Apple stellte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 ein Rekordhoch für den Quartalsumsatz auf – 111,4 Mrd. USD

Von Rex Pascual

Apple verzeichnete nach einem rekordverdächtigen ersten Quartal im Geschäftsjahr 2021 einen guten Start in das Geschäftsjahr. Das erste Quartal des Geschäftsjahres, das dem vierten Quartal eines Kalenderjahres entspricht, ist historisch gesehen ein starker Zeitraum für Apple. Das Quartal umfasst die größten Einkaufstage des Jahres wie Black Friday, Cyber ​​Monday und die Weihnachtszeit im Dezember. Das erste Quartal des Geschäftsjahres ist auch das Quartal unmittelbar nach den traditionellen Veröffentlichungsmonaten von Flaggschiffprodukten wie dem iPhone und dem MacBook, was es für Apple zu einer lukrativen Zeit macht. Nach Angaben von TradingPlatforms.com stieg der Umsatz von Apple im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 im Jahresvergleich um 21% auf den Rekordwert von 111,4 Mrd. USD.

Apple hat im ersten Quartal 2021 ein Allzeithoch für den Quartalsumsatz erreicht – 111,4 Mrd. USD

Das erste Quartal des Geschäftsjahres 2021 endete in der letzten Dezemberwoche 2020 und am Ende hatte Apple ein neues Allzeithoch beim Umsatz erreicht. Für das Quartal erzielte Apple einen Umsatz von 111,4 Mrd. USD, was einer Steigerung von 21% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Im Fünfjahreszeitraum von 2016 bis 2021 stieg der Umsatz von Apple im ersten Quartal um 7,29%.

Der vierteljährliche Nettogewinn von Apple verzeichnete mit einem Nettogewinn von 28,76 Mrd. USD im ersten Quartal 2021 ebenfalls ein Rekordhoch. Dies entspricht einer Steigerung von 29,3% gegenüber dem Wert von 22,24 Mrd. USD im ersten Quartal 2020. Der Quartalsüberschuss von Apple für das erste Quartal stieg von 2017 bis 2021 um fast 10%. Apples CEO Tim Cook sagte über die Errungenschaft:

„Dieses Quartal für Apple wäre ohne die unermüdliche und innovative Arbeit jedes Apple-Teammitglieds weltweit nicht möglich gewesen. Wir freuen uns über die begeisterte Kundenresonanz auf die unübertroffene Produktlinie, die wir in einer historischen Weihnachtszeit geliefert haben. “

Umsatzrekorde in allen geografischen Segmenten von Apple

Auf dem Weg zu seinem Rekordumsatz im Quartal erzielte Apple für jedes seiner geografischen Segmente ein Allzeithoch beim Umsatz. Im Quartal machte der Umsatz von Apple in den USA mit 46,3 Mrd. USD fast 42% des Gesamtumsatzes des gesamten Quartals aus – eine Steigerung von 12% gegenüber 2020.

Apples Umsatz von 21,3 Mrd. USD auf dem Markt in Greater China verzeichnete ab 2019 ein unglaubliches Wachstum von 57% im Jahresvergleich, das größte Wachstum in den geografischen Segmenten. Japan verzeichnete im Jahr 2020 ein beeindruckendes Wachstum von 33% im Jahresvergleich auf 8,3 Mrd. USD. Der europäische Kontinent verzeichnete einen Umsatz von 27,3 Mrd. USD und verzeichnete ein Wachstum von 14,8 im Jahresvergleich, während der Rest des asiatisch-pazifischen Raums im Jahresvergleich um 11,5% zulegte.

Vierteljährlicher Umsatz mit dem iPhone im Wert von 65,6 Mrd. USD im ersten Quartal 2021; Alle Produktsegmente verzeichneten ein zweistelliges Wachstum

Apples iPhone 12 wurde im Herbst 2020 veröffentlicht und die Nachfrage nach dem neuen Gerät hielt bis zum nächsten Geschäftsjahr an. Infolgedessen machte das iPhone fast 60% des Umsatzes von Apple im ersten Quartal 2021 aus und belief sich auf insgesamt 65,6 Mrd. USD – eine Steigerung von 17% gegenüber dem Vorjahr. Der nächstgrößere Anteil seiner physischen Geräte stammte aus dem Segment Wearables, Home und Zubehör, das generiert wurde Einnahmen von knapp 13 Mrd. USD. Diese Zahl liegt fast 30% über der Zahl des ersten Quartals 2020.

