Ein Zerfall der EU ist für Politiker der Weltuntergang. Milliarden Menschen warten in Afrika auf die Einreise zur EU

Politiker haften nie für ihre Entscheidungen und tragen auch keinerlei persönliche Verantwortung für ihr tun. Politiker sind zuerst der Wirtschaft und den Banken verpflichtet, dann sich selbst und danach erst dem Volk von dem sie gewählt wurden. Obwohl der Wahlwille nur noch sekundär zu betrachten ist, weil durch die Möglichkeit des Koalierens unter den Einheitsparteien … Mehr lesen

Die Macht der Medien konnte den Brexit nicht verhindern und dieses ist das eigentliche Wunder

Zunächst grenzt es schon an einem Wunder, dass die staatstreuen Lobbyisten Medien es nicht geschafft haben die Mehrheit des britischen Volkes von den angeblichen Vorteilen der EU zu überzeugen. In Deutschland wäre es undenkbar, falls es hier überhaupt einmal zu einem Referendum kommen sollte, dass das Volk entgegen den Vorgaben der Mainstreammedien stimmen würde. So … Mehr lesen

Darf es ein bisschen mehr Migrant sein, aus sicheren oder unsicheren Herkunftsland ist doch im Prinzip egal

Deutschlands Kanzlerin Frau Merkel läutete 2015 die Öffnung Deutschlands für alle Migranten ein, keine Grenzen und keine Kontrollen. Heute stehen die Kanzlerin und ihr getreues Politikergefolge ein wenig unter Schadensbegrenzungsverzug, indem sie im ad hoc Verfahren kleine Gesetzeskorrekturen vornahmen. Doch auch diese Kleinständerungen drohen zu scheitern. Die GRÜNEN wollen jetzt der CDU/CSU und SPD beweisen, … Mehr lesen

Steuererleichterungen für Normalbürger fordern CSU und SPD, da lachen doch die Hühner

CSU und SPD wollen ca. ein Jahr vor der Bundestagswahl Vorschläge einer Steuerreform ausarbeiten. Ziel soll eine gerechtere Umverteilung der Steuerlast sein. Natürlich haben hier auch CSU und SPD unterschiedliche Vorstellungen, weil sich jede Partei von unterschiedlichen Volksgruppen Wählerstimmen erhofft. Dass das deutsche Steuersystem enorm ungerecht und viel zu kompliziert ist, haben die Politiker jedoch … Mehr lesen

Die Wiederwahl von Frau Merkel ist bereits beschlossene Sache, nur die Koalitionspartner sind noch nicht bestimmt

Bis zur nächsten Bundestagswahl im September 2017 fließt noch viel Wasser durch den Rhein und genau so verhalten sich Deutschlands Politiker. Bereits heute steht außer Frage, dass Frau Merkel auch nach 2017 weiter Bundeskanzlerin ist. Entweder in einer Fortführung der GROKO oder sie setzt noch mal einen oben drauf, indem sie ihre CDU mit den … Mehr lesen

Längere Lebensarbeitszeit und niedrige Renten, jetzt richten es die Migranten

Die Renten sind sicher sagte einst Blüm, die Renten sind sicher aber niedrig sagt Blüm heute. Der Mann hat recht, denn den Sozialhilfesatz haben auch die heutigen Politiker für die deutschen Rentner immer noch übrig. Oder besser, etwas über dem Satz damit die Miete, Heizkosten und alle lebensnotwendigen Anschaffungen der Rentner selber zahlen muss und … Mehr lesen

Die Machtstellung von Google als Monopolist

Der USA Weltkonzern Google besitzt in Deutschland einen Suchmaschinenmarktanteil von ca. 95 Prozent und weltweit immer noch ca. 90 Prozent. Damit ist der Internetkonzern ein Monopolist der ersten Güte. Alle anderen Suchmaschinen fallen somit lediglich unter ferner liefen. Selbst die Suchmaschine Bing, den amerikanischen Windows Betriebssystemmonopolisten Microsoft gehörend, erreicht hier lediglich einen Marktanteil von ca. … Mehr lesen

Politiker und Lobbyisten haben mehr Angst vor einem Rechts- oder Linksruck als das Volk

In Österreich wird der Bundespräsident durch das Volk gewählt. In Deutschland von der Bundesversammlung, bestehend aus Politikern des Bundestages und der Bundesrates. Jetzt lässt sich lesen, dass der deutsche Bundestagspräsident heil froh ist das der deutsche Bundespräsident nicht vom Volk gewählt wird. Das wundert überhaupt nicht, denn wenn es nach den Politikern geht soll das … Mehr lesen

