Die Medien als Helfer der herrschenden Politik und deren Lügen. Jeder kann kommen, keiner muss gehen und jeder bekommt seinen Wunsch

Die Politik und die Medien sind ein verschworener Haufen. Die Aufgabe der Medien ist das Volk in die von der Politik gewünschten Richtung zu lenken. Hierbei steht ganz oben das aus Steuergeldern zwangsfinanzierte Staatsfernsehen, wo im Hintergrund aktive und ehemalige Politiker die Fäden ziehen. Aber auch private Medien haben zur Aufgabe das Volk zu lenken, … weiterlesen

Die SPD erzielt Vorteile für das Mittragen der Merkel Politik, Lösungen für das Flüchtlings- und Migrations-Desaster werden von dem Wähler anscheinend nicht verlangt

Es sieht so aus, dass die SPD tatsächlich von der Katastrophenpolitik Merkels doch noch profitieren kann. Es ist ein unbegreifliches Phänomen, weil die SPD alle falschen Entscheidungen in der Flüchtlingspolitik mitgetragen hat. Verantwortlich für das Migrations-Desaster ist CDU/CSU und SPD gleichermaßen. Die Wahl in Berlin lässt im Ergebnis diesen Schluss zu. Besonders unverständlich und beängstigend … weiterlesen

Flexi-Rente zur Lebenssicherung, denn auch der Rentner muss die Massenintegration der Migranten mitzahlen

Jetzt geht das politische Theater mit der Rente wieder los, die Parteien versuchen im Bundestagswahlkampf Wähler zu mobilisieren. Hinreichend bekannt ist, dass das gesamte Rentendilemma ausnahmslos politischen Fehlern zu verdanken ist. Flexi-Rente soll jetzt das neue Allheilmittel der Rentenversicherung heißen. Teilrente und weiterarbeiten bis zum Umfallen ist die neue politische Perspektive zur Rente, denn Politik … weiterlesen

Migranten nehmen keine Arbeitsplätze weg und Flüchtlinge machen Urlaub in dem Land aus den sie geflohen sind

Lügen, lügen und noch mal lügen und dabei fleißig abkassieren, dass sind heute die beiden einzigen Merkmale der etablierten Politiker die sie auszeichnen. Der Diener der Kanzlerin, Herr Altmaier, bringt die Lügen mal wieder auf dem Punkt. Er behauptet kein Flüchtling nimmt einen Deutschen den Arbeitsplatz weg. Es würden so viele offene Arbeitsstellen (Billiglohnsektor) bestehen, … weiterlesen

Wie gehabt, die Rechtfertigung der Kanzlerin bleibt der gleiche Schwachsinn. Im ganzen Land nur politische Dummschwätzer

Die etablierte Politik will es einfach nicht verstehen, dass Flüchtlingspolitik nicht so funktioniert wie sie es angehen. CSU Seehofer und SPD Gabriel klopfen aus wahltaktischen Gründen Sprüche gegen ihre Kanzlerin und tragen trotzdem alles mit, was diese Frau anstellt. Die Kanzlerin ist davon überzeugt, dass sie alles richtig macht und zieht ihre dem Volk gegenüber … weiterlesen

Gehirnmassage für den Bürger, keine Ehrlichkeit und keine Fehler zu geben, das ist die etablierte Politik in Deutschland

Es ist traurig in Deutschland, traurig mit der Politik, traurig mit den Medien und traurig mit den von Politik und Medien beauftragten sogenannten Politikwissenschaftlern. Weil sich immer mehr Menschen in Deutschland mit der trostlosen Politik ihrer gewählten Politikschauspieler nicht abfinden können, wählen diese jetzt immer häufiger die AfD. Da müssen natürlich die Medien und Politikwissenschaftler … weiterlesen

In Mecklenburg-Vorpommern straften die Wähler die etablierten Parteien ab, doch funktioniert dieses auch in NRW und im Bund?

Die AfD wurde mit über 20 Prozent der Wählerstimmen zweitstärkste Kraft in Mecklenburg-Vorpommern. Es ist das Ergebnis der katastrophalen Migrationspolitik von CDU/CSU und SPD. Umso bewundernswerter ist, dass die SPD trotzdem mit über 30 Prozent der Wählerstimmen wieder stärkste Partei wurde. Man könnte auch sagen, Merkel (Hauptverantwortliche) wurde von den Wählern etwas stärker abgestraft als … weiterlesen

Verantwortung tragende Politiker und Parteien, die nie verantwortlich sind

Verantwortung zu tragen und für die Verantwortung auch verantwortlich zu sein, ist im Prinzip das Gleiche wie Recht und Gerechtigkeit. Politiker tragen Verantwortung, doch sind nie für ihre Verantwortung verantwortlich. Wer recht hat, erlebt deshalb noch lange keine Gerechtigkeit. Jede politische Entscheidung, ob sie richtig ist oder falsch, entzieht sich jeglicher persönlichen Haftung und das … weiterlesen

