Auf die USA entfallen im Jahr 2020 47% aller weltweiten Einnahmen aus Public Cloud Hosting

Von Justin Baltrusaitis

Die von Buy Shares indicates vorgelegten Daten zeigen, dass die Vereinigten Staaten im Jahr 2020 fast die Hälfte des Umsatzes mit öffentlichem Cloud-Hosting ausmachen werden. Den Daten zufolge werden die USA 47,21% des weltweiten Umsatzes von 95,47 Mrd. USD ausmachen.

5 Länder dominieren den Public Cloud Hosting-Sektor 

Die Schätzungen zeigen, dass der US-Umsatz 45,08 Milliarden US-Dollar betragen wird. China liegt mit einem prognostizierten Umsatz von 5,45 Mrd. USD oder 5,7% des weltweiten Anteils an zweiter Stelle.

Insbesondere wird Public Cloud Hosting von fünf großen Ländern dominiert. Die Spieler machen 63,1% des weltweiten Gesamtumsatzes aus. Der verbleibende Teil der Welt kontrolliert einen Umsatz von 35,32 Milliarden US-Dollar.

In den nächsten fünf Jahren soll der Umsatz des öffentlichen Hosting-Sektors gegenüber den in diesem Jahr erwarteten Erträgen um 155,96% auf 244,37 Mrd. USD steigen. Bis zum nächsten Jahr wird der Umsatz bei 141,41 Milliarden US-Dollar liegen.

Die Umsatzprognose folgt auf eine Pandemie, die verschiedene Sektoren betroffen hat. Laut Forschungsbericht:

„Wie in anderen Sektoren hatte die Coronavirus-Krise erhebliche Auswirkungen auf den Informationstechnologiesektor. Die Krise hat die Weltwirtschaft aufgrund der auferlegten Sperren lahmgelegt. In der IT-Branche hat die Pandemie zu Störungen in der Wertschöpfungskette der Elektronik geführt, die das Risiko von Produktpreiserhöhungen bergen. Gleichzeitig beschleunigte die Störung die Remote-Arbeitskultur und konzentrierte sich auf die Bewertung der End-to-End-Wertschöpfungskette. Inmitten der Gesundheitskrise werden Arbeitsumgebungen, die remote betrieben werden können, wahrscheinlich über einen langen Zeitraum von der Cloud-Technologie profitieren. “

Die rasch zunehmende digitale Transformation zwischen verschiedenen Branchen dürfte das Wachstum ankurbeln.

Die vollständige Geschichte, Statistiken und Informationen finden Sie hier:  https://buyshares.co.uk/us-accounts-for-47-of-all-global-public-cloud-hosting-revenue-in-2020/

 

Originaltext

US accounts for 47% of all global Public Cloud Hosting revenue in 2020

Data presented by Buy Shares indicates that in 2020, the United States is set to account for almost half of the public cloud hosting revenue. According to the data, the US will account for 47.21% of the global revenue of $95.47 billion.

5 countries dominate Public Cloud Hosting sector 

The estimates show that the US revenue will be $45.08 billion. China comes a distant second with a projected revenue of $5.45 billion or 5.7% of the global share.

Notably, Public Cloud Hosting is dominated by five major countries. The players account for a massive 63.1% of the total global revenue. The remaining part of the world controls a revenue of $35.32 billion.

In the next five years, the revenue from the Public Hosting Sector is set to grow 155.96% to $244.37 billion, from this year’s expected returns. By next year the revenue will stand at $141.41 billion.

The revenue projection comes in the wake of a pandemic that has impacted various sectors. According to the research report:

“Just like other sectors, the coronavirus crisis had a significant impact on the Information Technology sector. The crisis crippled global economies due to the imposed lockdowns. Under the IT sector, the pandemic has caused disruptions in the electronics value chain posing a risk of product price hikes. At the same time, the disruption accelerated remote working culture and focus on evaluating the end-to-end value chain. Amid the health crisis, work environments that can be operated remotely are likely to benefit from cloud technology for a long period.”

Rapidly increasing digital transformation among different industries is expected to spur growth.

The full story, statistics and information can be found here: https://buyshares.co.uk/us-accounts-for-47-of-all-global-public-cloud-hosting-revenue-in-2020/

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.