Ergebnis der CDU/CSU, SPD Sondierung: Masseneinwanderung kostet nichts und alles andere ist zu teuer

Die Sondierung zur neuen GroKo ist abgeschlossen und die SPD muss das Ergebnis lediglich noch von ihren Mitgliedern abnicken lassen. Doch bei den Genossen, die überwiegend auf ihren persönlichen Vorteil bedacht sind, stellt dies kein besonderes Hindernis dar. Herrscherin Merkel hat das in ihrer Partei nicht nötig, die CDU Mitglieder folgen ihrer CDU-Königin blind in weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Braucht Deutschland eine neue Regierung die nur pro Migration eingestellt ist, doch ansonsten alles verschlechtert?

Die Politik und ihre angeschlossenen Medien beklagen das Deutschland derzeit keine Regierung hat, bzw. nur eine Geschäftsführende. Doch mal ehrlich gesagt, braucht Deutschland eine neue Regierung, wobei schon im Vorfeld feststeht das alles schlechter wird? Fast jeder zahlt Steuern, in Deutschland bestimmt nicht zu wenig, vom Azubi bis Rentner. Alles ist mit Verbrauchssteuern belegt und weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Deutschlands etablierte Politiker handeln, unterstützt von den Medien, nach dem Juncker-Prinzip: Das Volk täuschen, belügen und dann abkassieren

Machtgierige und geldbesessene Politiker reagieren alle nach dem Juncker Prinzip, dass allerdings nur Juncker ausgesprochen hat. Das es nur Juncker ausgesprochen hat, liegt daran, dass Juncker seinen mit Millionen beschenkten EU-Posten ohne Wahl bekam. „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wer jährlich 50 bis 100 Milliarden für die Migration ausgeben kann, darf nicht über Rente streiten

Es ist vollkommen unverständlich, dass die Rente ein Streitpunkt der Sondierung zwischen CDU/CSU und SPD ist. Bei der Rente wurde und wird grundsätzlich von der Politik alles falsch gemacht, und zwar parteiübergreifend. Die Rentenversicherung wird finanziert von Arbeitgebern und Arbeitnehmern zu gleichen Teilen, folglich dürfen auch nur Renten von Menschen bezogen werden, die während ihres weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Den Elefant im Raum bekommen CDU/CSU und SPD nicht weg, doch er soll wieder unsichtbar werden

Was soll bei den Sondierungsgesprächen zwischen CDU/CSU und SPD denn schon herumkommen? Das es Migranten- und Flüchtlingskriminalität mit steigender Tendenz gibt, wissen die Politdarsteller dieser Parteien. Das die eingelaufenen „Flüchtlinge“ alle zu Migranten werden, wissen die Politdarsteller dieser Parteien. Das immer mehr „Flüchtlinge“ einlaufen und ebenfalls zu Migranten werden, wissen die Politdarsteller dieser Parteien. Das weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Masseneinwanderung als Parteienideologie! Wann wird das Volk endlich wach?

Der Durchschnittsbürger sollte sich endlich von dem Gedanken befreien, dass Politik für ihm gemacht wird. Politiker folgen den Ideologien ihrer Parteien, den Wünschen der globalen Konzerne, den Vorgaben der USA, den Auffassungen der NGOs mit Soros an der Spitze und träumen von einem vereinigten Europa. Volksferne Politiker bestimmen über die Menschen, die ihren Beruf vordergründig weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Merkels Volkszustimmung liegt immer noch bei 49 Prozent, trotz Haftungslosigkeit für milliardenteure Volksschäden

Angeblich besitzt nach den Umfragewerten Frau Merkel immer noch 49 Prozent Volkszustimmung, es ist nicht zu verstehen, aber bei dem in weiten Teilen wenig politisch denkenden Volk auch wieder nachvollziehbar. Ihr Konkurrent Schulz besitzt natürlich zur Beliebtheitsförderung Merkels alle Voraussetzungen, denn die Aussicht Schulz als Bundeskanzler zu erleben wäre eine weitere Steigerung des Grauens. Ist weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die Sorge des Bundespräsidenten um das Vertrauen in die Politik, oder die Sorge um die denkenden Minderheiten

