Der weltweite Wert des Diebstahls von Kryptowährungen steigt um 38%, wobei im Jahr 2020 513 Millionen US-Dollar gestohlen wurden

Von Justinas Baltrusaitis

Von Trading Platforms UK recherchierte Daten zeigen, dass der Wert von Kryptowährungs-Hacks und -Diebstählen zwischen 2019 und 2020 um 38,38% von 370,7 Mio. USD auf 513 Mio. USD gestiegen ist. In den letzten fünf Jahren war der Wert 2018 mit 950 Mio. USD am höchsten, was einer Steigerung von 257,14% gegenüber 266 Mio. USD im Jahr 2017 entspricht.

Die Analyse zeigt weiter, dass der Wert von Blockchain-Betrug und Veruntreuung zwischen 2019 und 2020 um -57,77% von 4,4 Mrd. USD auf 1,3 Mrd. USD gesunken ist. Kumuliert betrug der Wert von Kryptowährungsdiebstahl und Blockchain-Betrug im Jahr 2019 4,5 Milliarden US-Dollar, während er im vergangenen Jahr auf 1,9 Milliarden US-Dollar sank. Der Rückgang deutet möglicherweise auf einen ausgereiften Kryptowährungssektor hin, in dem Systeme entwickelt werden, die betrügerische Aktivitäten erkennen können.

Hacker innovieren neue Mittel, um digitale Assets zu stehlen

Der Bericht relativiert den Wert des Verlusts bei Kryptowährungsdiebstahl. Laut Forschungsbericht:

„Der Wertzuwachs bei Kryptowährungsdiebstahl steigt auch dann, wenn der Sektor weiter reift und Börsen, Geldbörsen und andere Depotbanken für digitale Vermögenswerte in ihre Sicherheitsmechanismen gegen Hacking investieren. Die meisten Depotbanken haben auch Beziehungen zu Strafverfolgungsbehörden aufgebaut, so dass betrügerische Aktivitäten fast sofort aufgespürt werden können. Der Anstieg des Wertes für Kryptodiebstahl ist jedoch ein Indikator dafür, dass Hacker auch neue Mittel entwickeln, um die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen zu übertreffen. “

Die aktuellen Kryptowährungs-Hacks und -Betrug könnten möglicherweise der Vergangenheit angehören, wenn der Sektor versucht, Lücken zu schließen. Die meisten Projekte in diesem Sektor befinden sich noch in ihrem experimentellen und spekulativen Stadium, daher sind sie anfällig für Hacks und Exploits.

Die vollständige Geschichte, Statistiken und Informationen finden Sie hier: https://tradingplatforms.com/uk/2021/03/02/cryptocurrency-theft-global-value-rise-38-with-513-million-stolen-in-2020/

Originaltext

Cryptocurrency theft global value rise 38% with $513 million stolen in 2020

Data researched by Trading Platforms UK indicates that the value of cryptocurrency hacks and thefts between 2019 and 2020 increased by 38.38% from $370.7 million to $513 million. Over the last five years, the value was highest in 2018 at $950 million, an increase of  257.14% from $266 million in 2017.

The analysis further highlights that between 2019 and 2020, the value of blockchain fraud and misappropriation declined by -57.77% from $4.4 billion to $1.3billion. Cumulatively in 2019, the value of both cryptocurrency theft and blockchain fraud was $4.5 billion, while last year, it dropped to $1.9 billion. The drop potentially points to a maturing cryptocurrency sector with developing systems able to detect fraudulent activities.

Hacker innovating new means to steal digital assets

The report puts into perspective the value of loss in cryptocurrency theft. According to the research report:

“The increase in the value of cryptocurrency theft comes even as the sector continues to mature with exchanges, wallets, and other digital assets custodians investing in their security mechanisms against hacking. Most custodians have also established relationships with law enforcement making it easy to trace any fraudulent activity almost instantly. However, the rise in crypto theft value is an indicator that hackers are also innovating new means to outpace the current security measures.”

The current cryptocurrency hacks and fraud might potentially become a thing of the past as the sector moves to close loopholes. Most projects in the sector are still in their experimental and speculative stage hence they are vulnerable to hacks and exploitations.

The full story, statistics and information can be found here: https://tradingplatforms.com/uk/2021/03/02/cryptocurrency-theft-global-value-rise-38-with-513-million-stolen-in-2020/

Print Friendly, PDF & Email