Volksgefängnis Deutschland, einsperren und dann wird alles gut…

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

30.03.2020 – 07:00 Uhr – Corona Infizierte = 62.435, Grippe Infizierte = 165.000, bei den infizierten Personen übertreffen die Grippe-Viren die Corona Konkurrenz im 1. Quartal 2020 um 102.565 (165%) bei den Schutzmaßnahmen übertreffen die Corona-Viren die Grippe-Viren mit 100%, wie die Zahlen aus 2019 beweisen, im Vorjahr gab es in Deutschland mehr als 25.000 Grippetote, (1. Quartal 2020 = 6.375) für die sich kein Politiker interessierte, wogegen die 541 (8,5% der Grippetoten) am Corona-Virus verstorbenen Personen sofort eine „Verhaftungswelle“ auslösten, von der das gesamte deutsche Volk betroffen ist.

Da ich meine Hose nicht mit der Kneifzange anziehe und auch nicht mit den Füßen in einer Steckdose schlafe kommt mir das Verhalten der Finanz- und Politsyndikate, von denen die Bevölkerung der gigantisch verschuldeten Industrienationen wie in Ketten gelegte Sklaven behandelt werden höchst seltsam vor und wenn man dabei auch noch in Betracht zieht, dass die Kontinente und Länder, deren Politiker nicht zu den „Bilderbergern“ und auch nicht zu den Teilnehmern an den „G20“ Gipfeltreffen gehören, (Afrika, Indien, Südamerika, etc.) keinerlei Probleme mit Corona-Viren haben, weil man sie dort (vergleichsweise) „an einer Hand“ abzählen kann, obwohl dort erheblich mehr Menschen wohnen als in den von Corona betroffenen Staaten könnte man glatt auf die Idee kommen, dass die Corona-Viren von den Pleitestaaten reserviert wurden, damit deren Politiker die Corona-Epidemie, die verglichen mit der Anzahl der weltweit von Grippe- und Hepatitis-B infizierten Menschen ein klitzekleines „Pandemichen“ ist, als Vorwand dient, um das von ihnen in den „Corona Staaten“ implantierte, kapitalistische Verschuldungssystem zusammen mit den Billionen Euro und US Dollar, die zwecks persönlicher Selbstbereicherung abgezweigt wurden, durch ein weltweites, wirtschaftliches und finanzielles Monsterchaos rückstandslos verschwinden zu lassen.

Schweden scheint der einzige europäische Staat zu sein, der sich daran nicht beteiligt, dort leben 10,4 Millionen Bürgerinnen und Bürger trotz Corona-Viren völlig normal und wenn man die schwedischen Corona Zahlen einmal mit Deutschland vergleicht, tritt Erstaunliches zu Tage, unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Bevölkerungsanzahl müsste es in Schweden mindestens 7.804 infizierte Personen geben, tatsächlich gibt es jedoch nur ca. 3.000 mit Corona infizierte Menschen und dies trotz offener Schulen und Kindergärten und offene Grenzen für EU Bürger, Urlauber in Skigebieten, nicht eingeschränkter Gastronomie, geöffnete Straßencafes und Discos und keiner Sicherheitsabstände im Supermarkt, darüber sollte man in Deutschland einmal nachdenken.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.