Wer Deutschland am meisten schadet, gewinnt die Wahlen. Die GRÜNEN beweisen es…

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Atomkraftwerke weg, Kohleverstromung weg, Erdgas weg, Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren weg, Flugreisen ins Ausland weg, Lebensmittel aus Fleisch weg, deutsche Patrioten weg, Industrie weg, Arbeitsplätze weg, Bekleidung aus Tierhäuten weg, Pestizide weg, Plastikbeutel weg, Kreuzfahrtschiffe weg, Medikamente sind schon weg, Öl- und Gasheizungen weg, Bargeld weg, Bürgerrechte weg, Alkohol, Drogen, Vielweiberei und Kinderschändung sind ausdrücklich erwünscht.

Dieses Parteiprogramm der GRÜNEN sorgt dafür, dass die klimahysterische Luftschutzpartei in den Wahlprognosen schon seit Monaten den 2. Platz belegt und sogar auf dem 1. Platz stehen würde, wenn CDU und CSU getrennt gewertet würden. Mit Kleinigkeiten wie der Absicherung des Landes mit notwendigen Energien, oder die soziale Absicherung der Senioren geben sich die GRÜNEN nicht ab, ihnen reicht es völlig aus, wenn Deutschland nicht mehr an der weltweiten Luftverschmutzung teil nimmt und sich die Diäten und Zulagen der Politiker jedes Jahr kräftig erhöhen und da die Einnahmen des deutschen Staates zukünftig nicht mehr aus gezahlten Steuern bestehen, weil die Industrieanlagen nebst Arbeitsplätzen eliminiert wurden, sondern durch elektrisch betriebene Gelddruckmaschinen erzeugt werden reicht es völlig aus, wenn die Windmühlen und Solarzellen genügend Strom für die rund um die Uhr laufenden Druckmaschinen produzieren.

Erstaunlich ist allerdings, dass die deutsche Bevölkerung unter der Dominanz von Geisteskranken leben will, die Deutschland zu einer realitätsfernen „Multi-Kulti-Märchenwelt“ umstrukturieren wollen, denn eines muss man den GRÜNEN lassen, sie sind im Gegensatz zu anderen etablierten Parteien ehrlich, sie lassen bereits im Vorfeld keinen Zweifel daran, was sie als Wahlgewinner mit Deutschland und seiner Bevölkerung vor haben und erzielen trotzdem in den Wahlprognosen Zuwächse, von denen andere Parteien nur träumen, selbst eine bodenständige und heimatverbundene Partei wie die AfD liegt abgeschlagen auf den hinteren Plätzen und freut sich darüber, wenn sie mal ein Pünktchen besser gewertet wird, als die etablierten Parteien, die sich in weiser Voraussicht bei den GRÜNEN anbiedern.

Eigentlich ist es ja schon paranoid, ein Großteil der deutschen Bevölkerung fürchtet sich vor den Folgen der Umstrukturierung Deutschlands in ein Brachland, in dem das Industriezeitalter noch nicht angebrochen ist und wählt trotzdem eine Partei, die dafür sorgt, dass wir hautnah erleben, wie unsere Vorfahren im Mittelalter gelebt haben.

Print Friendly, PDF & Email

One Reply to “Wer Deutschland am meisten schadet, gewinnt die Wahlen. Die GRÜNEN beweisen es…”

  1. Die Steuererhöhungen erfolgen erst im nächsten Jahr und die gesamten Teuerungen erst nach BTW 2021. Ebenso sind die Auswirkungen der Kraftwerksabschaltungen und der Arbeitsplatzverluste in der Kraftwerks- und Automobilbranche auch erst später bemerkbar. Also wird GRÜN gewählt, weil bis zur Wahl kaum einer die Auswirkungen spürt. Spüren die Menschen die Auswirkungen, schwenken sie wieder zu CDU/CSU und SPD um. CDU/CSU und SPD sind aber froh, dass die GRÜNEN alle Teuerungen und Verbote in ihrem Sinn erledigt hatten und betreiben nahtlos die GRÜNE Politik weiter. Das es noch eine Partei gibt, die den GRÜNEN Wahnsinn beenden könnte, wird wissentlich ignoriert, weil das ja Nazi ist. Also will das Volk alles genau so, wie es in Zukunft kommt. Das Erwachen wird zwar grausam, doch ist ebenso gewünscht. Gegen Massendämlichkeit ist noch kein Mittel erfunden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.