Netflix-Abonnenten wachsen im dritten Quartal 2020 um 2,2 Millionen, da die mobile App zwei Punkte hinter Disney + zurückbleibt

Von Nica San Juan

Nach einem Blockbuster im ersten Halbjahr 2020 verlangsamte sich das Wachstum von Netflix im dritten Quartal 2020. Laut den von ComprarAcciones.com analysierten und veröffentlichten Forschungsdaten beliefen sich die Nettozugänge für bezahlte Abonnenten im dritten Quartal 2020 auf 2,2 Millionen. Im Vergleich dazu hatten FactSet-Analysten 3,57 Millionen geschätzt, während Netflix 2,5 Millionen erwartet hatte.

Laut einem Bericht von Netflix wurden im ersten Quartal 2020 15,77 Millionen Abonnenten hinzugefügt, gegenüber erwarteten 7 Millionen. Im zweiten Quartal 2020 betrug die Gesamtzahl der neu bezahlten Abonnenten 10,1 Millionen gegenüber erwarteten 7,5 Millionen.

Disney + Abonnenten wachsen in 9 Monaten um 60 Millionen gegenüber 28,1 Millionen von Netflix

Zum Ende des dritten Quartals 2020 meldete Netflix insgesamt 195,15 Millionen. Netflix bekräftigte die Tatsache, dass es seine Abonnentenprognose für das dritte Quartal 2020 aufgrund der Rekordleistung des Unternehmens im ersten Halbjahr 2020 verfehlt hatte.

Insgesamt hatte Netflix in den ersten neun Monaten des Jahres 2020 weitere 28,1 Millionen Abonnenten. Im Vergleich zum Jahr 2019 kamen 27,8 Millionen hinzu. Für das vierte Quartal 2020 schätzt das Unternehmen 6,0 Millionen zusätzliche bezahlte Abonnements. Wenn diese Prognose erreicht wird, werden für 2020 insgesamt 34 Millionen Nettozugänge gezahlt, was einen neuen Rekordwert von 28,6 Millionen im Jahr 2018 darstellt.

Darüber hinaus verzeichnete der asiatisch-pazifische Raum das höchste Wachstum der Netflix-Nettozahler und trug im dritten Quartal 2020 46% zum weltweiten Gesamtumsatz bei. Der APAC-Umsatz stieg im Berichtszeitraum um 66% gegenüber 22,7% weltweit.

Laut einer Studie von Sensor Tower war Netflix im dritten Quartal 2020 sowohl im App Store als auch bei Google Play die achthöchste mobile App. Der Streaming-Rivale Disney + saß auf dem fünften Platz vor Netflix.

Basierend auf einem Walt Disney-Bericht sind die Abonnenten von Disney + seit seiner Einführung mit einer bemerkenswerten Geschwindigkeit gewachsen. Unmittelbar nach dem Start im November 2019 hatte das Unternehmen 10 Millionen Anmeldungen und stieg Ende Dezember 2019 auf 26,5 Millionen. Bis Ende März 2020 war die Zahl auf 33,5 Millionen und bis April 2020 auf 50 Millionen gestiegen Im August 2020 hatte es 60,5 Millionen Abonnenten.

Die vollständige Geschichte, Statistiken und Informationen finden Sie hier: https://compraracciones.com/2020/10/28/netflix-subscribers-grow-by-2-2m-in-q3-2020-as-its-mobile- App-fällt-zwei-Punkte-hinter-Disney /

Originaltext

Netflix Subscribers Grow by 2.2M in Q3 2020 as Its Mobile App Falls Two Spots behind Disney+

Following a blockbuster H1 2020, Netflix’s growth slowed down in Q3 2020. According to the research data analyzed and published by ComprarAcciones.com, net paid subscriber additions for Q3 2020 were 2.2 million. Comparatively, FactSet analysts had estimated 3.57 million while Netflix had expected 2.5 million.

According to a report made by Netflix, it had added 15.77 million subscribers in Q1 2020 against an expected 7 million. In Q2 2020, the total number of new paid subscribers was 10.1 million versus an expected 7.5 million.

Disney+ Subscribers Grow by 60M in 9 Months vs. Netflix’s 28.1M

At the end of Q3 2020, Netflix reported a total of 195.15 million. Netflix reiterated the fact that it had missed its Q3 2020 subscriber forecast due to the company’s record performance in H1 2020.

All in all, Netflix had an additional 28.1 million subscribers added in the first nine months of 2020. Comparatively, it added 27.8 million throughout 2019. For Q4 2020, the company estimates 6.0 million additional paid subscriptions. If it achieves this forecast, total paid net adds for 2020 will be 34 million, setting a new record higher than 2018’s 28.6 million.

Moreover, Asia Pacific accounted for the highest growth of Netflix net paid subscribers, contributing 46% to the global total in Q3 2020. APAC revenue grew by 66% during the period, compared to 22.7% global growth.

According to a study by Sensor Tower, Netflix was the eighth highest grossing mobile app in Q3 2020 on both the App Store and Google Play. Streaming rival Disney+ sat ahead of Netflix, in the fifth position.

Based on a Walt Disney report, Disney+ subscribers have grown at a remarkable rate since its launch. Immediately after its launch in November 2019, it had 10 million signups, growing to 26.5 million at the end of December 2019. By the end of March 2020, the number had risen to 33.5 million and further to 50 million by April 2020. As of August 2020, it had 60.5 million subscribers.

The full story, statistics and information can be found here: https://compraracciones.com/2020/10/28/netflix-subscribers-grow-by-2-2m-in-q3-2020-as-its-mobile-app-falls-two-spots-behind-disney/

Print Friendly, PDF & Email