GRÜNE fordern mitten in der Corona Krise ein Investitionsprogramm für energetische Sanierung und Heizungsaustausch

Die GRÜNEN sind eine Partei die nur 3 Themen kennt, Klima, Flüchtlinge und Gender. Deshalb ist es derzeit ziemlich ruhig um den GRÜNEN Haufen geworden, denn dieser kennt sich nur mit virtuellen Krisen aus und nicht mit Krisen in der Realität. Erkennen tun das die Menschen in Deutschland nicht, denn die Zustimmungswerte der GRÜNEN liegen immer noch bei 20 bis 25 Prozent.

Die Ideologie der GRÜNEN steht immer an der ersten Stelle, auch jetzt in der Corona Krise. So bleiben in Stuttgart die Diesel Fahrverbote bestehen und die Besitzer der Diesel Fahrzeuge sollen weiter den ÖPNV nutzen. Das die Corona Ansteckungsgefahr in den öffentlichen Verkehrsmitteln mit hoher Fahrgastdichte wesentlich höher ist, als bei der Nutzung des eigenen Fahrzeugs, wird von den GRÜNEN ideologisch ignoriert. Somit ist in den ideologisch verblendeten Augen der GRÜNEN die Feinstaubbelastung wesentlich gefährlicher als die Corona-Viren.

Derzeit gibt es überall politisch angeordnete Produktionsstops, Ausgangssperren, Kontaktverbote und weitere Maßnahmen, doch die GRÜNEN fordern während der Corona Krise ein Investitionsprogramm für das Gaststättengewerbe und die Hotelketten, damit in der geschlossenen Zeit die Eigentümer oder Pächter der Räumlichkeiten von der energetischen Sanierung über den Austausch der Ölheizung bis hin zur Digitalisierung alles fit und flott machen können. Hier fordern die GRÜNEN das Steuergeld für ihren ideologischen Klimawahnsinn zu verschleudern, obwohl alles derzeit von der EZB neu gedrucktes Geld sowie die neue hohe Staatsverschuldung vollends zur Bewältigung der Corona Krise einzusetzen ist. Nebenher müssten die Produktionsstätten, trotz des Ausfalls von vielen Mitarbeitern, wieder in Volllast fahren um die benötigten Materialien herzustellen und die Handwerker müssten trotz der angeordneten Vermeidung aller unnötigen Kontakte mitten in der Corona Epidemie unnötige Klimaschutzmaßnahmen gemäß der GRÜNEN Ideologie an und in den Gebäuden vornehmen.

Hier zeigt sich wessen Geisteskind die GRÜNEN sind, sie stellen virtuelle Gefahren über die extrem gegebenen realen Gefahren. Langsam müsste es den Menschen, außerhalb der FFF Bewegung und der Antifa, in Deutschland bewusst werden, welche Gefahr von den GRÜNEN für das Land ausgeht…

Habeck und seine Grünen gefährden Menschenleben!

Saniert Eure Häuser, zahlt CO2 Steuer, was ist denn schon ein Menschenleben?

Print Friendly, PDF & Email

One Reply to “GRÜNE fordern mitten in der Corona Krise ein Investitionsprogramm für energetische Sanierung und Heizungsaustausch”

  1. Die GRÜNEN machen alles richtig, ich melde als Gastronom doch lieber für meine gut beheizte Kneipe Konkurs an, als in einer schlecht, oder gar nicht beheizten Kneipe, in der ich warme Wollhandschuhe anziehen muss, damit ich beim Ausfüllen des Konkursantrages nicht an den Händen friere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.