Der Umsatz mit Laptops soll bis 2025 einen Umsatz von fast 150 Milliarden US-Dollar generieren, der Markt für Desktop-PCs soll auf 54 Milliarden US-Dollar sinken

Von Jastra Kranjec

Fernarbeit und Fernunterricht inmitten einer anhaltenden Pandemie befeuern weiterhin die weltweite Nachfrage nach PCs. Es gab jedoch einen signifikanten Unterschied in der Nachfrage nach Laptops und Desktop-PCs.

Nach Angaben von Finaria.it wird das Laptop-Segment voraussichtlich weiter wachsen und bis 2025 einen Umsatz von fast 150 Mrd. USD erzielen. Der Umsatz mit Desktop-PCs wird in diesem Zeitraum voraussichtlich auf 54 Mrd. USD sinken.

Die weltweiten Laptop-Umsätze steigen in fünf Jahren um 9 Mrd. USD

Bereits vor der Pandemie verzeichnete das Laptop-Segment ein stetiges Umsatz- und Versandwachstum. Im Jahr 2019 erreichte der gesamte Markt einen Wert von 135,8 Mrd. USD, wie die Statista-Umfrage ergab. Im vergangenen Jahr stieg diese Zahl trotz der Auswirkungen der COVID-19-Krise im Jahresvergleich um 4,6 Mrd. USD auf 140,3 Mrd. USD.

Statistiken zeigen, dass sich der zunehmende Trend im Jahr 2021 fortsetzen wird und der Umsatz im Jahresvergleich um 1,3% auf 142,1 Mrd. USD steigen wird. Bis 2025 soll der einheitliche Markt einen Wert von fast 150 Mrd. USD erreichen, 9 Mrd. USD mehr als im Jahr 2020.

Als führender Markt werden die Vereinigten Staaten bis 2025 voraussichtlich einen Umsatz von 37,7 Mrd. USD erzielen, nach 36,1 Mrd. USD in diesem Jahr. Der chinesische Markt, der zweitgrößte weltweit, wird in den folgenden Jahren ein moderates Wachstum verzeichnen. Der Umsatz stieg von 13,6 Mrd. USD im Jahr 2021 auf 14 Mrd. USD im Jahr 2025.

Nach Jahren des stetigen Rückgangs stieg der weltweite Umsatz mit Desktop-PCs im Jahr 2020 endlich an. Die Daten von Statista zeigen, dass der weltweite Umsatz mit Desktop-PCs im vergangenen Jahr bei 58,4 Mrd. USD lag, nach 57,9 Mrd. USD im Jahr 2019. Dieser Wert wird jedoch voraussichtlich um 1,7% auf 57,5 ​​Mrd. USD sinken Bis 2025 werden die weltweiten Umsätze mit Desktop-PCs voraussichtlich um weitere 3,5 Mrd. USD sinken und 54 Mrd. USD erreichen.

Der chinesische Desktop-PC-Markt, der weltweit größte, wird in den nächsten vier Jahren ein Wachstum von 3% verzeichnen. Bis 2025 soll der Umsatz auf über 14 Mrd. USD steigen.

In den USA als zweitgrößtem Desktop-PC-Markt der Welt wird jedoch ein deutlicher Rückgang des Umsatzes mit Desktop-PCs erwartet. In diesem Zeitraum sank der Umsatz um 12% auf 9,2 Mrd. USD.

Die Lieferungen von Laptops erreichen 2021 ihren Höhepunkt und fallen in den nächsten drei Jahren um 9 Millionen

Die IDC-Umfrage ergab, dass die weltweiten Laptop-Lieferungen während der COVID-19-Pandemie um 26% gestiegen sind und 2020 218 Millionen erreicht haben. Der zunehmende Trend wird sich voraussichtlich 2021 fortsetzen. In diesem Jahr werden voraussichtlich mehr als 225 Millionen Einheiten verkauft, der höchste Figur so weit. Aus den IDC-Daten geht jedoch hervor, dass in den folgenden Jahren die weltweiten Laptop-Lieferungen deutlich zurückgehen werden und die Zahl der Einheiten bis 2024 auf 216 Millionen sinken wird.

Andererseits waren die Lieferungen von Desktop-PCs in den letzten zehn Jahren rückläufig. Im Jahr 2010 wurden weltweit 157 Millionen Desktop-PCs ausgeliefert. Diese Zahl sank im Jahr 2020 auf 79 Millionen. Statistiken zeigen, dass die Zahl der verkauften Einheiten voraussichtlich weiter sinken und bis 2024 auf 73 Millionen sinken wird.

Die vollständige Geschichte kann hier gelesen werden: https://www.finaria.it/trading/laptop-sales-to-generate-almost-150b-in-revenue-by-2025-desktop-pc-market-to-drop-to-54b/

Originaltext

Laptop Sales to Generate Almost $150B in Revenue by 2025, Desktop PCs Market to Drop to $54B

Remote working and distance learning amid an ongoing pandemic continue fuelling global demand for PCs. However, there has been a significant difference in demand for laptops and desktop PCs.

According to data presented by Finaria.it, the laptop segment is expected to continue growing and hit almost $150bn in revenue by 2025. The desktop PC sales revenues are set to drop to $54bn in this period.

Global Laptop Revenues to Jump by $9B in Five Years

Even before the pandemic, the laptop segment has witnessed a steady growth in revenue and shipments. In 2019, the entire market hit $135.8bn value, revealed the Statista survey. Last year, this figure jumped by $4.6bn YoY to $140.3bn, despite the effects of the COVID-19 crisis.

Statistics show the increasing trend is set to continue in 2021, with revenues growing by 1.3% YoY to $142.1bn. By 2025, the unified market is set to reach almost a $150bn value, $9bn more than in 2020.

As the leading market, the United States is expected to generate $37.7bn in revenue by 2025, up from $36.1bn this year. The Chinese market, the second-largest globally, is set to witness modest growth in the following years, with revenues rising from $13.6bn in 2021 to $14bn in 2025.

After years of steady decline, global desktop PC sales finally saw growth in 2020. Statista data show global desktop PC revenues hit $58.4bn last year, up from $57.9bn in 2019. However, this figure is expected to drop by 1.7% to $57.5bn in 2021. By 2025, global desktop PC revenues are forecast to shrink by another $3.5bn and hit $54bn.

Chinese desktop PC market, as the largest globally, is set to witness a 3% growth in the next four years, with revenues rising to over $14bn by 2025.

However, the United States, as the world’s second-largest desktop PC market, is expected to witness a significant drop in desktop PC sales, with revenues plunging by 12% to $9.2bn in this period.

Laptop Shipments to Peak in 2021, Then Fall by 9M in the Next Three Years

The IDC survey revealed that global laptop shipments surged by 26% amid the COVID-19 pandemic and hit 218 million in 2020. The increasing trend is set to continue in 2021, with more than 225 million units expected to be sold this year, the highest figure so far. However, the IDC data indicate the following years are set to witness a significant drop in global laptop shipments, with the number of units falling to 216 million by 2024.

On the other hand, desktop PC shipments had been dropping for the last decade. In 2010, 157 million desktop PCs had been shipped worldwide. This figure plunged to 79 million in 2020. Statistics show the number of sold units is expected to continue falling and drop to 73 million by 2024.

The full story can be read here: https://www.finaria.it/trading/laptop-sales-to-generate-almost-150b-in-revenue-by-2025-desktop-pc-market-to-drop-to-54b/

Print Friendly, PDF & Email