Merkels Volkszustimmung liegt immer noch bei 49 Prozent, trotz Haftungslosigkeit für milliardenteure Volksschäden

Angeblich besitzt nach den Umfragewerten Frau Merkel immer noch 49 Prozent Volkszustimmung, es ist nicht zu verstehen, aber bei dem in weiten Teilen wenig politisch denkenden Volk auch wieder nachvollziehbar. Ihr Konkurrent Schulz besitzt natürlich zur Beliebtheitsförderung Merkels alle Voraussetzungen, denn die Aussicht Schulz als Bundeskanzler zu erleben wäre eine weitere Steigerung des Grauens. Ist nur gut, dass Schulz für die Kanzlerwahl keine politischen Mehrheiten vorfindet.

Das eine Politikerin wie Frau Merkel immer noch als Kanzlerin Deutschland führen darf, liegt nur an der absoluten Unantastbarkeit und Haftungslosigkeit die Politiker in Deutschland genießen. Merkel und ihr Polit-Anhang hat Deutschland in einem Zustand der permanenten Rechtsverletzungen geführt. Ohne gesetzliche Grundlagen erhalten alle nach Deutschland eingereisten „Flüchtlinge“ ein dauerhaftes Bleiberecht, kostenlose Wohnungen, monatliche Geldgeschenke und weitere Sozialleistungen, die im gleichen Ausmaß der einheimischen Bevölkerung liegen. Fast alle „Flüchtlinge“ reisen über ein sicheres Drittland ein und können sich gemäß Artikel 16a Grundgesetz nicht auf das Asylrecht berufen. Zusätzlich sind fast alle Migranten in Deutschland „Wirtschaftsflüchtlinge“ und somit außerhalb des Asylgesetzes und der Genfer Flüchtlinskonventionen. Es sind Rechtsverletzungen der führenden Politik, mit Merkel an der Spitze, doch vollkommen haftungslos ist diese Politik zu betreiben. Die absolute Haftungslosigkeit von Politikern hat somit schon bizarre Formen angenommen und ist eine Gefahr für den so sehr politisch angepriesenen Rechtsstaat Deutschland geworden.

Dazu kommt das permanente Lügen der Politiker, dass die vorgenommene Migration unter dem Deckmantel der Demografie nützlich ist. Doch hierbei kommt erschwerend hinzu, dass die Politik es wusste und weiß das überwiegend nur dauerhafte Sozialhilfeempfänger über die deutschen Grenzen einlaufen, und zwar in Millionenstärke. Somit wird nicht der demografische Wandel abgeschwächt, sondern der Sozialstaat zerstört und nur dies kann dem politischen Willen entsprechen. Zu den seit 2015 ca. 2 Millionen eingelaufenen Migranten (offiziell und inoffiziell, die genauen Zahlen kennt wahrscheinlich keiner) laufen oder fliegen jährlich mindestens weitere 200.000 Migranten ein. Alles wieder neue lebenslange Sozialhilfeempfänger. Dazu kommen die Familienzusammenführungen, ein Paket das mehrere Millionen Menschen umfasst, die ebenfalls alle nur aus neuen Sozialhilfeempfängern bestehen. Jährlich sind 2 neue Großstädte zu bauen, mit Wohnungen, Kindergärten, Schulen, Krankenhäusern und allem was die Städte brauchen. Die Investitionen sind aus Steuergeldern zu finanzieren und später ebenso aus Steuermitteln zu unterhalten. Die neuen Bewohner dieser neu entstehenden Städte erhalten monatliche Sozialhilfeleistungen und nutzen alles kostenlos. So sehen die Tatsachen aus und die Politik verschweigt dem Volk die Kosten. Wer soll es denn bezahlen? Natürlich der Steuerzahler und die werden bei so einer Politikführung immer weniger. Bedeutet zwangsläufig immer höhere Abgaben, bei gleichzeitig weniger staatlichen Leistungen, für die Menschen, die den politischen Wahnsinn finanzieren müssen. Auch werden die von Arbeitnehmerseite zu leistenden Krankenkassenzusatzzahlungen in das Bodenlose steigen, denn Millionen beitragsfreie Migranten sind gesundheitlich zu versorgen. Politiker und ihre angeschlossenen „Gutmenschen“ bezahlen ihr angerichtetes „Asyldilemma“ bestimmt nicht, die kassieren nur selbst von ihren dummen Steuerzahlern ab. Für eine Politik die Billionensummen an Euros verschlingen wird, Sicherheitsverlust beinhaltet, schleichende Verschlechterungen der deutschen Durchschnittsbevölkerung vorprogrammiert, Renten immer weiter absinken lässt und im Gesamtbegriff als unreparablen „Volksschaden“ zusammenzuführen ist, genehmigen sich die verursachenden Politiker immer höhere Diäten, immer größere Dienstwagen, immer mehr eigenes Personal, immer mehr Luxus und vor allem überproportionale Ruhestandszahlungen auf Kosten des immens geschröpften Steuerzahlers.

Es ist gut zu verstehen, dass sich relativ Wenige für Politik interessieren, vor der grausamen Wahrheit die Augen verschließen und sich täglich von dem medialen Schwachsinn im TV berieseln lassen. Zwischendurch noch ein paar Lügennachrichten und die Welt ist wieder in Ordnung. 49 Prozent Merkel Zustimmung ergeben hier den ausdrucksvollen Beweis und das ist bestimmt nicht nur den Super-Euronisten Schulz anzukreiden.

Flüchtlinge passen nicht zum deutschen Ausbildungssystem

und es kommen immer mehr… RE: Afrikanische Flüchtlinge!!! 2018 (NEU)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.