Das Phänomen der Lüge

Die Lüge bedeutet das Glück, denn die Wahrheit hört keiner gerne. Lügen hören sich für die Anderen meistens schön an, denn die Wahrheit kann grausam sein. Männer gehen zu anderen Frauen und sagen es waren Überstunden im Betrieb. Frauen kaufen Kleider und Nutzloses und sagen die Kinder sind so teuer. Der Politiker erzählt seine Geschichten, was er doch alles Gute für das Volk macht und denkt nur an seinem persönlichen Wohl. Der Pastor predigt von Gott und die Bibel, obwohl die Wahrheit keiner kennt. Die Lüge ist schon ein seltsames Phänomen, alle hören diese gerne, aber keiner begeht sie.

Lügen bringen Zuversicht und Vertrauen, denn die Wahrheit ist oft abschreckend. Ein angenehmes Leben besteht in der Lüge, sie schafft Zufriedenheit und den Glauben an einer guten Welt. Wenn nicht die täglichen Nachrichten wären, die manchmal die Wahrheiten in die Wohnzimmer tragen. Atomkraftwerke waren solange sicher, wie Politiker und Betreiber diese als sicher erzählten und so wäre es noch heute, wenn es nicht zweimal anders gekommen wäre. Politiker unterschiedlicher Seiten biegen in Kampfbereitschaft die Lügen in den jeweils zu ihnen passenden gelogenen Wahrheiten um, sodass ihre jeweilige Anhängerschaft die Lügen als positiv erkennt. Bei Konflikten in der Welt streiten die Politiker der Nationen über Gut und Böse der kriegsführenden Parteien und ein Krieg ist immer nur die Wahrheit einer Lüge.

Die Industrie preist in der Werbung ihre Produkte als Gut und Bestens an und um Wahrheit und Lüge zu erkennen bedeutet dieses ein Kauf des Produktes von dem Verbraucher, eine immer sicher gewinnbringende Lüge (oder vielleicht auch Wahrheit?). Der Leiter einer Abteilung erklärt die Arbeit seines Teams der vorgesetzten Stelle als hervorragend, obwohl die Leistungen desolat sind. Solange die weltfremden „Bosse“ die schauspielerische Vorstellung nicht merken, leben Leiter und Team in der Lüge hervorragend und bekommen noch Gehaltsbonus. Der Autoverkäufer beteuert dem Kunden, dass das Auto in seiner Klasse das Beste auf dem Markt ist und dabei bietet das Auto nur die beste Verkäuferprovision. Aber vielleicht sind Verkäufer und Kunde in dieser Lüge bestens zufrieden. Der Fußballprofi suggeriert den Vereinsbossen, dass der Verein sein Herzensstück ist. Doch sein Ziel ist nur ein höher dotierter Vertrag.

Vielleicht ist auch das gesamte Leben eine Lüge, nur wir haben es noch nicht gemerkt!

Print Friendly, PDF & Email