Die friedfertigen Flüchtlinge integrieren sich immer besser…

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Kompliment an Frau Merkel und Herrn Seehofer, die „friedfertigen“ Flüchtlinge lauern deutschen Frauen und Mädchen jetzt nicht mehr nur in Stadtparks, auf Wanderwegen, oder in dunklen Nebenstrassen auf, um sie zu vergewaltigen und auszurauben, sie besuchen alleinstehende Frauen jetzt auch in ihren Wohnungen, (wie gerade wieder in Lage NRW geschehen) um sie dort mit Gewalt zum Sex zu zwingen, wofür Frau Merkel und Herr Seehofer sicherlich Verständnis haben, weil es im Winterhalbjahr trotz der Erderwärmung in Deutschland immer noch zu kalt für Vergewaltigungen im Freien ist. Die jungen ausländischen Herren, die aufgrund ihrer Herkunftsländer beim Sex wärmere Temperaturen gewohnt sind wissen inzwischen nämlich, dass ihnen selbst als Wiederholungstäter im schlimmsten Fall eine Woche Fernsehverbot droht, das aber im Regelfall zur Bewährung ausgesetzt wird.

Passieren kann ihnen speziell bei Vergewaltigungen in den Wohnungen der Frauen und Mädchen gar nichts, denn da die Polizei nicht mehr selbst ermittelt, sondern lediglich nach Zeugen sucht und bei den Vergewaltigungen keine Zeugen, sondern nur die brutalen Gewaltverbrecher anwesend sind, haben selbige eine Garantiekarte dafür, dass sie nicht erwischt werden, was die Polizei auch gar nicht wirklich will, weil sie Gewaltverbrechen hinterher vertuschen müssen und das ist wiederum mit einem nicht unerheblichen Schreibkram verbunden.

Während der Zeit ihres Aufenthaltes in Deutschland haben sie auch gelernt, dass hier das gesellschaftliche Zusammenleben in Form einer Hierarchiepyramide funktioniert, ganz oben stehen die Politiker und die muslimischen Würdenträger, sie bestimmen, nach welchen Regularien das Leben in Deutschland abläuft. An zweiter Stelle stehen muslimische Migranten, die genau wie die Politiker und die muslimischen Würdenträger mit einer Immunität ausgestattet sind, die sie gegen deutsche Gesetze schützt, für sie gelten lediglich die Suren des Koran und die Statuten der Scharia. Die Justiz und die Polizei stehen an dritter Stelle, sie haben gemeinsam die Aufgabe, die geltenden Regularien gegenüber der deutschen Bevölkerung durchzusetzen. An vierter Stelle sind in der Pyramide die Bosse von Banken und Konzernen positioniert und darunter alle Lebewesen, die durch das Tierschutzgesetz beschützt werden, wozu das deutsche Stimm- und Steuernutzvieh nicht gehört, das wird als rechtlos angesehen und ausgebeutet!!!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.