Offizielle Einwohnerzahlen der Bevölkerung mit Migrationshintergrund für 2016 in Deutschland

Das statistische Bundesamt Wiesbaden veröffentlichte die neuen Einwohnerzahlen für Deutschland. Die Zahl der Einwohner mit Migrationshintergrund ist gegenüber 2015 in 2016 um 8,5 Prozent angestiegen. Hierbei handelt es sich um die offiziellen Zahlen, die Dunkelziffer der Zuwanderer die nicht gemeldet oder untergetaucht sind, ist bekanntlich nicht zu erfassen.

Die gesamte Pressemitteilung des statistischen Bundesamtes ist hier nachzulesen:

Bevölkerung mit Migrationshintergrund um 8,5 % gestiegen

Pressemitteilung Nr. 261 vom 01.08.2017

Bevölkerung mit Migrationshintergrund um 8,5 % gestiegen (PDF, 78 kB, Datei ist nicht barrierefrei)

Oder als PDF-Datei, hier erhältlich

Bevölkerung 2016 nach Migrationsstatus
Migrationsstatus 2016 Veränderung gegenüber dem Vorjahr
Anzahl Anteil an der
Gesamtbevölkerung
in 1 000 in % in 1 000 in %
Quelle: Mikrozensus 2016
Bevölkerung insgesamt 82 425 100 1 021 1,3
ohne Migrationshintergrund 63 848 77,5 – 438 – 0,7
mit Migrationshintergrund 18 576 22,5 1 458 8,5
Deutsche 9 615 11,7 269 2,9
zugewandert 5 144 6,2 121 2,4
in Deutschland geboren 4 471 5,4 148 3,4
Ausländerinnen und Ausländer 8 961 10,9 1 189 15,3
zugewandert 7 594 9,2 1 164 18,1
in Deutschland geboren 1 367 1,7 25 1,9

Interaktive Karte

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.