Hepatitis-C gefährlicher als Corona, doch das ist der Politik egal…

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Im Gegensatz zu den Mitgliedern des deutschen „Gruselkabinetts“ rede ich jetzt nicht über Corona, sondern über den „Hepatitis-C-Virus“, weltweit sind 325 Millionen Menschen mit diesem Virus chronisch infiziert, 1,7 Millionen Menschen infizieren sich jährlich neu und 1,3 Millionen Menschen sterben jährlich an Hepatitis-C, verglichen mit der Anzahl der weltweit pro Jahr an Grippe versterbenden Personen (zwischen 290.000 und 650.000) sterben somit doppelt so viele Menschen an Hepatitis-C als an der Grippe, erstaunlich ist allerdings, dass die Mitglieder des deutschen „Gruselkabinetts“, denen die vorgenannten Zahlen natürlich genau so gut bekannt sind wie mir, nicht schon vor Jahren angeordnet haben, dass die deutsche Bevölkerung aufgrund der gigantischen Gefahr einer Hepatitis-, oder Grippe Infektion ihre Wohnungen und Häuser nicht mehr verlassen darf.

Aktuell (27.03.2020) sind weltweit 532.692 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert, davon 43.938 in Deutschland, weltweit verstarben bisher 24.075 Personen an dem Corona Virus, davon 267 in Deutschland. Wenn man die Anzahl der Todesfälle miteinander vergleicht (Hepatitis-C=1,3 Millionen Tote, Grippe= 470.000 Tote, Corona insgesamt 24.075 Tote) fällt sofort auf, dass es den deutschen Politikern bisher völlig egal war, dass jedes Jahr weltweit 1,77 Millionen Menschen an Hepatitis-C und Grippe versterben und sie erst in Panik geraten, wenn weltweit innerhalb von vier Monaten 24.075 Personen (1,35% der Hepatitis- und Grippetoten) durch Corona-Viren getötet werden.

Dr. Wolfgang Wodarg, ein Gesundheitswissenschaftler, der in Fachkreisen als Koryphäe angesehen wird und im Bundestag und Europarat über lange Zeit für die Bereiche „Sicherheit Medizin und Gesundheit“ zuständig war, hat vor einer Woche in das staatliche, aus handfesten Lügen bestehende „Wespennest“ gestochen, indem er die Bevölkerung per Videobotschaft darüber informierte, dass es die Corona-Viren schon sehr lange gibt und bisher den Grippe-Viren zugeordnet wurden, er informierte weiterhin darüber, dass die Corona-Viren keine außergewöhnliche Gesundheitsgefahr darstellen und von den Politikern durch völlig unangemessene Einschränkungen der Grund- und Bürgerrechte missbraucht werden.

Die staatlichen und staatlich dominierten Medien (explizit der „Spiegel“) machten aus dem bisher als Koryphäe anerkannten Epidemiologen sofort einen sachunkundigen Idioten, dessen Einlassungen keinesfalls als Realität angesehen werden dürfen, ich würde mich auch nicht wundern, wenn man ihn in eine Psychiatrie verfrachtet, weil er kein schnelles Pferd hat, dass man laut Konfuzius benötigt wenn man die Wahrheit sagt.

Print Friendly, PDF & Email

One Reply to “Hepatitis-C gefährlicher als Corona, doch das ist der Politik egal…”

  1. In den eigenen Reihen gilt besagter Arzt allerdings in Bezug auf seine Äußerungen zu Covid-19 als äußerst umstritten.
    Seine Einlassungen wurden nicht nur von den deutschen Kollegen des RKI und der Berliner Charité kritisiert. Auch die WHO hält sie für unangemessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.