Wenn die Menschen begreifen würden, hätte die AfD über 50 Prozent

Eigentlich müsste die AfD locker über 50 Prozentpunkte bei einer Bundestagswahl bekommen. Nur die AfD verspricht im Grunde das, was die Volksmehrheit eigentlich will. Das Auto wird nicht verdammt, die Energiepreise und Steuern sollen nicht weiter steigen und die Massenzuwanderung in das Sozialsystem endlich einer Eindämmung unterliegen. Im Prinzip wünschen sich das die meisten Menschen im Land, doch wählen die Parteien, die das Auto verdammen, die Energiepreise und Steuern immer weiter erhöhen und die Masseneinwanderung in das Sozialsystem forcieren. Das es so ist, dafür gibt es nur zwei Möglichkeiten: entweder sind die Deutschen Heuchler, oder vollkommen manipuliert. Anzunehmen ist allerdings, dass die Masse durch und durch manipuliert ist. Hierzu tragen die Staats- und staatshörigen Massenmedien den größten Beitrag, aber auch die sogenannten Bildungsschichten an Universitäten und Schulen. Hier wird vordergründig indoktriniert und manipuliert, jedoch Bildung immer weniger vermittelt. Das Ergebnis der heutigen „Bildung“ sind dann Organisationen wie z.B. FFF, die Antifa oder diverse NGOs.

Am Klimahype zeigt es sich derzeit am Deutlichsten, hier wird nur das „staatsgewünschte Klimamodell“ als das Richtige gepriesen, obwohl es ebenso andere Klimamodelle von freien Wissenschaftlern gibt. Alle Modelle, wie das Klima in 50, 100 oder gar 1.000 Jahren sein wird, beruhen auf Annahmen und ist somit eine Klimareligion. Exakt das Wetter vorhersagen, können Wissenschaftler noch nicht einmal für die nächsten 3 Tage. Wissenschaftler die vor 20 Jahren eine neue Eiszeit prognostizierten, erklären heute Hitzewellen für die Zukunft.

  1. Klima-Modelle prognostizieren Veränderungen einer globalen Temperatur bei Veränderungen bestimmter Gase in der Atmosphäre unter sonst konstanten Bedingungen.
  2. Klima-Modelle sind nicht in der Lage lokalen Temperaturveränderungen zu prognostizieren. Alle diesbezüglichen Aussagen sind Meinungen und nicht wissenschaftlich begründet.
  3. Klima-Modell sind nicht in der Lage, die Änderung anderer Wetter-Parameter zu prognostizieren. Alle diesbezüglichen Aussagen sind Meinungen und nicht wissenschaftlich begründet.
  4. Klima-Modelle sind nicht in der Lage, Veränderungen der Biosphäre zu prognostizieren. Alle diesbezüglichen Aussagen sind Meinungen und nicht wissenschaftlich begründet.
  5. Klima-Modell sind nicht geeignet, Veränderungen der Polkappenvereisung in größerem Maß zu prognostizieren. Alle diesbezüglichen Aussagen sind Meinungen und nicht wissenschaftlich begründet.
  6. Klima-Veränderungen sind aufgrund der Zeitkonstanten nicht direkt erfahrbar. Alle diesbezüglichen Aussagen sind Meinungen und nicht wissenschaftlich begründet.

Quelle gibertbrands.de (hier gibt es alles Wissenswerte über das Klima)

Für die Politik gilt die Klimahysterie lediglich zur Erfindung neuer Abgaben. Über neue Steuern und Abgaben ist vordergründig die Migration zu finanzieren, aber auch die von Politik und Lobbyisten gewünschte E-Mobilität. Zukünftig sind Preise für den Liter Benzin/Diesel von 4 bis 5 Euro nicht ausgeschlossen, die GRÜNEN forderten bereits 1980 für den Liter 5 DM. Ebenso der Strompreis, heute liegt die Kilowattstunde bei 30 Cent, doch bei der ausgeübten Politik können es bald 3 Euro sein. Aber nicht nur über die Energie fordert die Politik von ihren Bürgern Geld ein, die Sparer werden ebenfalls kräftig zur Kasse gebeten. Über Nullzins zahlten die Sparer über entgangene Zinsen bereits schon über 650 Milliarden Euro. Das ist aber noch längst nicht das Ende, die Commerzbank will als erste Bank von ihren Privatsparern zukünftig Strafzinsen auf deren Einlagen erheben. Fängt die erste Bank erst damit an, folgen die anderen Banken selbstverständlich nach. Aber auch wer keine Spareinlagen hat, wird zukünftig immer kräftiger abgezockt, weil alle Gebühren des Zahlungsverkehrs kräftig steigen. Als nächstes bricht die private Altersvorsorge zusammen, denn auch diese wird mit Strafzinsen belegt.

Alle Vorhaben, die von der etablierten Politik gewünscht sind, kosten viel Geld. Der Komplettumbau der Stromversorgung auf Windkraft und Solarenergie, sowie die Elektrifizierung des Verkehrs. Was nicht nur viel kostet, sondern zusätzlich noch die verfügbare Stromsicherheit gefährdet. Wer jetzt etwas nachdenkt, weiß, dass dies nur über sehr hohe Energiepreise zu verwirklichen ist. Dazu kommen Millionen zu versorgende Neubürger, die lebenslang aus den Sozialkassen entnehmen, aber nie einzahlen. Neben der Asyleinwanderung betreibt die Politik noch ein Umsiedlungsprogramm, wobei kinderreiche Familien direkt von Afrika nach Deutschland übersiedeln. Ob diese Neubürger jemals in Arbeit kommen, ist ebenso fraglich wie es bei der Asyleinwanderung ist. Diese Art der Einwanderung kann das komplette Sozialsystem zum Erliegen bringen, was allerdings nur wenigen im Volk bewusst ist.

Wer jetzt wieder ein bisschen nachdenkt, der merkt das bei einer extrem steigenden Einwohnerzahl viele Grünflächen zu bebauen sind und immer mehr Menschen auch einen immer größeren ökologischen Fußabdruck (modernes Wort aus der Klimahysterie) erzeugen. Alles was die Politik durch teure Maßnahmen an CO2 einspart, wird über die Massenzuwanderung sofort konterkariert. Der arbeitende Steuerzahler wird also verarscht, er zahlt immer höhere Steuern und Abgaben für einen Energieumbau und spart nicht ein Gramm CO2 ein. Ist eigentlich logisch, doch wird aus ideologischen Gründen nicht verstanden.

Alles genannte ist bekannt, wird aber verschwiegen weil es die Volksmanipulation konterkariert. Nur die AfD spricht diese Themen an und wird deshalb als „Nazi“ verschrien. Wenn die Menschen begreifen würden was die etablierte Politik mit Deutschland und seinen Bürgern treibt, wäre die Chance von über 50 Prozent für die AfD keine Utopie. Doch damit es von der Volksmehrheit nicht begriffen wird gibt es die Staats- und staatshörigen Medien, die jedes aufkommende „Begreifen“ mit der ganzen Macht ihrer „Lügenmaschinerie“ sofort im Kein ersticken.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.