Die GRÜNEN prügeln Deutschland für das Klima in die Steinzeit zurück

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Wir haben nichts zu verlieren, wir können nur gewinnen, wenn wir die deutsche Bevölkerung mit unseren Gruselgeschichten von einem baldigen Weltuntergang auch weiterhin in Angst und Schrecken versetzen und in Verbindung damit das deutsche Stimm- und Steuernutzvieh gnadenlos abkassieren.

Wir halten das mehrfach gehirngewaschene Dummvolk mit Gesetzen, Verordnungen und Demonstrationen weiterhin auf Trab, wir sorgen mit einer 130 KM Regelung auf den Autobahnen dafür, dass die Autofahrer bei jedem zurück gelegten Kilometer an den drohenden Weltuntergang und die sich dadurch ständig erhöhenden Treibstoffpreise denken und parallel auch noch dafür, dass monatlich ein paar Millionen Euro von den Konten der Besitzer von sportlichen Luxuslimousinen in die Staatskasse fließen, weil die garantiert schneller als mit 130 KM unterwegs sein werden.

Das Gute an der Blödheit der Bevölkerung ist ja, dass die keine Zusammenhänge erfassen können, wenn die KFZ Steuer, die Treibstoff- und Flugpreise, die Preise für Heizöl und auch alle anderen Kosten und Gebühren erhöht werden, dann fragt doch kein Steuerzahler danach, um welche Menge sich der CO2 Ausstoß dadurch reduziert, den Idioten können wir sogar noch elektrisch betriebene Scheibenwischer für Glasnudeln für teures Geld verkaufen, wenn dadurch die Erde etwas später verglüht. Wenn die erst einmal die Atom- und Kohleverstromung und auch die Fahrzeugproduktion komplett eingestellt haben und dann merken, dass sie mit dem aus Solarzellen und Windmühlen produzierten Strom noch nicht einmal die Scheibenwischer für ihre Glasnudeln betreiben, geschweige denn ihre Handys und Tablets funktionsfähig halten können, ist das auch nicht weiter schlimm, dann erfinden wir einfach weitere Gruselmärchen, mit dem wir die handylosen und im Winter frierenden Fußgänger vom Ende der Welt überzeugen können. Der Putin ist ja immer für eine Gruselgeschichte gut, dem werden wir auch die Schuld in die Schuhe schieben, dass Deutschland den weltweiten CO2 Ausstoß nicht wirklich reduzieren kann, wir GRÜNEN haben sowieso nie die Schuld, wenn etwas schief geht, das war schon zu den Zeiten so, als wir die Kinderschänderei legalisieren wollten, damals war es der deutschen Bevölkerung auch völlig „wurscht“, ob Priester, Bischöfe, Pädagogen und Politiker Kinder missbrauchten, so was gehört halt genau wie der Islam zur deutschen Kultur und deshalb haben uns die Wählerinnen und Wähler heute genau so lieb, wie die muslimischen Vergewaltiger, die Deutschen ekeln sich nämlich vor überhaupt nichts, wenn sie in ihrem Kleingarten rumwurschteln, Fußballspiele ansehen, sich besaufen, ab und zu in den Puff gehen, in Urlaub fahren, oder sich über ihre Nachbarn das Maul zerreißen können.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.