Das Faustrecht wird durchgesetzt…

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Der deutsche Kadavergehorsam hat sich auf Ämtern und Behörden und auch im öffentlichen Raum erledigt, die von ihrer Selbstherrlichkeit durchdrungenen Beamten und Bürokraten begreifen langsam, dass Frau Merkel keine hilflosen und schutzbedürftigen Flüchtlinge, sondern überwiegend gnadenlose und extrem gewaltbereite junge Männer nach Deutschland geholt hat, die in einer mittelalterlichen Gesellschaftskultur aufgewachsen sind und auch konform zu ihrer Feststellung, die Frau Merkel bereits im Jahre 2004 anlässlich einer Integrationsdebatte im deutschen Bundestag vorgetragen hat nicht bereit sind, sich zu integrieren.

Für die jungen, bürgerkriegserfahrenen Männer, die großteils bei der syrischen und irakischen Armee desertiert sind, oder vor einer Strafverfolgung flüchteten, sind Christen und Juden Untermenschen, die man versklavt und wenn sie nicht gehorchen, kurz und bündig abschlachtet und ob die Untermenschen uniformiert sind, oder in Zivilklamotten hinter einem Schreibtisch hocken, ist ihnen schnurzegal, wenn sie nicht spuren, gibt’s was auf die Fresse, oder ein Messer zwischen die Rippen und daran wird sich auch zukünftig nichts ändern.

Die zu einer hündischen Unterwürfigkeit abgerichteten deutschen „Weicheier mit männlichem Geschlechtsteil“ haben gegen diese echten Männer nicht die Spur einer Chance, und ob sie uniformiert und bewaffnet sind interessiert die jungen Männer nicht, denn das waren ihre Gegner im Bürgerkrieg auch. Ob Polizisten, Feuerwehrmänner, Rettungssanitäter, oder wer auch immer den Männern nicht gehorcht, oder gegen sie vor geht wird „platt“ gemacht und wenn das deutsche „Weichei“ bei einer Auseinandersetzung nicht geschächtet wird, kann es noch von Glück reden.

Während der Herr Seehofer immer neue Gesetze und Verordnungen gegen „rechtsradikale“ Patrioten erfindet, jammern immer mehr seiner Sattelschlepper selbst in den Merkel Medien herum, dass viele Neubürger nichts aufs Wort gehorchen, sondern gewaltsam gegen sie vorgehen und über Seehofers Gesetze und Verordnungen gegen deutsche Patrioten Tränen lachen, denn das Gesetzesgesülze interessiert die jungen Männer nicht die Bohne, für sie gibt es nur das Faustrecht und damit setzen sie alles durch, ob Mord, Totschlag, Vergewaltigungen, oder Straßenraub, Recht hat immer der Stärkere.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.