Zickenkrieg

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Die beiden „Ostimporte“ waren einmal die besten Freundinnen und haben gemeinsam als CDU Mitglieder die fetten Diäten und Zulagen abgegriffen, die man als Bundeskanzlerin und Mitglied des Bundestages kassiert.

Seit dem vertrags- und gesetzwidrigen Massenimport von Ausländern ab September 2015 sind die beiden Damen verfeindet, Vera Lengsfeld hat zu einer Petition aufgerufen, an der sich insgesamt 163.000 Mitglieder der deutschen Eliten beteiligt haben, darunter mehr als 100 Professoren und 600 Doktoren und die am 08.10.2018 anlässlich einer Anhörung im Bundestag abgeschmettert wurde.

In ihrer aktuellen Online Ausgabe informiert sie darüber, dass die Website „Indymedia“, (Sprachrohr der Antifa), die schon lange verboten, aber noch immer auf Sendung ist, zum Bürgerkrieg aufgerufen hat, was anscheinend nicht verboten ist, denn der Aufruf, dass sich die linksextremen Chaoten mit scharfen Waffen und Sprengstoff bewaffnen sollen, kann immer noch gelesen werden, soweit zum Verbot von Hass und Hetze, das anscheinend nur für Patrioten gilt, die sich im Gegensatz zur „Antifa“ nicht trauen, sich gegen die bewaffnete Staatsmacht, der es völlig „wurscht“ ist, für wen sie das deutsche Volk bekämpfen, zur Wehr zu setzen. Laut „Indymedia Aufruf“ soll das immer noch existente „Nazideutschland“ bekämpft werden und da alle etablierten Parteien, die Deutschland heute regieren von NSDAP Mitgliedern gegründet wurden, stimmt die Formulierung.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.