Eurokrise, Energiekrise, Geldverlust, als gläubiger GRÜNER kennt man so was nicht

Nach der Einführung einer Gemeinschaftswährung für EU-Staaten verlor ich so langsam das Vertrauen in die Politik. Wirtschaftlich ungleiche Staaten eine gemeinsame Währung überzustülpen kann nicht gut gehen, für diese Feststellung bedarf es kein ökonomisches Fachwissen. Das es nicht gut gegangen ist, beweisen die vielen milliardenschweren Euro Rettungsprogramme, die Zerstörung der privaten Altersabsicherungen und aller Spareinlagen. Das für das eigene Geld auf der Bank Zinsen zu zahlen sind, anstatt zu bekommen, ist in der Geschichte ein noch nie da gewesener Vorfall. Es kann auch niemand behaupten, dass wenn für erarbeitetes und angespartes Geld zu bezahlen ist, es dann noch ein gesundes volkswirtschaftliches Verhältnis darstellt. Vielmehr werden durch die Negativzinspolitik marode Unternehmen und Staaten künstlich am Leben erhalten. Durch die Einheitswährung können wirtschaftlich starke Staaten die Währung nicht aufwerten und wirtschaftlich Schwache nicht ab. Die starken Staaten pumpen unnachlässig Geld in die Schwachen, um deren Staatsbankrott zu verhindern. Die EZB vergibt zusätzlich zinslose Kredite an nicht zahlungsfähigen Staaten. Dieses Verhalten führt unweigerlich zu einer Geldschwemme, die den Wert des Geldes im gesamten Euroraum kontinuierlich schrumpfen lässt, zudem dem Geld keine Werte gegenüberstehen. Die kleinen Sparer sind hierbei die Verlierer, denn mit den nicht zu zahlenden Zinsen werden Zombieunternehmen, marode Banken und Staaten finanziert. Nachdenklich stimmt auch, dass Banken in hochverschuldeten Staaten wie Griechenland oder Italien, selbst in einer Negativzinsperiode, mit Zinsen von 1 bis 2 Prozent für Festgeldeinlagen werben und für bis 100.000 Euro sogar mit der EU Einlagensicherung. Bedeutet nichts anderes, dass der deutsche Steuerzahler für griechische und italienische Banken in Haftung steht. Deutsche Banken hingegen gewähren für Festgeldeinlagen Nullprozent Zinsen und manche Banken erheben sogar Strafzins.

Nun weiß ich nicht, inwieweit den Deutschen überhaupt die Europolitik interessiert, wahrscheinlich genau so wenig wie die Energie- und Einwanderungspolitik. Nach 16 Jahren Merkel-Regime und treuer Konsumierung der Staatsmedien, ist das politische Interesse wahrscheinlich, wie die Zinsen, gegen Null tendiert. Schlimmer noch, denn viele Menschen suchen sogar eine Ersatzreligion. Die GRÜNEN sind plötzlich in Deutschland der gewünschte Heilsbringer, ähnlich dem Messias vor 2.000 Jahren. So wie der Messias vorgab über Wasser zu laufen, so geben die GRÜNEN vor einen Industriestaat mit Wind und Sonnenschein zu betreiben. Erstaunlich, dass so viele Menschen der GRÜNEN Religion folgen, der Messias vor 2.000 Jahren hatte nicht dieses Glück, ihm folgten gemäß der Bibel nur 12 Jünger, von denen ihn dann noch einer verriet.

Doch eins muss man den GRÜNEN lassen, dass dumme Geschwätz einer Baerbock oder einen Habeck zieht Millionen Menschen in dem Bann, hingegen die Politiker der Regierungsparteien dafür Tausende Mitarbeiter benötigen und etliche zusätzliche externe Beraterfirmen. Trotz dem Einsatz von Milliarden Steuergeldern für Politiker, Staatsbeamte und externen Beraterfirmen, bekommen sie nicht die Bundeswehr funktionstüchtig, die Energiewende nicht geregelt, die Corona-Krise nicht bewältigt, die Einwanderung nicht geordnet, die Eurokrise bleibt im Dauerzustand, die Staatsverschuldung steigt exorbitant, die Sozialversicherungskassen werden ausgehöhlt und für die Zukunft interessieren lediglich die eigenen politischen Posten und der dazugehörende persönliche Reichtum.

Wahrscheinlich benötigt die CDU/CSU die GRÜNEN zum weiterregieren, quasi als Religionsgemeinschaft. Der Glaube an die GRÜNEN ist im Volk bereits so vertieft, dass Unsinn predigen vollkommen ausreicht. Wir schalten alle funktionsfähigen Atom- und Kohlekraftwerke ab und glauben das in Deutschland bei einer GRÜNEN Regierung 365 Tage im Jahr und 24 Stunden am Tag die Sonne scheint und der Wind weht. Der Strom wird im Netz gespeichert und Kobolde treiben die Elektrofahrzeuge an. Die Wärme zum Heizen wird aus der Erde geholt und die benötigten Pumpen treiben dann vielleicht ebenfalls die GRÜNEN Kobolde an. GRÜN ist eine Religion, der Millionen Menschen verfallen sind und der Glaube versetzt bekanntlich Berge. Der Messias konnte über Wasser laufen und GRÜNE Strom herbeizaubern, man muss es nur glauben und Millionen Menschen glauben es bereits im diversen Deutschland…

Print Friendly, PDF & Email