Deutschlands „Demokratie“ besteht nur aus Geheimnissen…

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Der Anteil der deutschen Bevölkerung mit Migrationshintergrund ist auf ca. 34,6% angewachsen und erhöht sich aufgrund der Einwanderungspolitik der Bundesregierung jährlich um mindestens eine halbe Million Menschen, konkrete Zahlen gibt es schon seit 2015 nicht mehr weil niemand weiß, wie viele Ausländer jedes Jahr legal und illegal einwandern und weil die Bundesregierung selbst die ihr bekannten Zahlen vor der deutschen Bevölkerung vertuscht.

Es gibt auch keine konkreten Zahlen über die gigantische Staatsverschuldung, weil die von der Bundesregierung ebenfalls vertuscht werden, Insider wissen lediglich, dass die expliziten und impliziten Staatsschulden mehr als 10 Billionen Euro betragen und sich täglich beträchtlich erhöhen. Die Höhe der bombastischen Beträge, die in die marode Infrastruktur investiert werden müssten ist ebenfalls unbekannt, was aber nicht weiter tragisch ist, weil sich dafür sowieso kein Mensch interessiert, was man von der Bevölkerung mit Migrationshintergrund auch nicht erwarten kann, weil sie an der „Pro Kopf Verschuldung“ nicht beteiligt ist.

Wie viele Arbeitsplätze durch die klimaschutzgerechte industrielle Umstellung verloren gehen weiß auch kein Mensch und selbst wenn die Politiker das wüssten, würde es vor der Bevölkerung verschwiegen und wenn sie heute einem Politiker die Frage stellen, wie viele Menschen durch die „friedfertigen“ Neubürger ermordet, oder ins Krankenhaus geprügelt wurden, werden Sie auch keine Antwort bekommen.

Die deutsche Demokratie besteht vollumfänglich aus Geheimnissen, weil niemand etwas weiß und die wenigen Personen, denen bekannt ist, was sich hinter den Geheimnissen verbirgt zum Schutz ihrer persönlichen Vorteile, die ebenfalls zu den gut gehüteten Geheimnisse gehören, dem deutschen Stimm-, Steuer- und Schlachtvieh“ ohne Migrationshintergrund auch nichts verraten werden. Unsere überwiegend muslimischen Neubürger wissen hingegen ganz genau, wie es in Deutschland weiter gehen wird, sie haben das staatliche Gewaltenmonopol im öffentlichen Raum bereits übernommen und wenn sie Geld brauchen nehmen sie es den ungläubigen Untermenschen, die sie laut ihrer Gesellschaftskultur als ihre Sklavinnen und Sklaven ansehen einfach ab und da sich die deutsche Justiz der muslimischen Herrenrasse bereits unterworfen hat, müssen sie auch nicht mit Konsequenzen rechnen. Die urdeutsche Bevölkerung wird auch weiterhin die etablierten Parteien wählen, bis es sie nicht mehr gibt, was wir ja alles schon einmal erlebt haben, aus der NSDAP sind auch neue Parteien entstanden, die neuen Wahlscheine werden allerdings in arabisch gedruckt sein, aber das ist auch okay!!!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.