Das Ipad und der Mac erzielten im Quartal einen Umsatz von über 8 Mrd. USD, während das Apple Services-Segment einen Quartalsumsatz von 15,8 Mrd. USD erzielte.

Weitere Statistiken und Informationen finden Sie unter: https://tradingplatforms.com/blog/2021/03/31/apple-set-record-high-for-quarterly-revenue-in-q1-of-fiscal-year-2021-111-4b/

Originaltext

Apple Set Record High For Quarterly Revenue in Q1 Of Fiscal Year 2021 – $111.4B

Apple reported a bright start to its fiscal year after a record-setting Q1 in the fiscal year 2021. Fiscal year Q1 which equates to a calendar year’s Q4, is historically a strong period for Apple. The quarter includes the biggest shopping days of the year such as Black Friday, Cyber Monday and the December Christmas season. Fiscal year Q1 is also the quarter immediately after the traditional release months of flagship products such as the iPhone and the MacBook making it a lucrative period for Apple. According to data presented by TradingPlatforms.com, Apple’s revenue increased by 21% YoY to a record $111.4B in Q1 of the fiscal year 2021.

Apple Set All-Time High For Quarterly Revenue in Q1 2021 – $111.4B

The 2021 fiscal year‘s Q1 ended in the last week of December 2020 and by the end of it, Apple had set a new all-time high in revenue. For the quarter, Apple generated $111.4B in revenue a 21% YoY increase. In the 5-year period from 2016-2021, Apple’s Q1 revenue grew at a CAGR of 7.29%.

Apple’s quarterly net income also posted a record high with a net profit of $28.76B in Q1 2021. This is a 29.3% increase from Q1 2020’s figure of $22.24B. Apple’s quarterly net income for Q1 grew at a CAGR of nearly 10% from 2017-2021. Apple’s CEO Tim Cook said of the achievement:

“This quarter for Apple wouldn’t have been possible without the tireless and innovative work of every Apple team member worldwide. We’re gratified by the enthusiastic customer response to the unmatched line of cutting-edge products that we delivered across a historic holiday season.”

Revenue Records In All of Apple’s Geographical Segments

On its way to posting its record quarterly revenue, Apple also set all-time highs in revenue for each of its geographic segments. For the quarter, Apple’s revenue of $46.3B from the USA accounted for almost 42% of the entire quarter’s total revenue – a 12% YoY increase from 2020.

Apple’s revenue of $21.3B from their Greater China market experienced incredible YoY growth of 57% from 2019, the largest growth out of their geographical segments. Japan also posted an impressive YoY growth of 33% to a value of $8.3B in 2020. The continent of Europe posted revenues of 27.3B to register a YoY growth of 14.8 while the rest of Asia Pacific grew by 11.5% YoY.

Quarterly Revenue From iPhone Worth $65.6B in Q1 2021; All Product Segments Experienced Double-Digit Growth

Apple’s iPhone 12 was released in the Fall of 2020 and demand for the new unit continued on to the next fiscal year. As a result, the iPhone accounted for nearly 60% of Apple’s Q1 2021 revenue for a total of $65.6B – a 17% YoY increase from 2020. The next largest share from its physical devices came from the wearables, home and accessories segment which generated revenues of just under $13B. This figure is almost 30% higher than Q1 2020’s figure.

The Ipad and the Mac posted revenues of over $8B for the quarter while Apple’s Services segment generated $15.8B in quarterly revenue.

You can read more about the story with more statistics and information at:  https://tradingplatforms.com/blog/2021/03/31/apple-set-record-high-for-quarterly-revenue-in-q1-of-fiscal-year-2021-111-4b/

Print Friendly, PDF & Email