Haftungslose Politiker kassieren ab und das Volk badet es stets aus…

Politiker, die es in Deutschland in Massen gibt, tummeln sich auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene vordergründig im Sinn der Quantität und nur äußerst selten in Form der Qualität. Bei den meisten Menschen dieser Zunft steht das Abgreifen von Steuermitteln für den persönlichen Bedarf an der vordersten Spitze. Erst mal ein sattes Gehalt vom Steuerzahler kassieren, jede Vergünstigung mitnehmen und dann mal schauen, was wir dem Volk an Lügen präsentieren können. Haftungslos sind wir sowieso, genießen Immunität und sind somit unangreifbar. Fehler werden mit satten Pensionen aus der Steuerkasse honoriert und als Dank gibt es für den einen oder anderen noch hochdotierte Posten in Konzernen im Anschluss an der politischen Lügenkarriere.

Für das satte Gehalt, was Politiker von den Steuerzahlern spendiert bekommen, dürfen sie stets Vorschläge unterbreiten und bei passenden parlamentarischen Mehrheitsverhältnissen sogar umsetzen. Die Corona-Krise hat eindeutig gezeigt wie einfach es funktioniert ein ganzes Volk zu beherrschen, die Wirtschaft zu zerstören, Arbeitsplätze zu vernichten und dem Volk einen weiteren zusätzlichen Schuldenberg aufzubürden. Die Folgen sind verschleiert, kaum einer erkennt welche Lasten zukünftig zu schultern sind. Über zukünftige starke Preissteigerungen, Rentenkürzungen, Steuer- und Abgabenerhöhungen bei gleichzeitig steigenden Negativzins der Sparguthaben und Altersabsicherung zerstört, denkt das Volk in der Masse nicht nach. Das es so ist, beweisen alleine die derzeitigen Umfragewerte für Merkel und Co, die trotz der schweren politischen Fehler am Anfang der Corona-Epidemie in Wahnsinnshöhen ansteigen. Vergessen hat das Volk, dass durch die politischen Versäumnisse unmittelbar nach dem Bekannt werden des Corona Ausbruchs in China keine rechtzeitige Grenzschließung und keine Kontrolle des Passagierflugverkehrs stattfand und somit die Corona-Krise in Deutschland erst möglich wurde.

Keiner weiß zwar so genau wo der Corona-Virus entstand, doch China war das Epizentrum. In China leben viele Menschen auf engsten Raum, in Hochhäusern eingepfercht und die schnelle Verbreitung von Viren ist vorprogrammiert. In Deutschland sind die Bundesländer mit der geringsten Bevölkerungsdichte am wenigsten von Corona betroffen, hingegen z.B. Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg mit einer hohen Bevölkerungsdichte stark betroffen sind. Speziell im Ruhrgebiet von NRW besteht eine sehr hohe Bevölkerungsdichte, dort schließt direkt eine Stadt an die andere an, ohne ländlichen Abstand. Die Politik betreibt seit Jahren eine rigorose Einwanderung von Armutsmigranten, die aus dünnbesiedelten Staaten in die dichtbesiedelten deutschen Städte zuwandern. Meistens wohnen sie in renovierungsbedürftigen Häusern aus der Vorkriegszeit, auf engen Raum und ohne Hygiene. Die Familien sind größtenteils arbeitslos, kinderreich und leben von Hartz-4. Der Staat zahlt aus Steuermitteln die horrenden Mieten an die Besitzer der Abbruchhäuser. So entstehen mitten in den Städten regelrechte Virenschleudern, die sich aufgrund der politisch gewollten Armutszuwanderung als unvermeidbar erweisen.

Die politischen Phantasien gehen jedoch noch weiter, denn es sollen neben der Massenzuwanderung noch riesige Windparks entstehen, die den kompletten Strombedarf abdecken sollen. Kohle- und Atomkraftwerke verbieten die Politiker, aber wollen gleichzeitig mit der Elektrifizierung des Verkehrs den Strombedarf verdoppeln. Etliche Landflächen sollen nicht für den Anbau zur Lebensmittelherstellung dienen, sondern der Erzeugung von Biogas. Für die Masseneinwanderung sind immer mehr Flächen zu versiegeln und neu zu bebauen, gleichzeitig neue Straßen, Radwege- und Schienennetze sollen entstehen. Hier stellt sich unweigerlich die Frage: wissen die Politiker gar nicht wie viel Landfläche Deutschland besitzt? Politiker fordern Produktionen nach Deutschland zurück zu verlagern, was im Prinzip sogar gut ist. Doch auch hierzu sind neue Fabrikanlagen zu erstellen, die wiederum Landfläche benötigen. Dann besteht die politische Forderung keine Waren aus den Drittweltländern zu importieren, doch von was sollen die Menschen denn dann dort leben? Als Konsequenz werden auch diese Menschen als Armutsmigranten nach Deutschland einreisen. Bedeutet noch mehr Häuser bauen, Ressourcen schaffen und Flächen zu versiegeln. Von den immer höheren Bedarf an Sozialhilfe und Kindergeld mal ganz zu schweigen.

Nur wer in absolut keiner Verantwortung und Haftung steht, wie eben Politiker, kann derartige Ideen pflegen und bei parlamentarischer Mehrheit sogar noch umsetzen. Politiker stehen grundsätzlich nie für ihre Fehler persönlich ein, sie kassieren ab und nehmen das Volk stets in Haftung.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.