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Menschen in Deutschland zu Weihnachten dazu aufgerufen, das Vertrauen in die Politik nicht zu verlieren. „Wir können Vertrauen haben“. Weiter braucht man die Weihnachtsansprache von dem aus Steuergeldern hochbezahlten deutschen repräsentativen Staatsoberhaupt, der nach seinem Abdanken mit „Ehrensold“ ausgestattet ist, nicht zu lesen. Alleine schon die Tatsache, dass der Bundespräsident weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Ist Deutschlands Volk noch zu retten? Masseneinwanderung plus Familiennachzug erwünscht, Kosten und Kriminalität egal

Politiker sind Menschen, deshalb Egoisten und stets auf ihren eigenen Vorteil bedacht. Das Land und die Menschen die sie vertreten sollen, interessieren wenig und wenn, dann nur Personen die Politiker persönliche Vorteile verschaffen können. Irgendwann verschwinden alle Politiker in der Versenkung, entweder vom Steuerzahler bestens versorgt im Ruhestand, oder mit Millionengehälter ausgestattet in irgendwelchen Vorstandsposten weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die Politikführung der Eliten: Aus politischen Lügen werden alternativlose Wahrheiten

Menschen werden zu Politikern aus Geldgier, Rundumversorgung, großen Dienstwagen, Büro mit Angestellten, Annehmlichkeiten, Bestversorgung im Alter und ein paar dieser Individuen um zusätzlich ihr Machtbedürfnis zu stillen. Abgeordneter werden ist schwer, es benötigt Fürsprecher, evtl. auch Geldgeber, totale Parteitreue und keine eigene Meinung. Abgeordneter zu sein ist jedoch ein Kinderspiel, nur immer schön brav abstimmen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Alle gemachten Fehler in der EU-, Migrations- und Sozialpolitik werden in einer neuen GroKo weitergeführt und ausgebaut

Die GroKo formiert sich neu und versucht Gemeinsamkeiten abzuklopfen. Gemeinsamkeiten gibt es bei dieser Konstellation mehr als Gegensätzlichkeiten und die größte Gemeinsamkeit besitzen CDU/CSU und SPD in der Uneinsichtigkeit ihrer Fehler. Viel mehr Unheil als die zurückliegende GroKo angerichtet hatte, ist kaum noch zu überbieten. Eine weitere Steigerung würde dann schon Bürgerkrieg bedeuten. Also wenn weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

SPD und CDU/CSU machen weiter wie gewohnt, Einsicht oder zugeführter Volksschaden bleiben Fremdwörter für diese Parteien

SPD und CDU wollen es nicht begreifen, streiten es ab oder sprechen es erst gar nicht an, die wahren Gründe ihrer massiven Stimmenverluste. Natürlich kennen diese Parteien die Gründe, doch gesucht wird woanders. Fehlende schnelle Internetverbindungen sind z. B. Themen die den Parteien Wählerstimmen kosteten, so möchten sie ihre Stimmenverluste gerne dem Volk erklären und weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die neue GroKo ist ein Garant für die EU-Schuldenunion, für Masseneinwanderung und könnte die Vorbereitung zu einem Scharia-Staat einleiten

Deutschland erhält wahrscheinlich die 4. Auflage einer großen Koalition, die 3. GroKo mit Merkel an der Spitze. Jamaika ist gescheitert und Merkel bekommt nicht ihren neuen Wunschpartner die GRÜNEN. Doch die neuen alten wahrscheinlichen Koalitionspartner besitzen eines gemeinsam, ihre Liebe zu den GRÜNEN. CDU als auch SPD würden gerne mit den GRÜNEN koalieren und somit weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Mit der neuen GroKo, als das kleinere Übel, immer weiter in den Untergang. Dafür stehen Merkel, Schulz, Altmaier, Gabriel als verlässlich bereit

Die Weichen stellen sich jetzt immer mehr in Richtung neuer großer Koalition, nur die SPD weiß noch nicht wie sie es ihren verbliebenen Wählerrest verkaufen soll. Das neue Zwangsbündnis ergibt sich alleine schon daraus, dass nach Neuwahlen keine wirklich geänderten parlamentarischen Stärkeverhältnisse zu erwarten sind. Die Parteien ständen vor dem gleichen Dilemma, weil auch nach weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Abgelehnte Asylbewerber erhalten in Berlin auf eigene Stadtkosten Integrationskurse, ROT/ROT/GRÜN macht es möglich

