PlayStation erzielt mit 5 Millionen verkauften Konsolen einen Umsatz von über 2 Milliarden US-Dollar für PS5

Von Justinas Baltrusaitis

Von Trading Platforms UK recherchierte Daten zeigen, dass Sony zum 22. Februar 2021 weltweit 5,21 Millionen PlayStation 5-Konsolen verkauft hat. Bei einem Preis von 499,99 USD pro Konsole bedeutet dies einen vorläufigen Umsatz von 2,6 Mrd. USD. Seit der Veröffentlichung wurden weltweit rund 3,51 Millionen Einheiten der Microsoft Xbox Series X / S verkauft, was einem vorläufigen Umsatz von 1,75 Milliarden US-Dollar entspricht.

Die Analyse zeigt auch, dass Nordamerika bei der Anzahl der PS5-Verkäufe mit 2,47 Millionen führend ist. Die Xbox Series X / S hat in der Region 1,98 Millionen Einheiten verkauft. In Europa wurden 1,73 Millionen PS5-Konsolen verkauft, während die X / S-Einheiten der Xbox-Serie 1,05 Millionen kosten.

In Japan liegt der Umsatz für die PS5 bei 0,34 Millionen, während 0,03 Millionen Xbox Series X / S verkauft wurden. Für den Rest der Welt wurden 0,67 Millionen bzw. 0,45 Millionen PS5 und Xbox Series X / S verkauft.

Der Einfluss der Pandemie auf den Konsolenverkauf

Der Bericht hebt einige der Faktoren hervor, die den X / S-Umsatz der PS5- und Xbox-Serie seit dem Start beeinflusst haben. Laut Forschungsbericht:

„Insgesamt zeigen die Verkäufe von zwei Konsolen die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf den Glücksspielsektor. Während der Pandemie verbrachten die meisten Menschen mehr Zeit im Haus, da weltweit Maßnahmen ergriffen wurden, um zu Hause zu bleiben. Dies ließ das Spielen als Option, um Zeit zu vertreiben. Insbesondere wurden beide Konsolen veröffentlicht, als die meisten Teile in Europa und Nordamerika aufgrund einer zweiten Welle der Gesundheitskrise blockiert wurden. Es ist nicht klar, wie sich der Verkauf unter normalen Umständen entwickelt hätte. “

Die vollständige Geschichte, Statistiken und Informationen finden Sie hier: https://tradingplatforms.com/uk/2021/02/24/playstation-racks-over-2-billion-in-ps5-sales-revenue-with-5-million-consoles-sold/

Originaltext

PlayStation racks over $2B in PS5 sales revenue with 5 million consoles sold

Data researched by Trading Platforms UK indicates that Sony has globally sold 5.21 million PlayStation 5 consoles as of February 22, 2021. With a price of $499.99 per console, it translates to a preliminary revenue of $2.6 billion. Elsewhere, since the release, about 3.51 million units of the Microsoft Xbox Series X/S have been sold globally, bringing in a preliminary revenue of $1.75 billion.

The analysis also shows that North America leads in the number of PS5 sales at 2.47 million. Xbox Series X/S has sold 1.98 million units in the region. In Europe, 1.73 million PS5 consoles have been sold while Xbox Series X/S units stand at 1.05 million.

Sales in Japan are at 0.34 million for the PS5 while 0.03 million Xbox Series X/S have been sold. For the rest of the world, 0.67 million and 0.45million PS5 and Xbox Series X/S have been sold respectively.

Pandemic’s influence on console sales 

The report highlights some of the factors that influenced the PS5 and Xbox Series X/S sales since launching. According to the research report:

“Overall, the sales of two consoles indicate the impact of the coronavirus pandemic on the gaming sector. During the pandemic, most people spent more time indoors due to stay-at-home measures imposed worldwide. This left gaming as an option to pass time. Notably, both consoles were released when most parts in Europe and North America went into lockdown due to a second wave of the health crisis. It is not clear how the sales would have performed under normal circumstances.”

The full story, statistics and information can be found here: https://tradingplatforms.com/uk/2021/02/24/playstation-racks-over-2-billion-in-ps5-sales-revenue-with-5-million-consoles-sold/

Print Friendly, PDF & Email