Hartz 4 wird genauer geprüft und die Politik hält nichts von dem Verursacherprinzip

Nun ist es in Deutschland von Seiten der Politik, Staatsfernsehen und Mainstream-Presse hinreichend bekannt, dass alle in das Land einreisende Menschen Flüchtlinge sind. Dass der Flüchtlingsanteil vielleicht höchstens 10 Prozent ausmacht, interessiert kaum einen. Tatsächlich sind die übrigen 90 Prozent Migranten, die den politischen Ruf von Merkel und Co erhörten. Sie wissen das die deutschen … weiterlesen

Lügen, Heucheln und schmutzige Wäsche waschen, das ist die Politik von heute

Der Wahlkampf hat begonnen, Landtagswahlen stehen vor der Tür und die Bundestagswahl liegt auch nicht mehr in allzu weiter Ferne. So meint der SPD Vorsitzende, Vizekanzler und Wirtschaftsminister Gabriel seiner Kanzlerin Vorwürfe machen zu müssen. Natürlich in der Flüchtlingspolitik, denn wo sonst ist die Aufmerksamkeit des Volkes in der Größe vorhanden. Klar ist, dass Frau … weiterlesen

Eine unglaubwürdige Partei verweist auf die Pflichten der Politiker in der Flüchtlingspolitik und Abkassierer Abgeordneter

In dem derzeitigen politischen Sommerloch meinen Politiker ihre stets bekannten dummen Sprüche den systemtreuen Medien mitteilen zu müssen. So auch ein Herr Lindner von der FDP, deren Inhalt teilweise noch nicht einmal als unbedingt falsch zu bezeichnen ist. So forderte er das Deutschland eine Flüchtlingspolitik nach den Genfer Konventionen einzuleiten hätte und keinem Flüchtling ein … weiterlesen

Politiker fordern Selbstschutzmaßnahmen der Bürger ein, als Folge ihrer eigenen fehlgeleiteten Politik

Dass Politiker lügen und abkassieren ist allgemein bekannt, doch dass sie jetzt Selbstschutzmaßnahmen ihrer Bürger einfordern setzt nochmal einen auf ihre verlogene Politik obendrauf. So wie die FAZ, die als eine regierungsfreundliche und transatlantisch gehorsame Zeitung gilt, mitteilte, soll jeder Bürger einen Lebensmittelvorrat für ca. 10 Tage anlegen. Dieses soll sowohl eine Vorsichtsmaßnahme für den … weiterlesen

Sicherheit und Integration, Politiker versuchen zu reparieren was sie selbst verschuldeten

Die Innenminister von Land und Bund sorgen sich um die Sicherheit im Staat und beraten. Bekanntlich kommt bei Beratungen nicht viel herum und insbesondere nicht, wenn die Politik die bestehende Situation selbst verschuldet hat. Unkontrollierte Zuwanderung verschiedener Kulturen importiert Kriminalität, dieses Wissen besitzt jeder real denkende Mensch, aber keine Politiker denen jede Realität abhanden gekommen … weiterlesen

Mit verlogener Politik und falschen Ideologien wird das Volk regiert

Die Politik in Deutschland ist verlogen und bevormundend, die Politiker geldgierig, träge und zum Teil machtbesessen. Die Masse der Politiker machen nichts, stimmen allem vorgesagten zu und kassieren lediglich ab. Ein paar machtbesessene Politiker versuchen etwas zu machen, machen aber nur Mist und ihr untergebenes Volk muss es finanziell ausbaden. So funktioniert im Groben die … weiterlesen

Abgeordnete, die Abkassierer der Nation ohne Leistung für den Bürger

Abgeordnete, das sind die Personen die vor den Wahlen mit ihrem Konterfei ganze Straßenzüge in den Ortschaften der Republik in den Augen der Politik verschönern und in den Augen der Bürger verschandeln. Es ist die Wahlwerbung für Personen die die Interessen ihrer jeweiligen Parteien vertreten sollen und natürlich ihr eigenes sorgenfreies, gutdotiertes Leben genießen möchten. … weiterlesen

Nicht der Islam ist das Hauptproblem, sondern Merkels Migranten werden nicht benötigt

Wenn den Umfragewerten geglaubt werden kann, dass die CDU/CSU immer noch ca. 35 Prozent der Wählerstimmen erhält und die SPD ca. nur 23 Prozent, dann lässt dieses lediglich den Schluss zu das die SPD Wähler intelligenter sind. Eigentlich dürften diese Parteien 0 Prozent Stimmenanteile (von Deutsche) erhalten für ihre katastrophale Politik. Es sind mehr Wähler … weiterlesen

Der perfekte Abgeordnete: Nicht sehen, nicht hören, nicht sprechen aber abkassieren

Die Aufgabe der Medien ist es den Wähler zu manipulieren, damit das Wunschergebnis für die herrschende Klasse nach der Wahl in entsprechende Koalitionen herbeigesteuert werden kann. Lügen ist dabei erwünscht und sogar gewollt, denn mit Wahrheiten lassen sich keine Wahlen gewinnen. Die SPD Bundestagsabgeordnete Hintz, die mit falschen Hochschulabschlüssen glänzen wollte, ist das neueste Beispiel … weiterlesen

Migranten kosten nichts, nur 2 Billionen. Trump oder Clinton, wer ist besser für Deutschland?