Nach den Umfragewerten ist der Michel voll und ganz mit der deutschen Politikführung einverstanden

Nach den jetzt zu lesenden Umfragewerten ist die SPD auf 19 Prozentpunkte in der Wählergunst abgefallen. Die CDU/CSU hingegen bleibt bei ihrem immer noch, gemessen an ihrer Arbeit, erstaunlichen Wert von 34 Prozent. Auch die Kanzlerin Merkel wollen immerhin noch 46 Prozent der Bevölkerung in Macht und Würde sehen, trotz ihrer Migrations- und Integrationspolitik die … Mehr lesen

Deutschlands Bürger zahlen für den Euroerhalt, den Migranten, den Atomausstieg und jetzt für den Atomausbau innerhalb der EU

Die Politik der verantwortlichen Politiker der sogenannten etablierten Parteien ist schizophren, nicht nachvollziehbar und verlogen. Diese Politiker betreiben ausnahmslos eine Politik die ihrem Volk viel kostet. So ist es das krampfhafte Festhalten an einer im vollen Umfang gescheiterten Währung, den EURO. Eine Währung die bereits vor ihrer Einführung von Experten in dieser Form abgelehnt wurde. … Mehr lesen

Aufstockung der Bundeswehr für die Interessen der USA, innere Sicherheit politisch nicht interessant

Die regierenden Politiker benötigen Feindbilder, die sie von den USA auf diktiert bekommen. Russland war, ist und bleibt das Feindbild Nr. 1 der USA und somit haben die Politiker alle transatlantischen Wünsche zu erfüllen. Kanzlerin Merkel war bereits als Oppositionspolitikerin den USA stetig treu ergeben, egal ob es Bush war oder später im Rang der … Mehr lesen

CDU und SPD fordern gemeinsam die inhaltliche Auseinandersetzung mit der AfD

Politiker von CDU und SPD werden immer nervöser, jetzt soll die AfD nicht mehr verteufelt werden, sondern eine inhaltliche Auseinandersetzung stattfinden. Doch was versprechen sich die Politiker von ihren Konzepten? Schließlich haben die Politiker aller sogenannten etablierten Parteien erst die AfD erschaffen und anschließend stark gemacht. Wer soll denn noch den etablierten Politikern Glauben schenken? … Mehr lesen

Der traurige Abstieg der SPD zu einer nicht benötigten Partei

Die SPD leidet am meisten unter Wählerfrust und Wählerabwanderungen zu anderen Parteien, sie ist auf dem besten Weg sich zu einer dauerhaften 15 Prozentpartei zu etablieren. Der Hauptgrund ist die Kanzlerschaft unter Schröder mit der Einführung der Agenda 2010. Die SPD hat ihre Wurzeln verlassen und avancierte zu einer Partei des Kapitalismus in Nachahmung zur … Mehr lesen

Für Politiker nicht verständlich: Fehlerhafte Politik in allen Bereichen erstarkt eine neue Partei, in diesem Fall die AfD.

Warum verlieren die etablierten Parteien das Vertrauen und warum sind Politiker heute nicht mehr vertrauenswürdig? Weil Politiker lediglich vorgeben für das Volk zuständig zu sein und dabei nur ihr eigenes Wohl vor Augen sehen. Diese Verhaltensweisen sind in den letzten Jahren schleichend immer weiter fortgeschritten. Die Politik besteht aus ein paar Führungspersonen und einem riesengroßen … Mehr lesen

Migration und Rente, Politiker steuern alles gegen die Wand. Heucheln und Lügen ist Salonfähig

Politiker können machen was sie wollen, egal was es auch ist, alles geschieht immer und stets ohne die geringste persönliche Haftung. Wenn die Wahlen mal nicht so ganz glücklich für die Politiker ausgehen, dann wird so lange hin und her koaliert bis die Zusammensetzung ihrer gewollten Politik wieder passt. Wenn Manager Bockmist bauen, dann treten … Mehr lesen

Die EU und der Lobbyismus, dafür steht die Politik und die Medien

Als die niederländische Bevölkerung bei dem Referendum zum Assoziierungsabkommen zwischen der EU mit der Ukraine abstimmten, war es auch zugleich eine Abstimmung über die gesamte EU. Ganz zu schweigen, dass ein EU Beitritt der Ukraine die EU im Gesamten noch korrupter und unberechenbarer für die einzelnen Mitgliedstaaten gestaltet, sowie ihre Lakeienschaft zu den USA hier … Mehr lesen

