall. Alle etablierten Parteien und der Medien-Mainstream sind gegen die AfD gerichtet, so ist es durchaus denkbar das Wahlhelfer in den Wahllokalen bewusst Stimmen falsch zuordneten. Hier bliebe dann nur die Frage, ob Wahlhelfer … weiterlesen

Print Friendly

Die Logik der Systemmedien: Wer die Lügen glaubt ist intelligent, wer die Lügen nicht glaubt ist dumm

Es ist die Aufgabe der Systemmedien den Bürger für die etablierten Parteien, einschließlich ihrer Polit-Eliten, zu begeistern oder zumindest zu sensibilisieren. Dabei bedienen sich die Medien oftmals den plumpsten Variationen. So ist zu lesen, dass der AfD Wähler zumeist ein Arbeiter ist und dazu noch relativ wenig Bildung besitzt. Weiter ist er überwiegend männlich und … weiterlesen

Print Friendly

Sicherheit oder soziale Gerechtigkeit, das Volk glaubt der Merkel-CDU und nicht der Schulz-SPD

Die SPD will nach der verlorenen NRW Wahl ebenfalls mit der inneren Sicherheit im Bundestagswahlkampf punkten. Der CDU glaubte schließlich der Wähler das sie sich für die innere Sicherheit einsetzt, aber die CDU nennt sich schließlich „Christlich“ und Christlich setzt nun mal Glauben voraus. Somit glauben viele Wähler eben jeden Unsinn die die Merkel Partei … weiterlesen

Print Friendly

Landtagswahl in NRW, die Verursacher werden durch die anderen Verursacher ersetzt und die Politik bleibt somit grauenhaft

Die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen setzte den derzeitigen Trend, hin zur CDU, fort. Die SPD kann selbst in ihrem Stammland keine Wahlen mehr gewinnen. Wunderlich ist das allerdings nicht, denn die SPD hat kein eigenes Profil. In der jüngeren Vergangenheit trug die SPD alle begangenen Fehler der CDU mit. Im Gegenteil, denn die von Merkel verursachte … weiterlesen

Print Friendly

Kein Thema für den Mainstream – Merkels Mehrwertsteuer-Staat

Gähnende Langeweile in Sachen „Steuern“ in der letzten Runde vor den Bundestagswahlen. Allenfalls chronisch-verschnupftes Lamento beim Steuerzahlerbund zum ewigen Thema Einkommensteuer-„Progression“. Allerlei „wissenschaftlich“ untermauerte Klagen über die zu hohe Abgabenlast in den Medien. Steuersenkungs-Nuscheleien von Schäuble. Steuerverbesserungs-Bauchläden der Parteien. Interessieren ? – tut’s keinen. Und das zu Recht. Die wirkliche Steuerpolitik begann gleich 1950/51 mit … weiterlesen

Print Friendly

Die etablierte Politik benötigt politikdesinteressierte Wähler und lügende, systemtreue Massenmedien

Es sollte jedem Bürger bekannt sein, dass Politiker, insbesondere von den Großparteien CDU/CSU und SPD, sich politikdesinteressierte Wähler wünschen. Wähler die ohne zu denken das wählen was sie schon immer gewählt haben, oder Wähler die alle Lügen der Massenmedien Glauben schenken, die dem System angepasst sind. Auch Nichtwähler sind den beiden selbst ernannten Volksparteien sehr … weiterlesen

Print Friendly

54 Milliarden Steuermehreinnahmen werden die Migrationskosten nicht abdecken, folge dessen sind Wahlgeschenke politische Lügen

Wie die Systemmedien berichten, hat die Politik ein Problem mit ihren Steuereinnahmen. 54 Milliarden geschätzte Steuermehreinnahmen bis 2021. Natürlich sind die sprudelnden Steuereinahmen das Produkt der Agenda 2010, also vordergründig von der SPD eingeführt. Was machen Politiker nur mit dem ganzen Geld? Sich alles selbstgenehmigen, wäre natürlich dem Politiker sein Wunschtraum, doch so etwas würde … weiterlesen

Print Friendly

NRW Wahl, mit Lügen gewinnen oder wie wird Murks stimmbringend verkauft

Am Sonntag ruft das bevölkerungsstärkste Bundesland Nordrhein-Westfalen zum Gang zur Wahlurne auf. Gleichzeitig soll diese Wahl einen Stimmungstest zur Bundestagswahl im September abgeben, doch bis September kann noch viel passieren. Seit der von der Politik begonnenen, unkontrollierten Masseneinwanderung ab 2015, die seither lediglich durch permanente Lügen gerechtfertigt wird, ist in Deutschland jeden Tag eine Überraschung … weiterlesen