Deutschlands Kanzlerin Frau Merkel gehört bekanntlich der CDU an, eine Partei die sich mit den Namen „Christlich“ versehen hat. Christlich betitelt das Christentum und dieses ist begründet im „Glauben“. Bekanntlich bedeutet Glauben nicht Wissen und darin ist Frau Merkels „Wir schaffen das“ begründet. So könnte gedeutet werden, „eine Kanzlerin die glaubt aber nichts weiß“. Genau … weiterlesen

Die EU möchte den Familienzuzug für Migranten ausweiten, die Großfamilie soll komplett aufgenommen werden

Die EU fordert eine Ausweitung des Familienzuzugs für Migranten, bedeutet das demnächst die komplette Großfamilie (was bei Afrikanern durchaus 20 oder 30 Personen sein können) in die EU nachreisen kann. Bis jetzt besteht eine Zuzugsregelung nur für die Kernfamilie. Hiervon ist Deutschland am meisten betroffen, denn dass Gro der einreisenden Migranten gucken sich Deutschland als … weiterlesen

Frau Merkel stellte sich ihrer Politik, doch mit den Antworten können nur ihre treuen Politgefährten zufrieden sein

Von den Führungskräften und Manager, ob in der freien Wirtschaft oder im Öffentlichen Dienst, sind nur wenige gut, doch im Abkassieren und Lügen sind sie alle Weltspitze. Politiker gibt es eigentlich keinen guten mehr, aber im Machtwahn, Abkassieren und Lügen sind sie ebenfalls Weltspitze. Die Zeiten von Ludwig Ehrhard, Willy Brandt, Franz-Josef Strauß oder Helmut … weiterlesen

Nichts hat mit der Willkommenspolitik zu tun und eine Politikerschelte bei den LINKEN

Nizza, Würzburg, München, Reutlingen, Ansbach, jetzt wieder im Wechsel Nordfrankreich und alles was noch kommen wird, nur Schreckensmeldungen am laufenden Band in kürzester Zeit. Diese Meldungen lassen sich natürlich nicht vertuschen, auch wenn es so manchen Politiker besser passen würde wenn das Volk so etwas gar nicht mitbekommt. Natürlich darf Merkels „Wir schaffen das“ Willkommenspolitik … weiterlesen

Wieder ein Amoktäter, jetzt eine Messerattacke in Reutlingen

Nach Würzburg und München wird jetzt eine Messerattacke aus Reutlingen gemeldet: Ein 21-jähriger Asylbewerber soll eine Frau mit einer Machete niedergestochen und getötet haben, dabei dann zwei weitere Personen verletzt. Auch in diesem Fall soll es ein Einzeltäter gewesen sein. Der Polizei soll der Täter bereits schon mehrfach aufgefallen sein. Hier stellt sich wieder eine … weiterlesen

Dem Geburtenüberschuss in Afrika folgt die Migrationswelle nach Europa, dazu hat die Politik keinen Plan

Was für Vorstellungen hegt die deutsche Politik eigentlich mit der weiteren Massenmigration? Wie sehen ihre Vorstellungen der Migration in Verbindung mit der EU aus? Welche Meinungen besitzen Politiker, was die EU und insbesondere Deutschland an weiteren Migranten überhaupt verkraften kann? Alles Fragen worauf Politiker nicht antworten. Weil sie es nicht können, weil sie es nicht … weiterlesen

Amoklauf in München, wieder Tote und Verletzte. Die Schattenseiten verfehlter Erziehung und Migration

Wieder ein Terrorakt in Deutschland, diesmal in München. Amoklauf eines Einzelnen oder organisierter Terrorakt ist dabei zweitrangig. Fakt ist, es gab wieder Tote und Verletzte kurz nach der Beil-Attacke von Würzburg. Der Täter soll ein 18-jähriger Deutsch-Iraner mit doppelter Staatsbürgerschaft sein, kurz davor war es ein 17-jähriger Afghane. Natürlich kann man jetzt behaupten, dass es … weiterlesen

Eine Politikerin aus der zweiten Reihe beim Lügen erwischt, leider aber in der Politik die Normalität

Es ist doch schön zu lesen, dass man nie enttäuscht wird in der Einschätzung über Politiker. Heute hat es eine Politikerin aus der zweiten Reihe erwischt, sie gehört der SPD an, was jedoch nur zweitrangig ist. Sie hätte auch einer anderen Partei angehörig sein können, denn es macht heute keinen Unterschied mehr. Frau Petra Hinz … weiterlesen