Nach GRÜNER Logik verbessern höhere Preise die Lebensbedingungen…

Mir ist es schon lange bekannt das die Politik nur Geld möchte, aber derzeit wird es so offensichtlich vorgetragen, dass es jeder merken müsste. Eine Regierung die drastische Verschlechterungen aller Lebensbedingungen einfordert, hatte es in dieser Form noch nicht gegeben. Das besonders traurige dabei ist, dass das Volk dieses teilweise vollumfänglich unterstützt und die GRÜNEN an die Regierung wünscht, die eine nochmals radikalere Verschlechterung aller Lebensbedingungen vehement einfordern.

Die Politik verarscht das Volk und die Menschen brüllen vor Begeisterung, dieses Bild vermittelt Deutschland. In Werbekampagnen der staats- und staatshörigen Medien wird kräftig für höhere Preise geworben, alles muss teurer werden. Nicht nur Benzin, Diesel, Gas, Heizöl, Strom, sondern auch die Lebensmittel. Mit höheren Preisen steigt die Lebensqualität, es soll das subjektive Gefühl entstehen, dass z. B. Autofahren etwas Besonderes ist oder ein gutes Essen den Wohlhabenden auszeichnet. Diesem Schwachsinn, der auf GRÜNER Ideologie aufbaut, verfallen immer mehr Menschen.

Den Menschen scheint es in Deutschland wirklich viel zu gut zu ergehen, denn nur Menschen den es viel zu gut ergeht verfallen dem Gutmenschentum und der GRÜNEN Ideologie. Sämtlicher GRÜNER Schwachsinn wird von überversorgten Menschen erfunden, die von Kindheit an alles geschenkt bekamen, anschließend jahrelange Geschwätzstudiengänge absolvierten, in hochdotierten staatlichen- oder kommunalen unproduktiven Jobs stehen, das wirkliche Leben nie kennen lernten, nie in einem handwerklichen- oder industriellen Job tätig waren und heute vom Steuerzahler für ihren propagandierten Schwachsinn hoch dotiert werden. Diese Menschenart nimmt durch absichtliche Fehlinformationen über die Staats- und Massenmedien zusätzlich noch die Vorbildfunktion ein.

So wird dem Volk suggeriert, dass höhere Preise ein unabdingbares Muss sind um Lebensqualität zu erhalten oder sogar noch zu steigern. Es widerspricht aller normalen Logik und nimmt extreme religiöse Züge an, deshalb ist GRÜN auch keine normale politische Partei, sondern eine höchst gefährliche Sekte. Für die Deutschen eine Art Ersatzreligion anstelle der kirchlichen Institutionen, deren Märchen bei immer weniger Menschen den Glauben finden.

Von Seiten der Politik ist die Logik konsequent auszublenden und das ist am leichtesten über den Glauben zu schaffen. Aus diesem Grund bedienen sich bereits alle Altparteien der GRÜNEN Religion, der augenscheinlich bereits ein großer Bevölkerungsteil bedingungslos verfallen ist.

Wer noch logisch denken kann und die Abläufe verfolgt, merkt natürlich das Kalkül was hinter der allgemeinen Verteuerungskampagne steckt. Es dient alleine dazu dem Staat höhere Einnahmen zu generieren. Alle höheren Preise werden nicht am Markt erzeugt, sondern durch politische Maßnahmen. Die Bepreisung von CO2 verteuert praktisch alles, von Energie bis Lebensmittel und alle Einnahmen über diese künstliche Verteuerungsart landen beim Staat. Zusätzlich werden über die künstliche Verteuerung die Mehrwertsteuereinnahen erhöht, auch dieses Geld landet beim Staat. Werden nun die Lebensmittelpreise zusätzlich der Steuern nochmals erhöht, dann steigen selbstverständlich nochmals die Sätze der Mehrwertsteuer und CO2 Bepreisung. Wahrscheinlich gehen die Bauern, für die nach Aussagen der Politik die Lebensmittelpreise steigen sollen, letztendlich leer aus, denn die Gewinnspanne sacken sich neben der Politik dann noch zusätzlich die großen Handelsketten ein.

Steigerung der Lebensqualität durch höhere Preise ist ein ausgegorener und verlogener Schwachsinn, der auf dem GRÜNEN Misthaufen entstanden ist, wo alles entsteht was dem Staat höhere Steuereinnahmen beschert. Keiner sollte vergessen, dass Politik von Grund auf verlogen ist und die angeschlossenen staats- und staatshörigen Medien die politischen Lügen verbreiten.

Die Wahrheit ist, dass der Staat viel Geld benötigt und zwar vordergründig für die Migrationsunterhaltung. Ebenso verschlingt die politisch absichtlich herbeigeführte Klimahysterie Unmengen an Steuergeld, wobei in den kommenden Jahren festgestellt werden muss, dass das trotz Milliarden verbrannten Steuergeld nicht funktioniert. Dann werden wieder mit Milliarden neuen Steuergeld andere Lösungen favorisiert, die wahrscheinlich genauso wenig tauglich sind als die Derzeitigen. Politik bleibt eine ewige Volksabzocke, heute im GRÜNEN Gewand und später um die GRÜNEN Fehler wieder zu beseitigen. Wer der Politik vertraut, wird immer verlieren und da es die meisten Menschen machen, wird das deutsche Volk immer verlieren…

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.