Print Friendly

Wahlausgang in Schleswig-Holstein: Zu viele Stimmen für die GRÜNEN, viel zu wenig Stimmen für die AfD

Die Landtagswahl in Schleswig-Holstein zeigte zwar nur das Wahlverhalten der Bürger in einem kleinen Bundesland, trotzdem sind vielleicht ein paar Rückschlüsse möglich. Die Nichtwähler waren die stärkste Fraktion, politisch Desinteressierte und Frustrierte gingen erst gar nicht zur Wahlurne. Zum einem ist für sie die Landespolitik unwichtig und zum anderen legten sie keinen Wert darauf den … weiterlesen

Print Friendly

Das Motto aller politischen Eliten und Medien: Lügen bringen immer Erfolg

Bei den anstehenden Wahlen muss man sich Angst um das Volk machen. In fast einheitlichem Glauben an die etablierte Politik schreiten die Bürger zu den Wahlurnen. Getrieben von den Lügen der Systemmedien fällt das Volk in ihrem alten Wahlmodus zurück, egal was in den rückliegenden Jahren passierte. Was allerdings noch viel schlimmer ist, es werden … weiterlesen

Print Friendly

Altparteien, Arbeitgeber, Gewerkschaften und Medien, alle im Gleichschritt gegen die AfD

Alles schießt gewaltig gegen die AfD, egal ob konservative oder linksgerichtete Parteien. Egal ob Gewerkschaften oder Arbeitgeberverbände, egal ob Staats- oder private Medien. Bei so viel gemeinsamen Gegendruck von angeblich sich untereinander bekämpfenden Institutionen gegen nur eine einzige Partei, dann muss doch augenscheinlich etwas Positives an der AfD dran sein. Wenn sich alles Etablierte, welches … weiterlesen

Print Friendly

Manipulation durch Medien, Desinteresse und Gleichgültigkeit sind die größten Wahlhelfer für die Eliten

Was sind die Gründe dass die Altparteien immer und immer wieder gewählt werden, egal was sie anstellen? Der Hauptgrund liegt augenscheinlich in der Manipulation, denn zwangsfinanziertes Staatsfernsehen sowie ebenfalls die privaten Sender stellen eindeutige Signale für die etablierte Politik der Eliten täglich zur Verfügung. Ebenso die Mainstream-Presse, die im Gesamten hinter der regierenden Politik steht. … weiterlesen

Print Friendly

Merkels Mehrwertsteuer-Staat: Was passiert mit dem Geld des Volkes?

Interview* mit Prof. Albrecht Goeschel** Frage: Herr Professor, wieder haben Sie uns vor diesem Interview einen Text zum Lesen gegeben. Titel: „Mehrwertsteuer: Das Geld des Volkes?“. Der Text soll im Herbst in „Tumult“ veröffentlicht werden. Warum erst im Herbst ? Goe.: Im Herbst deshalb, weil nach den Wahlen für die Berliner Glaskugel voraussichtlich wieder eine … weiterlesen

Print Friendly

Keine No-Go-Area in NRW und die Wiedereinführung der Parität bei den Krankenkassenbeiträgen, die eine SPD selbst abschaffte

Hannelore Kraft, die SPD Ministerpräsidentin in Nordrhein-Westfalen, ist voll im Wahlkampfmodus. Sie wehrt sich gegen das allgemein schlechte Bild von NRW und stellt in Pressemitteilungen klar, dass es in Nordrhein-Westfalen keine No-Go-Areas gibt, denn in solche Bezirke würde sich keine Polizei hineintrauen. Lediglich in Duisburg-Marxloh, was sowieso einschlägig bekannt ist, würde es Clans aus Rumänien … weiterlesen

Print Friendly

Was früher Links war ist heute Rechts und die politische Doppelmoral, denn die Politik hat nie Schuld

Die Zeiten ändern sich, die Politik ändert sich und die Begriffe ändern sich. War früher der Begriff Links grundsätzlich gegen den Staat, dem Establishment, den Eliten und der Finanzwelt gerichtet, so ist es heute, zumindest nach der Auffassung der Massenmedien, der Begriff Rechts. In den 60er und 70er Jahren, zu der Blütezeit des Linksterrorismus, war … weiterlesen

Print Friendly

Tag der Arbeit, die Gewerkschaften dürfen sich wieder feiern

Am 1. Mai ist der Tag der Arbeit, es ist der Tag an dem die Gewerkschaften sich selbst feiern. Abgeschaut von der Politik, die es am besten beherrscht sich selbst zu feiern. Gewerkschaften und die etablierte Politik sind schon längst zu einer Einheit verschmolzen, am tiefsten mit der SPD, doch die Annäherung zu den GRÜNEN … weiterlesen

Print Friendly