Google meldet eine Rekordzahl von Anfragen zur Offenlegung von Nutzerinformationen im ersten Halbjahr 2020

Von Valentina Perez

Für zivile, administrative, strafrechtliche und nationale Sicherheitszwecke ermöglicht eine Reihe von Gesetzen Regierungsbehörden weltweit, Nutzerinformationen von Google anzufordern.

Jüngste Erkenntnisse von Atlas VPN  zeigen, dass diese Anfragen in den letzten fünf Jahren stetig gewachsen sind. Im ersten Halbjahr 2020 meldete Google eine Rekordzahl von Anträgen auf Offenlegung von Nutzerinformationen.

Die Zahl der Anfragen stieg um 17.847, verglichen mit dem ersten Halbjahr 2020 und dem zweiten Halbjahr 2019, was einem Anstieg von 21% entspricht. Darüber hinaus stieg die Zahl der von diesen Anfragen betroffenen Internetnutzer von 175.712 im zweiten Halbjahr 2019 auf 235.449 im ersten Halbjahr 2020, was einem Anstieg von 34% entspricht.

Zahlen aus dem Jahr 2016 zeigen, dass die Zahl der Anfragen nach Informationen über Internaut in weniger als fünf Jahren um das 2,31-fache gestiegen ist.

Google genehmigt 76% der Anfragen

Nicht nur die Anzahl der Anfragen wächst, auch Google genehmigt seit der zweiten Jahreshälfte 2016 kontinuierlich einen höheren Prozentsatz dieser Anfragen.

In den FAQs zu Anfragen nach Benutzerinformationen erklärt Google, dass sie immer versuchen, mit den Agenturen zu verhandeln, um so wenig Informationen wie möglich bereitzustellen. Die Wahrheit ist jedoch, dass Benutzer nicht wissen, wie hart der Technologieriese darum kämpft, diese sensiblen Daten zu schützen.

Das Suchmaschinenmonopol genehmigte 76% der Anträge auf Offenlegung ihrer Benutzerinformationen im ersten Halbjahr 2020.

Rachel Welch, COO von Atlas VPN, teilt ihre Gedanken zum Stand der Privatsphäre im Jahr 2021 mit:

„Weltweit verstärken fast alle Regierungen ihre Versuche, Daten zu sammeln und darauf zuzugreifen, indem sie Privatpersonen verfolgen, die Erlaubnis zur Verwendung von von Unternehmen gesammelten Daten einholen oder Informationen ausländischer Regierungen sammeln. 

Mit der Zunahme der Internetnutzung aufgrund der Pandemie ist der aktuelle Zustand der Privatsphäre der Benutzer enorm besorgniserregend . 

Um den vollständigen Artikel zu lesen, gehen Sie zu:

https://atlasvpn.com/blog/google-reports-a-record-number-of-requests-to-disclose-user-information-in-2020-h1

Originaltext

Google reports a record number of requests to disclose user information in 2020 H1

For civil, administrative, criminal, and national security purposes, a range of laws enables government agencies worldwide to request user information from Google.

Recent findings by Atlas VPN reveal that these requests have been steadily growing in the past five years. In the first half of 2020, Google reported a record number of applications for the disclosure of user information.

The number of requests grew by 17,847, comparing the first half of 2020 to the second half of 2019, representing a 21% increase. Moreover, the number of internet users affected by these requests jumped from 175,712 in 2019 H2 to 235,449 in 2020 H1, amounting to a 34% surge.

Figures dating back to 2016 reveal that in less than five years, the number of requests for internaut information shot up 2.31 times.

Google approves 76% of requests

Not only is the number of requests growing, but Google continues to approve a higher percentage of these requests continuously since the second half of 2016.

In the “Requests for user information FAQs” Google states that they always try to negotiate with the agencies to provide as little information as possible. However, the truth is that users do not know how hard the tech giant fights to protect this sensitive data.

The search engine monopoly approved 76% of requests for the disclosure of their user information in the first half of 2020.

Rachel Welch, COO of Atlas VPN, shares her thoughts on the state of privacy in the year 2021:

“Worldwide, almost all governments are increasing their attempts to collect and access data by tracking private citizens, seeking permission to use corporate-collected data, or collecting foreign government information. 

With the increase of internet usage due to the pandemic, the current state of users privacy is tremendously troubling.

To read the full article, head over to:

https://atlasvpn.com/blog/google-reports-a-record-number-of-requests-to-disclose-user-information-in-2020-h1

Print Friendly, PDF & Email