Die ROT/ROT/GRÜNE Stadtstaatregierung Berlin bietet abgelehnten Asylbewerbern kostenlose Integrationskurse an. Bedeutet Asylanten die kein Aufenthaltsrecht in Deutschland nach dem Asylgesetz oder nach den Genfer Konventionen haben, sollen in Berlin trotzdem unter dem kostenintensiven Versuch fallen als Kulturfremde die politisch gewünschte Integration zu genießen. Integration für jeden, anstatt Rückführung in das Heimatland, so lautet der absolute weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Merkel, die GRÜNE Kanzlerin, macht immer weiter und blendet jeglichen von ihr verursachten Volksschaden aus

Es ist schon bewundernswert, was die Massenmedien kurz nach dem Jamaika Ende so an angeblichen Volkswissen heraushauen. Da wird nach Blitzumfragen festgestellt, dass das Volk mit über 50prozentiger Zustimmung weiter Merkel als Staatsführerin behalten möchte, oder die Grünen bei Neuwahlen 12 Prozent Stimmenanteil erhalten. Der FDP würde jedoch der Abbruch der Jamaika Sondierung angelastet und weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

CDU/CSU ist die Verliererin bei Neuwahlen und in einer Minderheitsregierung, die FDP hingegen die große Gewinnerin. Die GRÜNE Gefahr ist erst mal abgewendet

Eigentlich ist es ein Wunder, dass die Jamaika Sondierungen scheiterten. Politiker, die in erster Linie an Macht, Posten und Geld hängen, machen im Normalfall alles um ihre Pfründe zu erhalten oder zu bekommen. Die FDP ließ das Zusammenkommen von CDU/CSU, FDP und GRÜNE scheitern, denn der Spruch „gebranntes Kind scheut das Feuer“ hat immer noch weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Jamaika Koalition wird für den Durchschnittsbürger zu einem Albtraum, doch für Migranten, GRÜNE und besonderer Klientel ein Schlaraffenland

Die Jamaika Verhandlungen müssen erfolgreich sein, im Interesse für Deutschland. So meint es Merkel und ihr Polit-Anhang. Im Interesse der Jamaika Politiker liegen jedoch nur Posten, Macht und persönliche Bereicherung. Im Interesse Deutschlands wäre, wenn diese komplette Politikschauspielriege zurücktreten würde, auf sämtliche Posten und Geldzahlungen verzichtet und sich ganz aus der Politik zurückzieht. Neuwahlen mit weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Politik wird nicht für den Durchschnittsbürger gemacht, egal wer regiert

Politik wird für alle gemacht, nur nicht für den einfachen Durchschnittsbürger. Das bei der Bundestagswahl die CDU/CSU ca. 9 Prozent weniger Stimmenanteil erhielt und die SPD ca. 5 Prozent, lag es zwar in erster Linie an der ausgeführten Migrationspolitik dieser zweieinhalb Parteien, doch dieses sehen die Parteien selbstverständlich nicht als den maßgeblichen Grund an. Selbst weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Jamaika oder eine Minderheitsregierung erhält Merkel die Macht. Auch eine Minderheitsregierung sichert die Masseneinwanderung in den Sozialstaat

Das in Deutschland vieles nicht stimmt, zeigt zuerst die politische Staatsführung. Wie es so schön heißt: „Der Fisch stinkt immer vom Kopf her“. Wenn die Hauptverursacherin der Masseneinwanderung in den Sozialstaat wieder eine Regierung bilden darf um sich zur 4. Kanzlerschaft wählen zu lassen, ist das bereits als ein Offenbarungseid der etablierten Politik zu deuten. weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die GRÜNEN in Regierungsverantwortung, obwohl ihre Jugendorganisation Deutschland abschaffen möchte? Abkassieren ist aber trotzdem schön!

Mit den GRÜNEN, die jetzt wieder in eine Bundesregierung drängen, bekommt das Volk eine Partei in Regierungsverantwortung die Deutschland eigentlich gerne abschaffen möchte, so wie es die GRÜNE-Jugend schon lange fordert. Der Steuerzahler muss die hohen Kosten des GRÜNEN ÖKO-Wahns bezahlen und auch den GRÜNEN Wunsch nach unbegrenzter Masseneinwanderung. Dabei zeigen sich die GRÜNEN bei weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Wählerauftrag zum gemeinsamen regieren von CDU/CSU, FDP und GRÜNE? Oppositionsauftrag SPD? Die Parteien biegen die Wählerstimmen

