Lügengeschichten bis zum Ausbruch des Chaos, so bleibt die Politik an der Macht

Warum sollen staatstragende Menschen überhaupt Interesse an dem eigenen Volk zeigen, wenn sie Geld in Hülle und Fülle vom Steuerzahler erhalten und irgendwo auf der Welt eine Residenz finden, wohin sie flüchten können nachdem sie Deutschland in das absolute Chaos gestürzt haben? Gemeint sind unsere Politiker und die Vertreter der Staats- und Massenmedien. Politiker, in wessen Auftrag auch immer sie agieren, sowie die Medienvertreter, die mit ihrer Lügenberichterstattung dem Volk ständig erklären, dass die Politiker immer zum Wohl des Volkes handeln.

Schlechte und volksschädigende Politik ist lediglich medial verdreht darzustellen und schon wird Schlechtes als Gutes empfunden. Hierbei gilt es auszupendeln, wo die Schmerzgrenze der Volksmasse liegt. Liegt sie bei ca. 50 Prozent Abgabenlast an den Staat, oder lässt sich die Abgabenlast bis auf 70 Prozent des Einkommens steigern? Wie viel Kriminalität hält ein Volk aus? Bis zu welchen Grad greift noch die Vertuschung und Verharmlosung von Gewaltstraftaten? Wie viele NoGo-Areas verkraften die Städte und wie viele Grünflächen, Gärten, Erholungsorte können noch für Migrantenwohnungen weichen? Wo liegt die absolute Obergrenze der Sozialschmarotzereinwanderung, bei 10 Millionen, bei 50 Millionen oder gar 100 Millionen? Dazu der gesamte Unfug der Klimahysterie: Wie ist die Stromversorgung ohne konventionelle Kraftwerke und ausreichende Speicher sicherzustellen, wobei es bereits als erwiesen gilt, dass Wind- und Solarenergie wetterabhängig arbeitet? Wie soll die Komplettumstellung auf E-Mobilität funktionieren, wenn überhaupt kein Strom vorhanden ist? Wer soll den kompletten Unfug, der den Stoff für einen Sciencefiction-Roman liefert aber mit Realität absolut gar nichts zu tun hat, überhaupt finanzieren? Das sind alles Punkte die von den Medien zu behandeln wären, sofern das Volk in der Masse es überhaupt wüsste. Also verzichten die Staats- und Massenmedien bis jetzt sogar auf das Auspendeln der Nachrichten, um die Schmerzgrenze erst gar nicht herausfinden. Bis heute wissen die Meisten immer noch nicht was in diesem Staat überhaupt passiert, weil sie von alledem nicht direkt konfrontiert sind. Die Gefahren der Masseneinwanderung in das Sozialsystem sind verdrängt und die Vorstellungskraft aller entstehenden Nachteile, sowie deren Kosten, für die doppelte Energiewende fehlt gänzlich. Folge dessen versuchen die Staats- und Massenmedien diesen Zustand der „Unwissenheit“ möglichst lange aufrechtzuerhalten und vorzugaukeln, dass Deutschland reich ist und Masseneinwanderung plus Energiewende spielend schafft.

Hier wird gemeinsam von Politik sowie ihren hörigen Staats- und Massenmedien ein gefährliches Lügengerüst aufgebaut, was einstürzt wenn die Konjunktur einbricht. Noch meinen viele in diesem Land ein paar Steuer- und Abgabenerhöhungen spielend meistern zu können, weil wir Gutmenschen sind und mit immer höheren Steuern- und Abgaben schließlich die Welt retten. Doch wenn die Arbeitsplätze nach und nach verschwinden, die Sparguthaben von Null- und Negativzins aufgefressen sind und dabei gleichzeitig eine hohe Inflation grassiert, wenn die Rentenzahlungen nicht mehr erfolgen, dann fällt ganz plötzlich die jahrelang betriebene Lügenpolitik den treugläubigen Bürger auf die Füße. Ganz langsam bricht das Chaos aus und die verursachenden Politiker mit ihren Medienvertretern ziehen sich in ihre Residenzen im Ausland zurück. Wenn Politiker fliehen ist Krieg, muss es erst soweit kommen?

Print Friendly, PDF & Email

One Reply to “Lügengeschichten bis zum Ausbruch des Chaos, so bleibt die Politik an der Macht”

  1. Ihr greift so viele Themen in einem einzigen Bericht auf. Die meisten Menschen wissen noch nicht einmal, was hier in DE wirklich passiert. Euer und mein Kommentar erreicht wie viele hier?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.