Die Politikführung der Eliten: Aus politischen Lügen werden alternativlose Wahrheiten

Menschen werden zu Politikern aus Geldgier, Rundumversorgung, großen Dienstwagen, Büro mit Angestellten, Annehmlichkeiten, Bestversorgung im Alter und ein paar dieser Individuen um zusätzlich ihr Machtbedürfnis zu stillen. Abgeordneter werden ist schwer, es benötigt Fürsprecher, evtl. auch Geldgeber, totale Parteitreue und keine eigene Meinung. Abgeordneter zu sein ist jedoch ein Kinderspiel, nur immer schön brav abstimmen was die Partei- und Fraktionsführung vorgibt. Wenn der Abgeordnete außerhalb seiner Pflichttätigkeit, dem Abstimmen nach Vorgabe, mal arbeitet, also redet, muss er aufpassen nicht gleich als Lügner entlarvt zu werden. Also besser gar nicht erst anfangen zu arbeiten. Höhere Politposten zu bekommen und zu behalten, Minister oder gar Kanzler, hängt vom Wohlwollen der Partei ab und vor allem der Beliebtheit bei den Mainstream-Medien. Geldgeber zu besitzen, ist hier natürlich besonders vorteilhaft. Geldgeber wollen Einfluss auf die ausführende Politik nehmen und kapitalkonzerntreue Politiker sind den milliardenschweren Wirtschaftsbossen höchstwillkommen.

Es ist bis dahin auch noch nicht so besonders tragisch, denn in einer postdemokratischen Kapitalistengesellschaft funktioniert Politik heute so. Zwar wird diese Art des „Raubtierkapitalismus“ zwangsläufig irgendwann zusammenbrechen müssen, doch sein Gegenstück der „Sozialismus“ ist es schon längst. Wenn, wie im Sozialismus, nur noch Politiker Reichtümer anhäufen dürfen und das Volk außen vor lassen, zerfällt ein Staat noch schneller als in jedem Kapitalismus. Doch tragisch ist das ständige Lügen der Politik. Politiker sind heute nicht mehr ehrlich zu dem Volk, sie betreiben eine enorm verdeckte Lügenpolitik, deren Ausmaße für die Volksmasse nicht sofort ersichtlich sind. Die Massenmedien unterstützen dabei die Politik kräftig. Ein positives Bild der betriebenen Politik, natürlich nur von den etablierten Parteien aus dem Einheitsblock, ist künstlich aufrechtzuerhalten. Es gilt unbedingt den Machterhalt der Eliten zu gewährleisten, sei es durch die Verbreitung politischer Lügen, Gesinnungsmanipulation, oder sogar Wahlbeeinflussung bis hin zur Wahlmanipulation.

Politiker geben grundsätzlich keine Fehler zu; im Gegenteil, hier wird solange gelogen bis der Fehler die Gestalt der alternativlosen Wahrheit angenommen hat. Die Medien sehen es als ihre Aufgabe an, die alternativlose Wahrheit dem Volk darzustellen, unbeachtet das die alternativlose Wahrheit eine politische Lüge ist.

Die Flüchtlinspolitik der Bundesregierung, angeführt von ihrer Kanzlerin Merkel, gibt die besten Beispiele. Hier wird dem Volk suggeriert, dass ein Demografieproblem besteht und deshalb Migration eine Notwendigkeit ist. Doch wenn Migration wirklich erforderlich ist, dann müsste sich die Politik ihre Einwanderer aussuchen. Millionen importierte neue Sozialhilfeempfänger kosten dem Staat, und somit dem Steuerzahler, lebenslang Geld, doch für die Rentenkassen leisten diese Migranten keinen Zugewinn, dafür aber die stetige Entnahme aus allen Sozialkassen. Es ist die politische Lüge pur, dass Migranten die nur dem Staat und den Sozialkassen Geld entnehmen, die demografische Zukunft Deutschlands sichern sollen. Doch selbst diese große Lüge merkt das Volk frühestens in ein paar Jahren, wenn die Hauptverursacherin Frau Merkel bereits zig Tausende Euros an Ruhestandszahlungen vom Steuerzahler erhalten hat. So gut werden Lügen von unseren „Qualitätsmedien“, insbesondere von dem politisch gesteuerten zwangsfinanzierten Staatsfernsehen, als alternativlose Wahrheiten dem Volk täglich untergejubelt. Doch ein Demografieproblem besteht ja auch nicht wirklich, denn alleine durch die Digitalisierung fallen zukünftig ca. 40 Prozent der Arbeitsplätze weg. Bedeutet, dass viel weniger Menschen überhaupt eine Benötigung finden. Es wäre lediglich ab 2030 bis ca. 2045 (dann wären die für die Politik überflüssigen Rentner aus den geburtsstarken Jahrgängen alle weggestorben) eine erhöhte Rentenlast aus Steuermitteln zu begleichen. Hier könnte mit einer Art Maschinensteuer, wie sie einst die Sozen forderten, die hohen Rentneraufkommen Überbrückung finden, denn es wird auch wesentlich günstiger produziert. Was die Politik heute betreibt wird allerdings wesentlich teurer, denn zu der eigenen Bevölkerung sind Millionen Migranten zugewandert, die ausschließlich ihr gesamtes Leben nur Sozialleistungen beziehen. Neben der schwierigen Integration in den Arbeitsmarkt, werden sie später schlichtweg nicht benötigt. Aber auch über diese Tatsachen der Zukunft berichten die Massenmedien kaum. Mit der Verbreitung echter Wahrheiten können die Eliten nicht dauerhaft an der Regierung bleiben, nur mit alternativlosen Wahrheiten, die in Echtheit Lügen sind.