Der Ersatz-Finanzminister Altmaier äußerte, wie es zu lesen war, dass CDU/CSU, FDP und GRÜNE den Wählerauftrag erhielten eine Regierung zu bilden. Wählerauftrag in dieser Zusammensetzung? Wie es aussieht, handeln diese 3,5 Parteien im Wählerauftrag nach abgegebenen Stimmen und diese lagen zusammen bei etwa 67 Prozent. Ob jedoch die Positionen, mit denen diese Jamaika Parteien regieren weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die GRÜNEN bestimmen die deutsche Politik, Wahnsinn bei Klima, Umwelt, Energie und Migration. CDU und FDP sorgen für die Finanzierung durch Arbeitnehmer und Rentner

Deutschland soll gemäß seiner Politiker in allem die Vorreiterrolle einnehmen, in der Klima-, Umwelt-, Energie-, Armutsmigrationspolitik, zusätzlich in der Niedriglohn- und Niedrigrentenpolitik, oder in der Spargeldentwertungspolitik. Kurz gesagt, alles was dem Durchschnittsbürger schädigt, die Lebensqualität zerstört, das Leben verteuert und den Ertrag verringert sind für die bestimmende Politik anzustrebende Ziele, oder auch als striktes arbeiten weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Die CDU will die Abschaffung der Rente mit 63 weil Facharbeiter fehlen, doch hatte die CDU nicht bereits schon Millionen neue Facharbeiter in das Land geholt?

Die größte Eigenschaft der Politiker ist das Lügen, damit haben sie überhaupt keine Probleme. Durch das schlechte Wahlergebnis meint die CDU etwas weiter nach rechts rutschen zu müssen, doch wenn es ein Rechtsruck sein sollte, richtet sich dieser gegen die deutsche Restbevölkerung. So war zu lesen, dass Jens Spahn die Abschaffung der abschlagfreien Rente mit weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Ein Politikschauspielkartell betreibt die Jamaika Verhandlungen, verschweigt Einwanderungskosten und fördert GRÜNE Phantasien

Deutschland wird politisch mit Lügen und Gesinnung geprägt. Besitzt eine Kanzlerin die ihrem Volk einredet das es jedem gut geht und die Politik stets alles richtig macht. In den Sondierungsgesprächen und folgenden Koalitionsverhandlungen zu einem „Jamaika-Bündnis“ ist Merkel als CDU Vorsitzende die GRÜNE Verhandlungsführerin. Merkels Hauptaufgabe besteht im Prinzip darin, ihrer CDU/CSU die GRÜNEN Politikvorstellungen weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Erst wenn das Volk der Meinung unterliegt die Masseneinwanderung selbst verschuldet zu haben, schröpft der Staat richtig ab

Viele Menschen im Staat sehen nur den Augenblick, so nach dem Motto „mir geht es gut und deshalb hat Merkel recht“. Nur aus diesem Grund bekamen CDU/CSU und SPD überhaupt noch so viele Stimmen bei der letzten Bundestagswahl. Der Anhängerschaft der GRÜNEN geht es ebenfalls gut und das meistens sogar ohne zu arbeiten. Deshalb unterstützt weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Jamaika Sondierung, alle wollen Masseneinwanderung, offene Grenzen und keine Asylgesetzänderung, also alles rein bis Deutschland platzt

Wie kann ein Volk nur die Politik einer dauerhaften Einwanderung in den Sozialstaat befürworten? Wo es doch eigentlich bekannt sein müsste, dass nur Sozialhilfeempfänger einwandern und das Volk die Milliarden- bis Billionenkosten zahlen muss. Zwar entschieden sich 87 Prozent der Wähler bei der Bundestagswahl für die Masseneinwanderung aus Afrika und Arabien, doch sollten wirklich 87 weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email

Jamaika Koalition wird der neue Schuldenmeister, vollkommene Schieflage der Migrationskosten

Der Bundestag trat zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen und erwählte, nach seiner üblichen Art eines nach Vorgaben stimmenden Wahlvereins, die ersten bereits vorbestimmten neu zu vergebenden „Posten“. Klar, dass nach dem Willen des Parteieneinheitsblock aus CDU/CSU, SPD, FDP, GRÜNE und LINKE alles nach dem bewährten Prinzip ablief und jede Partei ihre gewünschten Leute auf die weiterlesen…

Print Friendly, PDF & Email