Eine Wahl ändert nicht die Politik, die Migrationskosten bleiben. Kriminalität und Sicherheit

Es wird sich in Deutschland nach keiner Wahl etwas ändern, auch nicht nach der Bundestagswahl 2017. Die etablierten Parteien sind sich mittlerweile so ähnlich, dass Koalitionen in jeder Parteifarbe denkbar sind. Die eingeschlagene Politik des Verschweigens, der Verdummung und des primitiven ausnutzen der Durchschnittsbevölkerung kann unter Umständen noch Jahre anhalten. Die Bevölkerung ist vergesslich, sodass … Mehr lesen

Warum erstarkt die AfD? Die etablierten Politiker, ihre Fehler und die Unfähigkeit daraus Lehren zu ziehen

Sind Politiker in ihrer unübertroffenen Selbstüberzeugung überhaupt noch lernfähig? Hier kann davon ausgegangen werden, dass sie es nicht sind. Wer trotz eines bekommenen Denkzettels nach den drei Landtagswahlen immer noch weiter machen will wie bisher, ist trotzig wie ein kleines Kind und schlägt alle Warnungen in den Wind. Persönliche Selbstüberzeugung übertreffen den realistischen Sinn und … Mehr lesen

Die Angst der Politiker um sich selbst und vor ihrer eigenen Politik

Es stehen drei Landtagswahlen an und die Politiker der etablierten Parteien sind nervös, sie fürchten um ihre Pfründe. Politiker sind Menschen und eines der negativsten persönlichen Eigenschaften ist der Egoismus. Es geht den meisten Politikern nicht um das Volk, sondern um den persönlichen Verlust von Besitzständen und Macht. Politische Fehler werden von den regierungstreuen Medien … Mehr lesen

Echte Flüchtlinge für unechte Flüchtlinge, Merkels Deal mit der Türkei

Die deutsche Kanzlerin, die nur zu gerne auch noch die EU Kanzlerin wäre, hofiert die Türkei. Sie sieht hier die einzige Möglichkeit ihre Politik stabilisieren zu können. Gerne verschenkt Frau Merkel Steuergelder, so soll die Türkei weitere 3 Milliarden EURO zusätzlich zu den bereits versprochenen 3 Milliarden erhalten. Ebenso handelte Frau Merkel wieder einen tollen … Mehr lesen

Massenmigration, der Glücksfall für das Volk

Was hat die herrschende Politikerklasse mit Deutschland vor? Natürlich alles zum Wohle des Volkes, genauso wie es die Mainstream-Medien täglich berichten müssen. Die Massenmigration ist der Glücksfall für das deutsche Volk, endlich ist die Lösung für den von Politikern ebenfalls verursachten Geburtenrückgang gefunden. Millionen neue Sozialhilfeempfänger sorgen für das Wohlergehen aller Rentner und die Rechnung … Mehr lesen

Der Traum von der EU Einheitskanzlerin bleibt die gemeinsame Flüchtlingspolitik…

Die deutsche Kanzlerin hält an ihrer Politik fest, sie ändert nichts und meint alles zu schaffen. Sie bleibt ihren Stil des „wir schaffen das“ Modus treu, auch wenn sie wahrscheinlich immer mehr von einem „ich schaffe das“ ausgeht. Ihr großes Durchhaltevermögen vermag sie lediglich ihrer Kunst den politischen Gegner mitzunehmen. Denn nur durch die bedingungslose … Mehr lesen

Politik braucht nicht plausibel zu sein, sie ist lediglich positiv zu vermitteln

Plausibilität gibt es bei Politikern nicht, deshalb können Politiker der Bevölkerung keine plausiblen Erklärungen für ihr Handeln vermitteln. Politiker handeln in ihrer Auffassung ständig nach bestem Recht und Gewissen und das Volk hat das so hinzunehmen. Staatsfernsehen und die Politkonforme Mainstreampresse steht in der Pflicht das Treiben der herrschenden Politikdynastie positiv zu vermitteln und das … Mehr lesen

Politiker der etablierten Parteien suchen Sündenböcke für ihre eigene, fehlgeleitete Politik

Justizminister Maas fordert mal wieder die Mitte der Bevölkerung auf sich klar hinter die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung zu stellen und dieses auch offen zu zeigen. Wie oft will Herr Maas das eigentlich noch fordern? Das Staatsfernsehen und die gesamten Mainstream-Medien tun bereits seit dem Ausbruch der Flüchtlingskrise nichts anderes als die Politik dieser Bundesregierung schön … Mehr lesen