Eine weitere politische Lüge ist die Atomkraftlüge. Deutschland ist eingegrenzt mit unsicheren belgischen und französischen Kernkraftwerken an der Westgrenze, sowie tschechischen und polnischen Kernkraftwerken an der Ostgrenze. Aufgrund der meist vorherrschenden Westwinde bilden speziell die belgischen und französischen Atommailer die größte Gefahr. Bei einem Supergau eines Kraftwerks wird Deutschland auf jedem Fall atomar verseucht. Die wesentlich sichereren deutschen Kernkraftwerke legte die Politik still, ohne die Gefahr einer atomaren Verseuchung zu verringern. Aber dafür darf der deutsche Zahlmichel heute über das doppelte des Strompreises bezahlen, es ist nicht sicherer aber teurer. Politische Schizophrenie pur, Politik gegen das Volk ohne Sinn und Zweck. Doch diese Politiker Elite wird immer wieder gewählt, dank des übermächtigen politikabhängigen Lügenmedienapparat.

EU und Europolitik für das Volk? Natürlich nicht, wenn dann nur für Konzerne, Milliardäre und Multimillionäre. Die Wahlen zu dem Europaparlament besitzen eine ständige Wahlbeteiligung von etwas über 40 Prozent. Alleine das ist schon aussagekräftig genug was Europas Völker von dem politischen Konstrukt EU halten. Aber es kommt noch viel schlimmer; die EU Kommissare, die die eigentliche Lobbyistenpolitik innerhalb der EU betreiben, werden von den Regierungen der Mitgliedstaaten eingesetzt, ohne das Volk überhaupt zu fragen. Politische Träumer, wie der SPD Schulz, fordern sogar „Die vereinigten Staaten von Europa“. Hier wird eine Europaform politisch propagandiert, dass bei Europas Völker auf entschiedenen Widerstand stößt, doch anscheinend von den politischen und wirtschaftlichen Eliten absolut gewollt ist. Vernünftig wäre der Weg zurück zu der ehem. Wirtschaftsgemeinschaft, mit geschlossenen Grenzen zur Migrantenabwehr, aber als Freihandelszone. Europa braucht starke Nationalstaaten, aber bestimmt keine europäische Überregierung mit einem noch größeren Politikerbauch, der bereits schon heute, ohne den geringsten Nutzen, lediglich Steuergelder frisst. Die Euroeinführung, einschließlich DM-Aufgabe, war der bisher größte politische Fehler innerhalb der EU Geschichte. Heute belaufen sich alleine die Forderungen der deutschen Bundesbank aus dem Target 2 Verrechnungssystem auf ca. 861 Milliarden Euro. In dem Moment, wo der Target-Schuldenturm zusammenbricht und der Verlust gebucht wird, hat der deutsche Steuerzahler alles bezahlt, was Deutschland in die Target-Schuldner-Länder exportiert hat. Das Target System führt also dazu, dass wir unsere Exporte selbst bezahlen. Bisher fast 800 Milliarden Euro an Waren. Alleine Target 2 macht die Rückführung zur DM schon unmöglich, in diese Misere haben die Politiker Deutschland bereits hineinmanövriert. Dazu kommt noch die Milliardenhaftung aus dem ESM. Deutschlands Bürger werden noch viel Geld für die EU zahlen müssen, doch dafür erhalten sie immer mehr Nachteile. Wenn wirklich ein Durchschnittsbürger noch glaubt aus der EU einen Vorteil zu erhalten, sollte er lieber an den Weihnachtsmann glauben. Vielleicht legt dieser noch ein kleines Präsent unter dem Tannenbaum. Politiker hingegen ziehen dir noch den allerletzten Cent aus der Tasche, denn dafür fühlen sie sich schließlich gewählt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.