Der weltweite Tablet-Umsatz sinkt im Jahr 2021 um 2,4 Mrd. USD

Von Jastra Kranjec

Die weltweite Nachfrage nach Tablets stieg im Jahr 2020 stark an, da COVID-19-Sperrmaßnahmen die Menschen weltweit dazu zwangen, zu Hause zu arbeiten und zu unterrichten. Trotzdem erzielte der gesamte Markt im vergangenen Jahr einen Umsatz von 39,9 Mrd. USD und lag damit leicht über dem Niveau von 2019.

Nach Angaben von AksjeBloggen.com wird für das Jahr 2021 ein Rückgang des weltweiten Tablet-Umsatzes erwartet, wobei der Umsatz in einem Jahr um 2,4 Mrd. USD sinken wird.

Die Einnahmen werden in den nächsten fünf Jahren weiter sinken

Vor der Pandemie hatten Tablets jahrelang hintereinander gegenüber Smartphones an Boden verloren. Im Jahr 2016 erzielte der gesamte Markt einen Umsatz von 44,6 Mrd. USD, so die Statista-Daten. In den nächsten drei Jahren sank diese Zahl auf 39,89 Mrd. USD.

Die steigende Nachfrage nach Großbildgeräten für Online-Bildung und Arbeit von zu Hause aus verlangsamte jedoch den rückläufigen Trend im Tablet-Segment. Im Jahr 2020 stieg der Umsatz im Jahresvergleich um 20 Millionen US-Dollar auf 39,91 Milliarden US-Dollar.

Die Statista-Daten zeigen jedoch, dass die weltweiten Tablet-Umsätze im Jahresvergleich voraussichtlich um 5,9% sinken und 2021 37,5 Mrd. USD erreichen werden. Der spürbare Downsizing-Trend wird sich in den folgenden Jahren fortsetzen, wobei die Umsätze bis 2025 um weitere 3,2 Mrd. USD sinken werden.

Als weltweit größter Tablet-Markt werden die USA in diesem Jahr voraussichtlich einen Umsatz von 9,5 Mrd. USD erzielen, nach 10 Mrd. USD im Jahr 2020. Der Umsatz in China wird voraussichtlich um 3% gegenüber dem Vorjahr auf 5,4 Mrd. USD im Jahr 2021 sinken.

Japan wird voraussichtlich den größten Rückgang unter den drei wichtigsten Märkten verzeichnen. Der Umsatz ging im Jahr 2021 gegenüber dem Vorjahr um 9,5% auf 2,5 Mrd. USD zurück. Großbritannien und Deutschland folgen mit einem Umsatz von 2,1 Mrd. USD bzw. 2 Mrd. USD.

Apple ist trotz des Marktanteilsrückgangs im Jahr 2020 immer noch der Top-Anbieter

Die IDC-Daten zeigen, dass Apple mit 53,2 Millionen Auslieferungen im Jahr 2020 der führende Anbieter auf dem globalen Tablet-Markt blieb, gegenüber 49,9 Millionen im Jahr 2019. Statistiken zeigen jedoch, dass der Marktanteil von Apple im vergangenen Jahr auf 32,5% gesunken ist, verglichen mit 34,6% im Jahr 2019.

Samsung behielt die Nummer zwei und verzeichnete im vergangenen Jahr ein beeindruckendes Sendungswachstum von 44%. Im Jahr 2019 hat der südkoreanische Technologieriese weltweit 21,7 Millionen Tablets ausgeliefert. Diese Zahl stieg aufgrund der COVID-19-Pandemie auf 31,3 Millionen.

Im vergangenen Jahr brachte Samsung auch das Galaxy Tab S6 5G auf den Markt. Damit war das Unternehmen der erste Anbieter, der 5G für Tablets einführte. Statistiken zeigen auch, dass der Marktanteil von Samsung von 15% im Jahr 2019 auf 19,1% im Jahr 2020 gestiegen ist.

Huawei erreichte im vergangenen Jahr einen Marktanteil von 9,8% und 16 Millionen Auslieferungen, nach 14,8 Millionen im Jahr 2019.

Lenovo als viertgrößter Notebook-Anbieter weltweit verzeichnete jedoch das beeindruckendste Umsatzwachstum in der COVID-19-Krise. Trotz der anhaltenden globalen Krise hat das Unternehmen im Jahr 2020 14,1 Millionen Tablets ausgeliefert, was einer Steigerung von 66% pro Jahr entspricht. Auch der Marktanteil von Lenovo stieg im vergangenen Jahr von 5,9% im Jahr 2019 auf 8,6%.

Die vollständige Geschichte kann hier gelesen werden: https://aksjebloggen.com/global-tablet-sales-to-plunge-by-2-4b-in-2021/

 

Originaltext

Global Tablet Sales to Plunge by $2.4B in 2021

Global demand for tablets surged in 2020, as COVID-19 lockdown measures forced people worldwide to switch to working and educating at home. Despite that, the entire market generated $39.9bn in revenue last year, slightly above the 2019 levels.

According to data presented by AksjeBloggen.com, the year 2021 is expected to witness a downsizing trend in global tablet sales, with revenues falling by $2.4bn in a year.

Revenues to Continue Falling in the Next Five Years

Before the pandemic, tablets had been losing ground to smartphones for years in a row. In 2016, the entire market generated $44.6bn in revenue, revealed the Statista data. In the next three years, this figure plunged to $39.89bn.

However, the soaring demand for large screen devices for online education and work from home amid the lockdown slowed down the decreasing trend in the tablets segment. In 2020, revenues rose by $20 million YoY and hit $39.91bn.

However, the Statista data show global tablet revenues are expected to drop by 5.9% YoY and hit $37.5bn in 2021. The noticeable downsizing trend is set to continue in the following years, with revenues falling by another $3.2bn by 2025.

As the world’s largest tablet market, the United States is expected to generate $9.5bn in revenue this year, down from $10bn in 2020. Chinese revenues are forecast to drop by 3% YoY to $5.4bn in 2021.

Japan is set to witness the biggest drop among the top three markets, with revenues falling by 9.5% year-over-year to $2.5bn in 2021. The United Kingdom and Germany follow with $2.1bn and $2bn in revenue, respectively.

Apple Still the Top Vendor, Despite the Market Share Drop in 2020

The IDC data show Apple remained the leading vendor in the global tablet market, with 53.2 million shipments in 2020, up from 49.9 million in 2019. However, statistics show Apple’s market share dropped to 32.5% last year, compared to 34.6% in 2019.

Samsung retained the number two position and recorded impressive 44% shipment growth last year. In 2019, the South Korean tech giant shipped 21.7 million tablets worldwide. This figure surged to 31.3 million amid the COVID-19 pandemic.

Last year, Samsung also launched the Galaxy Tab S6 5G, making the company the first vendor to introduce 5G in tablets. Statistics also show that Samsung’s market share rose from 15% in 2019 to 19.1% in 2020.

Huawei hit 9.8% market share and 16 million shipments last year, up from 14.8 million in 2019.

However, Lenovo, as the fourth-largest notebook vendor globally, witnessed the most impressive sales growth amid the COVID-19 crisis. Even with the ongoing global crisis, the company shipped 14.1 million tablets in 2020, a 66% increase in a year. Also, Lenovo’s market share rose to 8.6% last year, up from 5.9% in 2019.

The full story can be read here: https://aksjebloggen.com/global-tablet-sales-to-plunge-by-2-4b-in-2021/

Print Friendly, PDF & Email