Die regierende Paketfahrerin ist gieriger als ein Krokodil

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Wie die regierenden Politmonster über das von ihnen versklavte Stimm- und Steuernutzvieh denken bringt die ehemalige DHL Paketzustellerin und heutige SPD Chefin glasklar auf den Punkt, sie geht davon aus, dass sämtliche Lohn- und Einkommenssteuern nebst allen Sozial und sonstigen Abgaben sofort in das uneingeschränkte Eigentum der Sklavenhalter übergehen (zu denen Frau Saskia Esken auch gehört) und sie dem versklavten Pack (Originalton ihres Vorgängers Sigmar Gabriel) etwas Gutes tut, wenn sie von ihren fetten Diäten (10.083,47 Euro pro Monat) und Zulagen, die fast so hoch wie die Diäten sind, ihre Einkäufe bezahlt, weil sie ihres Erachtens durch die Einkäufe zum Erhalt der Arbeitsplätze beiträgt.

Ursächlich für diese Aussage war die Anfrage eines Wählers der wissen wollte, was die Parteigenossin und Vorgängerin der heutigen SPD Vorsitzenden Andrea Nahles, die zur Präsidentin der Bundesanstalt für Post- und Telekommunikation befördert wurde, jährlich verdient.

Für Frau Eskens war es eine Ungeheuerlichkeit, dass sich ein versklavter Steuerzahler nach der Besoldung ihrer „Durchgelaucht“ Andrea Nahles erkundigte und wenn es den Straftatbestand der Majestätsbeleidigung noch geben würde, hätte der steuerzahlende Sklave jetzt ein strafrechtliches Problem.

Da Frau Eskens die Frage nicht beantworten wollte, mache ich das einfach mal, Frau Nahles bezieht ein Jahresgehalt von ca. 150.000,00 Euro und kassiert zusätzlich auch noch diverse Zulagen, deren Höhe mir leider nicht bekannt ist. Der aus dem Verhalten der SPD Vorsitzenden ersichtliche Größenwahn von dem nicht nur sie, sondern auch alle regierenden Politiker befallen sind ist auch aus ihrer grundgesetzwidrigen Volksdiktatur zu ersehen, die sie sich durch die Abänderung des Infektionsschutzgesetzes verliehen haben, indem sie das Coronavirus als „Königsmacher“ benutzten.

Das aus ehemaligen demokratischen Parteien hervor gegangene Allmachtssyndikat hat es sich im Konsens mit allen anderen, weltweit regierenden Machtmonstern zum Ziel gesetzt, die gesamte Weltwirtschaft zu ruinieren und wenn sich die Weltbevölkerung nicht dagegen zur Wehr setzt, werden die skrupel- und gnadenlosen, sowie krankhaft macht- und geldgierigen Politparasiten die Weltwirtschaft auch ohne einen Weltkrieg zerstören um zu vertuschen, dass sie zusammen mit den weltweit agierenden Finanzmonstern (Soros und Co.) sämtliche Weltwirtschaftsstaaten gigantisch überschuldet und ausgebeutet haben und die Verantwortung dafür dem Corona Virus anlasten wollen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.