Die Einnahmen aus Sicherheitssoftware erreichen 2021 45,5 Mrd. USD, ein 20% iger Sprung in zwei Jahren

Von Jastra Kranjec

Die durch die Pandemie beschleunigte digitale Transformation und die wachsende Anzahl von Datenverletzungen und Cyberangriffen haben Online-Benutzer, Unternehmen und Organisationen gezwungen, ihre Ausgaben für Sicherheitssoftwarelösungen zu erhöhen.

Nach Angaben von StockApps.com wird der weltweite Umsatz mit Sicherheitssoftware im Jahr 2021 voraussichtlich 45,5 Mrd. USD erreichen, was einer Steigerung von 20% in zwei Jahren entspricht.

Die Einnahmen steigen bis 2025 auf über 61 Mrd. USD

Der Markt für Sicherheitssoftware umfasst alle Softwarelösungen, die darauf abzielen, einzelne Computergeräte, Netzwerke oder andere computergestützte Geräte zu schützen. Es umfasst Antivirensoftware, Zugriffsverwaltung, Datenschutz und Sicherheit gegen Eindringlinge sowie andere Sicherheitsrisiken auf Systemebene, sowohl bei der lokalen Installation als auch beim Cloud-Service.

In den letzten Jahren wurden diese Lösungen massiv eingeführt, was auf den Anstieg des E-Commerce, enorme technologische Entwicklungen wie KI und IoT sowie die steigende Anzahl verbundener Geräte zurückzuführen ist.

Im Jahr 2016 hatte der gesamte Markt einen Wert von 27 Mrd. USD, ergab die Statista-Umfrage. In den nächsten zwei Jahren stieg der Umsatz um mehr als 40% auf 38,1 Mrd. USD.

Der gesamte Markt konnte während der COVID-19-Pandemie stetig wachsen. Millionen von Menschen arbeiteten und bildeten von zu Hause aus. Die TrustRadius 2020-Umfrage unter Softwarekäufern und -benutzern ergab, dass 41% der Unternehmen ihre Ausgaben für Sicherheitssoftware im Zuge einer Pandemie erhöhten.

Statistiken zeigen, dass die Markteinnahmen im Jahresvergleich um 7% auf 41 Mrd. USD im Jahr 2020 gestiegen sind. Diese Zahl wird voraussichtlich im Jahr 2021 um 4 Mrd. USD steigen. In den folgenden Jahren wird die Einführung von Software-Sicherheitslösungen jedoch voraussichtlich zunehmen Bis 2025 stieg der Umsatz auf über 61 Mrd. USD.

Die Vereinigten Staaten erwirtschaften 50% der globalen Einnahmen

Im globalen Vergleich stellen die USA den führenden Markt für Sicherheitssoftware dar, der in diesem Jahr voraussichtlich 22,8 Mrd. USD oder 50% des Umsatzes erwirtschaften wird. Aus statistischen Daten geht hervor, dass die Einnahmen aus US-Sicherheitssoftware in den letzten zwei Jahren um 20% gestiegen sind, während der einheitliche Markt bis 2025 einen Wert von 30,5 Mrd. USD erreichen soll.

Mit einem Umsatz von 2,3 Mrd. USD oder fast zehnmal weniger als die führenden USA ist Deutschland der zweitgrößte Markt für Sicherheitssoftware weltweit. Großbritannien, Japan und China folgen mit einem Umsatz von 2,2 Mrd. USD, 2,1 Mrd. USD bzw. 1,9 Mrd. USD.

Die vollständige Geschichte kann hier gelesen werden: https://stockapps.com/blog/2021/02/09/security-software-revenues-to-hit-45-5b-in-2021-a-20-jump-in-two-years/

Originaltext

Security Software Revenues to Hit $45.5B in 2021, a 20% Jump in Two Years

The digital transformation accelerated by the pandemic and the growing number of data breaches and cyberattacks has forced online users, companies, and organizations to increase their spending on security software solutions.

According to data presented by StockApps.com, global security software revenues are expected to hit $45.5bn in 2021, a 20% increase in two years.

Revenues to Jump Over $61B by 2025

The security software market includes all software solutions that aim to protect individual computing devices, networks, or any other computing-enabled device. It includes antivirus software, management of access, data protection and security against intrusions, and any other system-level security risks, both in local installation and cloud service.

Recent years have witnessed a massive adoption of these solutions, driven by the surge of eCommerce, huge technology developments including AI and IoT, and the rising number of connected devices.

In 2016, the entire market was worth $27bn, revealed the Statista survey. In the next two years, revenues surged by more than 40% to $38.1bn.

The entire market maintained its steady growth amid the COVID-19 pandemic, with millions of people working and educating from home. The TrustRadius 2020 survey of software buyers and users revealed that 41% of organizations increased their security software spending amid pandemic.

Statistics show the market revenue jumped by 7% year-over-year to $41bn in 2020. This figure is expected to rise by $4bn in 2021. However, the following years are set to witness a surge in the adoption of software security solutions, with revenues jumping to more than $61bn by 2025.

The United States to Generate 50% of Global Revenues

In global comparison, the United States represents the leading security software market expected to generate $22.8bn, or 50% of revenues this year. Statista data indicate the US security software revenues jumped by 20% in the last two years, while the unified market is set to reach $30.5bn value by 2025.

With $2.3bn in revenue or almost ten times less than the leading United States, Germany ranked as the second-largest security software market globally. The United Kingdom, Japan, and China follow with $2.2bn, $2.1bn, and $1.9bn in revenue, respectively.

The full story can be read here: https://stockapps.com/blog/2021/02/09/security-software-revenues-to-hit-45-5b-in-2021-a-20-jump-in-two-years/

Print Friendly, PDF & Email